Frage von Doreen, 33

Arzt, ja oder nein???

Hallöchen. Bin am Freitag am späten Nachmittag mit dem rechten Fuß umgeknickt. Samstag konnte ich so gut wie gar nicht auftreten, bzw. nur mit dem Fußballen. Mittlerweile geht es mit dem auftreten wieder ein bischen besser. Schmerzen habe ich auch noch. Der Knöchel innen und außen ist immer noch geschwollen, schmerzen habe ich in der achillessehnennähe (glaub ich). Schmerzen ziehen sich auch leicht hoch in richtung Schienbein. Wenn ich länger sitze, dann schmerzt auch die Innenseite.Auch wenn ich den Fuß hoch ziehe, dann tut die innenseite weh.Blau ist nichts, nur beidseitig geschwollen. Was soll ich tun, sollte ich doch mal einen Arzt aufsuchen oder muss ich nicht unbedingt? Kühlen und so mach ich schon ;) . Hat schon jemand ähnliches gehabt? Was passiert, wenn ich nicht zum Arzt gehe und irgendwas kaputt sein sollte, was ich natürlich nicht glaube. Vielen Dank für eure Antworten.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 23

Du kannst ja noch bis Morgen oder Mittwoch warten, wenn du den Fuß kühlst und etwas schonst, ist es bis Mittwoch morgen nicht besser, gehst du zum Arzt, wenn es aber schlimmer werden sollte ehst du schon morgen hin.

Antwort
von Mami2013, 23

Würde zum Arzt gehn... Ich bin letztes Jahr so halb die Treppen runtergeflogen und böse umgeknickt. hatte Monate danach noch ab und zu schmerzen beim laufen (direkt im Fuß) gehe davon aus das da was gebrochen war und falsch zusammen gewachsen ist. Iwas Is auf alle fälle kaputt.war/bin nur nicht so die Arztgängerin. Und wo man mir dann sagte das mans Vlt erneut bricht um das wieder zu richten,bin ich natürlich erst recht nicht gegangen . Würde um auf Nummer sicher zu gehen mal beim Arzt vorbei schauen.lieber jetzt als das Vlt später noch Beschwerden bekommst.

Antwort
von CloeSilver, 23

Auch wenn du ziemlich sicher bist dass vermutlich nichts ernstes dahinter steckt solltest du trotzdem zum Arzt gehen. Er sieht einfach genauer hin und erkennt sofort ob da noch etwas ist das du übersehen hast. Ausserdem kann er dir einen Verband anlegen damit du wieder einigermaßen beweglich wirst.

Antwort
von pferdezahn, 21

Bei einer Verstauchung haettest Du sofort kuehle Umschlaege (gut ist mit Essig, 1:1 mit kalten Wasser gemischt), machen sollen. Aber Du kannst jetzt immer noch kuehlen. Bis der Bluterguss (Dein Fuss wird sich noch verfaerben) abgeklungen ist, wird noch einige Wochen dauern. Wenn die Schmerzen nicht nachlassen, wuerde ich zum Arzt gehen. Einen Baenderriss wirst Du nicht haben, weil man durch einfaches Umknicken dies weniger bekommt.

Antwort
von Keferl, 20

Das Problem ist, dass es Verschiedenes sein kann (Verstauchung, Bänderriss) und das kriegt nur der Arzt raus. Ich würde sicherheitshalber hingehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten