Frage von Bettgestell, 37

Arthrose-Arzt Suche

Hallo, ich möchte eigentlich nur wissen, ob einer von Ihnen einen guten Arzt kennt, welcher mir bei folgender Sache helfen kann: Ich bin 20, weiblich, schlank-sportlich. Seit einigen Jahren habe ich Arthrose 4. Grades im Fuß re, hervorgerufen durch einen nicht festgestellten Bruch vor ca. 10 Jahren. Durch den Bruch hat sich eine Knochenbrücke vom OSG zum USG an der Innenseite des rechten Fußes unterhalb des Knöchels. Die Brücke drückte auf einen Nerv, deshalb wurde sie entfernt. Vor 1 1/2 Jahren bekam ich starke Schmerzen im November, hatte im April einen Termin und wurde im Juni an der gleichen Stelle operiert. Die Narbe wurde "gereinigt" und eine Knochenspitze , welche auf den ober liegenden Knochen drückt, wurde entfernt. Die Op verlief bestens, ich durfte 8 Wochen nicht auftreten, da in den Knochen gebohrt wurde, um die körpereigenen Stammzellen an zu regen, welche den Knochen wachsen lassen ssich mmit dem oboberen Knochen verbinden sollte. Dies ist leider nicht geschehen und seit einiger Zeit habe ich wieder starke Schmerzen durchgängig. Das mrt zeigte, dass der Reiz immer schlimmer wurde in dem Jahr, in dem ich die op hatte. Ich darf seit ca September letzten Jahres wieder richtig laufen und bis heute ist es schlimmer geworden als 2013 im halben Jahr. Nun suche ich einen Arzt, der mir vielleicht helfen, ohne wieder irgendwelche versuche zu starten... versteifen soll es möglichst nicht, da alle Ärzte sagen, ich sei noch zu jung dafür und dies seidie lletzte Möglichkeit.... Vielen lieben Dank schon einmal für eine Antwort!

Antwort
von alegna796, 37

Ich kenne auch einen guten Arzt, bin auch in Behandlung. Die Frage ist eben nur, privat (manche Ärzte behandeln nur privat) oder Kasse (die zahlt auch nicht alles)  und wo Du in etwa wohnst?  Ganz sicher ist dir nicht gedient, wenn Du zu jeder Behandlung 500 km fahren musst.

Antwort
von Mahut, 30

www.jameda.de, hier kannst du dir einen guten Arzt suchen.

Kommentar von alegna796 ,

stimmt genau, kann ich Dir auch empfehlen

Antwort
von Bettgestell, 29

Wen können Sie denn empfehlen?

Antwort
von Winherby, 23

......möchte eigentlich nur wissen, ob einer von Ihnen einen guten Arzt kennt, .......

Ja, ich kenne einen.

Kommentar von alegna796 ,

...und da Du unter Schweigepflicht stehst, verrätst Du ihn nicht...????????????

Kommentar von Winherby ,

Nunja, ich habe die Antwort exakt passend zum Text geschrieben, es ist ja nichtmal eine richtige Frage. Sie wollte ja nur wissen, ob jemand einen  guten Arzt kennt.

Ich erkenne nirgendwo ein Fragezeichen, eine konkrete Frage, z.B. nach Name und Adresse. Auch ihren Wohnort verheimlicht sie.

Das mag sich nun nach Erbsenzählerei anhören, aber die Semantik der deutschen Sprache ist sehr exakt. Nur deshalb ist die Deutsche Sprache die Sprache der Dichter und Denker.

Aber um der allg. Erwartung zu entsprechen, hier meine Empfehlung:

http://www.fusszentrum-koeln.de/

Kommentar von alegna796 ,

na also, geht doch

Antwort
von kreuzkampus, 27

Die Gretchenfrage ist leider: Privat- oder Kassenpatient? http://www.ini-hannover.de/de/orthop%C3%A4die.html Prof. Bosch hat sich spezialisiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community