Frage von Crisis84, 109

Asbest in der Altbauwohnung?

Hallo zusammen, ich bin mit meiner Freundin eine relativ alte Wohnung gezogen. Von außen sehen die Wände eher geklinkert aus, und im Nachbargebäude findet man Hinweise, dass dieses um 1905 gebaut wurde. Unseres ist ähnlich bzw. gleich von der Aussenfassade. Nun wollte ich die Küche aufbauen und die Wände waren ziemlich staubig und porös. Irgendwann kam ich auch auf den Gedanken, ob nicht irgendwann mal Asbest verbaut wurde. Die Decke in jedem Raum klingt auch sehr hohl, kann das ein Hinweis sein? Dann sehen die Abwasserrohe vom Klo und in der Küche auch relativ alt und "angegriffen" aus. Auch sind im Bad kleine und alte Fliesen... Des Weiteren finden sich hinter den Heizkörpern Risse in der Wand und an einigen Stellen fehlt die Weiße Farbe...Dahinter erscheint der Untergrund grau und glatt. Muss ich mir da Sorgen machen? Links folgen:

Hinter dem Heizkörper: http://s14.directupload.net/file/d/3293/5fczq7f2_jpg.htm

Antwort
von Crisis84, 109

Hat denn irgendwer eine Ahnung, aus was die Decke sein könnte? Das Kabel für die Lampe kommt in jedem Raum aus einem umschönen Loch und beim Klopfen klingt die Decke in jedem Raum sehr hohl...ist sowas aus Holz? Ich meine Asbest kommt da doch eher nicht in Frage oder? Ist eben alles tapeziert...

Antwort
von rulamann, 101

Wenn du dir absolut unsicher bist sollte dein erster Ansprechpartner die Bau- und/oder Umweltbehörde am Wohnort sein. Lass es begutachten, dann weist du mehr.

Antwort
von schanny, 96

Hallo Crisis84! Wir wohnen auch in so einem altem Haus, und ich kann Dich insofern beruhigen, dass es um 1905 noch kein Asbest gab, die Wände wurden aus Stroh und Lehm hergestellt, jedenfalls ist es bei uns so. Die Wasserleitungen (sofern sie noch nie erneuert wurden) könnten aus Blei sein, dafür lasst Euch doch mal ein Fachmann ins Haus kommen, der das gut beurteilen kann. Wenn Ihr trotzdem in Sorgen seit, das irgendwo Asbest sein könnte, könntet Ihr Euch an das Umweltbundesamt wenden. Hier der Link dazu: http://www.umweltbundesamt.de/

Antwort
von Crisis84, 84

Abwasserrohr im Bad: http://s1.directupload.net/file/d/3293/vwswije6_jpg.htm

Kommentar von rulamann ,

Das Abwasserrohr ist aus Kunststoff und geht in ein damaliges verwendetes Ton-Abflussrohr über.

Kommentar von Crisis84 ,

Danke schonmal, aber woher sieht man, dass es Ton ist? Ich hatte nur etwas Bedenken, da es so verwittert ausschaut!

Antwort
von Crisis84, 78
Kommentar von rulamann ,

Die Fliesen sind meines Erachtens in Ordnung, sie wurden zu der Zeit fest in ein Mörtelbett eingelegt.

Kommentar von Crisis84 ,

Das klingt schonmal beruhigend...ich denke Fliesen aus Asbest waren auch eher aus PVC oder?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community