Frage von Christoph96, 309

Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo,

Bin 18 Jahre alt

Ich habe zurzeit das Problem dass ich manchmal leichtes stechen im linken Oberbauch bzw im Bereich der Rippen habe. Außerdem verspüre beim Atmen immer ein leichtes Druckgefühl bzw. allgemeines Völlegefühl des Magens im linken oberen Bereich. Außerdem hatte ich seit heute 2 leichte "Übelkeitsattacken". Nun habe ich natürlich wiedermal im Internet nach meinen Beschwerden gesucht was ein fataler Fehler war weil ich mir jetzt wieder panische Sorgen mache, dass ich Bauchspeicheldrüsenkrebs haben könnte. War vor 4 Wochen erst beim Arzt (Nicht wegen den Beschwerden/Standartuntersuchugn). Mir wurden 4 Ampullen Blut abgenommen. Kann man anhand des Blutes so eine Erkrankung schon feststellen? Es waren keine weiteren Auffälligkeiten des Blutes vorhanden. War vor 2 Tagen wieder beim Hausarzt der auch gleichzeitig Internist ist. Er meinte es kommt vom Rücken aber ich will dem ganzen nicht so recht glauben schenken.

Evtl. kann mir ja jemand die Angst ein wenig nehmen

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von DaneVanDale, 273

Lieber Christoph

Bauchspeicheldrüsenkrebs ?? Also wenn du es hättest wären da ganz andere Sympthome als die von denen du uns hier berichtest. Stechen im Oberbauch können von Verspannungen in Bereich der Brust oder Rückenbereich sowie Schulterbereich kommen. Solltest mal in den Bereichen untersucht werden. Meist kann es dir durch die Verspannungen im Rückenbereich so schlecht werden, das man glaubt es sei ein organisches Problem. Die Nerven sind da völlig eingequetscht und das bereitet diese stichartige schmerzen. Sie breiten sich vom Rücken bis in den Bauch hinaus und die Schmerzen bleiben dann im Bauchbereich und schwimmen hin und her.. Viele Menschen haben solche Bauchschmerzen oder Krämpfe allein nur durch Verspannungen. Weiters können solche Verspannungen auch die Verdauung völlig ausser Kontrolle bringen, entweder kann es zur Verstopfungen kommen oder zur schnellen verdauung wo es auch zum Durchfall kommen kann. Bei deinen Beschwerden sind die Schmerzen oberhalb und es bringt die beim Atmen deshalb den Druck, weil der Oberbauch ja dann gedehnt wird und auf die Nerven noch mehr drückt.

Blutwerte hätten schon einiges gezeigt wenn du es hättest. Wenn die Werte der Bauchspeicheldrüse wie Lipase untersucht wurden und Sie passen, brauchst da keine Sorgen machen. Ausserdem Bauchspeicheldrüsenkrebs in deinem Alter, da ist die Rate sehr sehr sehr gering. Kommt meist wirklich bei älteren Menschen vor aber auch eines der seltesten Krankheiten. Bauchspeicheldrüsenkrebs merkt man wirklich erst, wenn es zu spät ist und da sind die Sympthome schon eingetroffen, das sind noch weitere Symptome die vorhanden sind, merkt man schon allein beim Stuhlgang und der hautverfärbung. Glaub mir, wenn du Krebs hättest, wärst du nicht hier und würdest nicht hier schreiben.

Also wenn ich deine Beschwerden lese, würd ich genauso sagen Rückenbereich, Schulter oder Brust.

Liebe Grüße

Antwort
von StephanZehnt, 249

Hallo Christoph,

einen Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom) bekommen oft Männer jenseits der 50 J. Man merkt im Anfangsstadium eigentlich nicht davon. Wenn sich dann die Bauchspeicheldrüse bemerkbar macht können die Schmerzen sehr heftig sein!

Wir haben alle mit ein an der einmal so richtig fiese Tage und oft einen nicht so guten Grund dazu ob dies nun Migräne ist oder die Folgen eines schweren Unfalls udgl.. Dann muss man halt versuchen sich irgendwie abzulenken.

Wenn du den Ärzten nicht glaubst kannst Du Dir eine Zweitmeinung holen Aber vergiss das mit dem Pankreaskarzinom. Wenn die Ärzte etwas in der Richtung festgestellt hätten wären sie längst tätig geworden. Oder hast Du z.B. eine Gelbsucht oder Diabetes mellitus udgl. ? Alles andere wurde bereits geschrieben

VG Stephan

Antwort
von Nelly1433, 223
Er meinte es kommt vom Rücken aber ich will dem ganzen nicht so recht glauben schenken.

Warum nicht? Hättest Du lieber Krebs? Oder sonst eine Krankheit, über die im Internet berichtet wird? Vertraue Deinem Arzt. Er hat Dich untersucht und gut ist.

Außerdem hatte ich seit heute 2 leichte "Übelkeitsattacken".

Vielleicht was falsches gegessen oder zu viel oder zu hastig? Jedem Mensch ist irgendwann man übel. Schlaf drüber und morgen bist Du wieder fit.

Und höre auf, nach Krankheiten zu googlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten