Frage von pistenrutscher, 54

Atemnot im Ruhezustand Teil 2

Ich bin 56 Jahre alt und habe vor 8 Monaten aufgehört zu rauchen. Ich habe Bluthochdruck, der mit Medikamenten (ACE-Hemmer und Betablocker) behandelt wird.Zum Zeitpunkt als ich das Rauchen eingestellt habe, hatte ich, vor allem im Ruhezustand, immer wieder das Bedürfnis tief einatmen zu müssen. Nachdem ich nun bei meinem Hausarzt mit dem Symptom der gelegentlichen Atemnot im Ruhezustand vorstellig geworden war, in eine Herzklinik überwiesen. Es wurde ein Belastungs-EKG erstellt (erreicht wurden 225 W), eine Echokardiographie und es wurde ein Blutbild gemacht. Resultat: kein Befund. Daraufhin wurde ein Lungenfunktionstest veranlasst. Dieser zeigte ebenfalls kein Resultat. Nun wurde mein Thorax geröntgt. Kein Befund. Schließlich wurde ich zu einem Lungenfacharzt überwiesen. Dieser hat sich alle Arztberichte aus der Herzklinik angesehen, das Röntgenbild begutachtet und dann eine Bodyplethysmographie veranlasst. Die dort ermittelten Werte waren nach der Aussage des Arztes außergewöhnlich gut. Fast alle Sollwerte die in der Auswertung der Meßergebnisse angegeben waren, wurden deutlich übertroffen. Schließlich wurde mir empfohlen mich an einen Psychologen zu wenden. Ich habe das nicht akzeptiert. Daraufhin hat mich mein Arzt zu einem Facharzt geschickt, der sich auf die Behandlung von Schlafapnoe spezialisiert hat. Dort wieder das komplette Programm. Bluttest, Belastungs-EKG, Bodyplethysmographie, Blutgasbestimmung und Schlafscreening. Das Schlafscreening erbrachte eine schwere Schlafapnoe. Da aber die Atemnot tagsüber weiterhin ein Rätsel blieb, wurde ich nun wieder in die Herzklinik überwiesen. Also wurde ich nun stationär dort aufgenommen. Das ganze Programm noch einmal. Spiroergometrie: 225 W, Patient ist gut belastbar und ausbelastet. Echokardiographische Untersuchung: kein Befund, Blutbild: Trygliceride (LDL) erhöht, HDL zu niedrig, Gamma GT erhöht. Dann Herzkatheter-Untersuchung. Herzkranzgefäße völlig frei aber es wurde eine endotheliale Dysfunktion diagnostiziert. Der Schlussbericht sagt nun, dass ich meine Schlafapnoe behandeln lassen soll und gegen die endotheliale Dysfunktion mit Kalziumantagonisten behandelt werden soll. Bei allem Respekt: ich kann nicht glauben, dass meine Atemnot tagsüber von einer Schlafapnoe herrührt. Meine Sauerstoffsättigungswerte vor- und nach dem Belastungs-EKG lagen übrigens bei 98 %. Inwiefern das Endothel für die Sauerstoffsättigung im Blut verantwortlich ist weiss ich auch nicht aber die gemessenen Werte liegen doch voll im grünen Bereich. Kann sich hier irgendwer erklären woher meine Atemnot kommt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo pistenrutscher,

Schau mal bitte hier:
Medikamente Herz

Antwort
von Mahut, 54

Hast du vielleicht mal an eine Allergie gedacht?

Wenn deine Untersuchungen am Herzen, alle OK sind, würde ich dann wirklich ins Schlaflabor gehen. Denn durch die Schlafapnoe kann es auch zum Herzschaden kommen,

Versuche mal für deinen Cholesterin Spiegel, Linsen und Bohnen getrocknete, in deine Ernährung mit einzubauen, bei mir waren auch jahrelang die Werte wie bei dir, letzte Woche habe ich den Befund bekommen, das alle Werte Ok sind. sogar der HDL Wert, der jahrelang immer so bei 43 lag ist jetzt bei 61.

Kommentar von pistenrutscher ,

Hallo Mahut, Allergietest wurde durchgeführt. Alles ohne Befund. Das mit der Schlafapnoe ist mir schon klar und da bin ich auch dran. Darum geht es aber in der Frage nicht. Ich versuche zu ergründen woher meine Atemnot kommt. Die Frage ist doch, was hat das Endothel mit der Sauerstoffsättigung des Blutes zu tun, die ohnehin im Normbereich liegt? Und eine Schlafapnoe kann doch nicht über Tag zu Atemnot führen.

Antwort
von Amsel1, 43

Sei mir nicht böse ,aber um den Rätsel auf die Spur zu kommen solltetst du echt zu einen Psychater gehen.

Kommentar von pistenrutscher ,

Sei mir bitte nicht böse liebe Amsel, aber bevor Du solche Kommentare abgibst, informier Dich bitte wer zu einem Psychiater geht und wer von einem Psychologen behandelt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community