Frage von ottaro, 16

Asthenopie??

Hallo Leute, ich habe mal wieder gegoogelt und finde mich eig. in den Symptomen der Asthenopie wieder.

Kurz zu mir. Ich bin 17 Jahre alt und habe - laut Augenarzt - eine schwache Hornhautverkrümmung (-0,75; -0,25) und trage dafür eine Brille. Ich habe den ganzen Tag über brennende/müde Augen und sehe auch Bilder aus Lichtquellen (z.B Fernseher) ganz leicht überlappend und habe auch desöfteren Konzentrationsprobleme. Außerdem habe ich desöfteren Kopfschmerzen... Ich muss auch dazu sagen,dass ich meine Brille so gut wie nie aufhabe, weil sie eh nix verändert (ist aber richtig eingestellt). Ich sehe mit ihr weiterhin überlappend und meine Augen sind auch müde; ich glaube sogar, dass sie meine Symptome gar verschlechtert...

Meine Frage ist nun, ob es sich da um Asthenopie handelt? Ich habe irgendwie mächtige Angst und steigere mich da hinein.. Ich habe Angst, dass ich daran blind werde bzw. sterben muss. Oder könnte es auch an der Hornhautverkrümmung liegen?

Ich hoffe auf Antwort

Gruß ottaro

Antwort
von Ostsee31, 11
ich habe mal wieder gegoogelt und finde mich eig. in den Symptomen der Asthenopie wieder.

Google kann keinen Facharzt ersetzen. Brennende, müde Augen sind meist trockene Augen wo man mit einer Augenflüssigkeit die man beim Optiker oder Augenarzt bekommt schnell Abhilfe schaffen kann. Kopfschmerzen und Konzentrationsprobleme entstehen auch häufig durch stundenlanges vorm Computer sitzen oder wenn man seine korrigierende Brille nicht trägt denn dann ist es kein Wunder das solche Symptome auftreten.

Kommentar von ottaro ,

Danke für die Antwort:)

Das hat mein Augenarzt auch schon gesagt, allerdings habe ich dnach "Artelac-Augentropfen" genommen und diese haben bei mir keine Veränderung bewirkt.

Ich habe heute den ganzen Tag meine Brille getragen und muss sagen, das mein Augenbrennen wirklich nicht mehr so stark ist, vielleicht liegt es wirklich daran. Aber wenn ich die Brille aufsetze, habe ich am Anfang ein noch stärkeres Brennen in den Augen.

Kommentar von Ostsee31 ,

Das Auge muss sich an eine Brille erst gewöhnen, das kann ein paar Tage dauern und sollte sich dann legen, wenn nicht solltest du den Augenarzt nochmal aufsuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten