Frage von register, 99

Antibiotika (Doxycyclin) und UV Strahlung

Wie lange vor und nach der Einnahme sollte man das vermeiden? Behandele meine Haut seit ein paar Tagen mit einem UV-Kamm. Nur Pause so lange man einnimmt, oder lieber noch Pause machen danach? Ist es schlimm wenn ich einen Abend vor Einnahme-Beginn nochmal den UV-Kamm benutze?

Antwort
von Alois, 95

Hallo register,

dein Lichtkamm ist prinzipiell nicht anders zu bewerten als eine normale UV-Therapie; immerhin ist ja dort auch mindestens eine (je nach Modell) UV-Lampe eingebaut, deren Strahlen auf die Kopfhaut geleitet werden. Tetrazykline sind relativ starke Photosensibilisatoren - daher würde ich sicherheitshalber auch einige Tage vor und nach der Einnahme lieber darauf verzichten. Ansonsten riskierst du zumindest Entzündungseffekte - deren Stärke niemand voraussagen kann - also ich persönlich glaube, dass es das nicht wert ist.

Liebe Grüße, Alois

Antwort
von Mahut, 81

Ich habe noch nie was davon gehört oder gelesen, das man zwischen einer Antibiotika Einnahme und UV Strahlen eine Pause einlegen sollte, wenn es dem so wäre, könnte man ja bei einer Einnahme nicht raus gehen wenn die Sonne scheint.

Antwort
von Beavis99, 81

Hallo, einige Antibiotika ( besonders Doxy) erhöhen durch ihren Wirkstoff Tetracyclin die Lichtempfindlichkeit der Haut. Die möglichen Folgen sind Hautausschlag und starker Sonnenbrand. Wenn sich also der Kontakt mit der Sonne nicht vermeiden lässt, bitte gut eincremen und lange Kleidung tragen. Also auf jeden Fall während der AB Einnahme auf UV Kamm ( was ist das eigentlich ?) verzichten. Bei empfindlicher Haut noch ein paar Tage dranhängen. Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community