Frage von Xylophon, 22

Aromaöle sind die giftig?

Auf einem Aromaöl, das ich mir gekauft habe, steht der Hinweis, dass es auf keinen Fall in Gewässer gelangen darf. Es ist so ein Öl, wo man ein Teelicht darunterstellt und es dann langsam verdampft. Aber dann wäre es doch auch giftig beim Einatmen? Habe ich etwas falsches gekauft?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Muckelchen, 18

Ich persönlich bekomme von starken Düften, vor allem synthetischen, immer schnell Kopfschmerzen. Ich denke mal, dass das nicht gesund ist.

Antwort
von willkommen, 15

Oh wei! Jetzt geht es mir schlecht!

Ich habe vor ein paar Tagen 'Naturreines ätherisches Öl Lavendel' gekauft.

Als Duft oder auch als Massageöl ist Lavendel sehr gut geeignet, da er beruhigend und entkrampfend wirkt. Verspannungen und Erschöpfungszustände können damit gelindert werden. Außerdem dient das Lavendelöl der Abwehr von Insekten!

Auf der Rückseite des Fläschchens steht:

Gesundheitsschädlich! Umweltgefährlich!

Sowas!

******Ab in die Tonne!**** **

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten