Frage von Sunni, 32

Angst schwindel hilfe

Kurz zu mir ich bin hier wohl eine der jüngsten bin 16 Jahre alt. Und leide unter einer Panikstörung. Damit ihr mich besser verstehen könnt kurz was über mich. Seit ich 12/23 bin fühl ich mich immer mal wieder benommen/schwindelig ( kein drehschwindel). Das war aber noch nicht all zu schlimm damals mir war eben ab und zu "komisch" und das wars. Vor einem Jahr dann bekam ich abends plötzlich wie aus dem nichts einen Schwindelanfall darin hab ich mich so reingesteigert das ich eine Panikattacke bekam Zuhause. Meine Mutter ist mir ins KH die haben ein EKG, neurologische Tests gemacht und mich nach Hause geschickt ich hätte angeblich zu wenig getrunken. Seit dem fühl ich mich wie während der PA komisch schwindelig, benommen als würde ich jeden Moment tot umfallen. Seit der PA hab ich null vertrauen in mein Körper ich höre ständig in mich rein und wurde ein Hypochonder. Ich habe Angst vor Krankheiten und Angst zu sterben. Ich mach auch seit kurzem eine Verhaltenstherapie. Was aber das Problem ist, ist das ich nicht glauben kann/will das es "nur" angst ist jetzt gerade fühle ich mich auch total komisch benommen und schwindelig meine Umwelt und ich selbst komme mir komisch vor. Das macht mir Sorgen. Ich hab angst das mit mir was nicht stimmt ich kann mir nicht vorstellen das mir wegen der Angst immer schwindelig ist und ich mich benommen fühle. Ich sollte auch sport machen was vielleicht auch helfen würde. Ich bin nicht dick im Gegenteil ich hab Untergewicht 1.67 groß und wiege 45 Kg mein Gewicht und die Pubertät kann auch mit dem benommenheitsgefühl zusammenhängen. Aber trotzdem komm ich noch um vor Sorge ich meine ich bin 16 ich will Spaß haben so wie vorher ich kann manchmal super damit umgehn aber seit ein paar Tagen hab ich wieder soo ein Tiefpunkt.. Angst zu sterben ist total groß Kennt das jemand? Glaubt ihr das es wirklich nicht mit einer Krankheit oder so zusammenhängt?

Liebe grüße

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Reggie, 26

Mit 1,67m nur 45kg zu wiegen ist verdammt ungesund. Isst du genug? Falls bei dir die Schilddrüse noch nicht untersucht wurde, solltest du das nachholen lassen.Untergewicht und Angstgefühle können von einer Schilddrüsenfehlfunktion kommen. Wenn da alles in Ordnung sein sollte, könntest du mal mit deinen Eltern überlegen, ob die Verhaltenstherapie für dich das Richtige ist. Vielleicht hilft dir ein stationärer Aufenthalt in einer Einrichtung speziell für Kinder-und Jugendpsychatrie besser. Alles Gute...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community