Frage von soro4ok, 503

Angst infiziert zu sein

Ich war vor 5 Tagen das 1. Mal bei einer Prostituierten. Im Internet habe ich über sie paar Berichte gelesen und die Freier waren alle zufrieden. 60€ Geschlechtsverkehr+ Französisch ohne Schutz. Sie will nur mit Gummi und nicht anders. Naja als ich bei ihr war dauerte Vaginalverkehr mit Kondom grade mal 2-3 Minuten. Nix gerissen, nix passiert. Davor hat sie mich jedoch ohne Gummi oral befriedigt. Ich habe sie später auch nur kurz angeleckt...aber auch stimuliert. Habe keine Wunden an den Fingern aber auch keine Blutspuren auf dem Glied oder überhaupt irgendwo gesehen nach dem Akt.

Irgendwie war ich über den Besuch total erfreut! Aber spät am Abend kam mir der Gedanke: Geschlechtskrankheiten bzw. HIV. Schnell gegooglt und irgendwann Panik bekommen. Seit 2 Tagen plagen mich Gedanken und ich habe 2 Nächte schlecht geschlafen. Ich sehe ziemlich fertig aus und in sich gekehrt. Ich habe Angst vor HIV Infizierung weil sie und ich Oralverkehr ohne Gummi hatten und sie selber aus Thailand kommt, jedoch schon seit 3 Jahren in Deutschland ansässig ist. Sie ist von einer Offiziellen Seite für Prostituierten und wurde schon vor paar Jahren besucht. Das macht mir noch teilweise gute Laune. Nun weiß ich nicht worüber ich mehr Sorgen machen muss über HIV oder meine komische Phobie? Weil das letztere macht es mir jetzt am meisten zu schaffen...

Ich habe viele Testberichte von ihr gelesen und alle waren sehr gut. Wie gesagt Geschlechtsverkehr war mit Gummi, mir gehts gesundheitlich gut. Im HIV Forum wurde mir gesagt ich mache mir unnötige Sorgen..

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo soro4ok,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Sex

Antwort
von StephanZehnt, 443

Hallo soro4ok,

hast Du Dich wirklich einmal mit dem Thema beschäftigt?

Es ist so wenn man Jemand oral befriedigt besteht Ansteckungsgefahr. Mitunter wenn man etwas zu heftig putzt kommt beim ausspülen ein wenig Blut. Auch über kleinste Risse im Zahnfleisch kann man sich infizieren (Parodontose..). .

Nun durch welche Körperflüssigkeiten kann man sich anstecken?

  • Blut, Sperma und Vaginalsekret

Dabei ist die Ansteckungsgefahr für eine Frau deutlich höher weil im Sperma die HIV-Konzentration erheblich höher ist im Vergleich zum Vaginalsekret (wenn Frau HIV hat). http://www.zah.ch/sides/faq_1.html

Nun das man ohne Verhütli keinen Verkehr hat sollte normal sein. Man sollte allgemein auf Hygiene udgl. achten den auch Erkrankungen wie Gonorrhoe ("Tripper"), Syphilis oder einer Clamydien-Infektion lohnen nicht weil man einmal zwei , drei Minuten .....

Es gibt sehr viele Seiten zum Thema gib-aids-keine-chance(de) oder hivandmore(de). usw. .

Die sollte man sich einmal genauer durchlesen. Nun Du hast Dich HIV Forum informiert ! Es stimmt man kann sich deutlich schneller z.B. mit Hepatitis anstecken kann als mit HIV.. Allerdings wenn man bei den 3000 Neuinfizierten dabei ist die es ca. pro Jahr gibt denkt man über das Thema anders! Dann macht man sich doch kleine Sorgen!

Nun nach einer Ansteckung mit HIV können Antikörper oftmals schon nach drei bis sechs Wochen, in der Regel spätestens nach drei Monaten zuverlässig nachgewiesen werden. Will man nach Risikokontakt ausschließen, dass man sich mit HIV infiziert hat, sollte man daher drei Monate bis zu einem Test warten.

Nun ich möchte Niemand den Spass verderben - es geht nur darum, dass man sich schützt beim Verkehr. Ja und das es nicht nach einem feucht- fröhlichen Abend und einer netten Dame oder Herrn - drei Monate später kein ein böses erwachen gibt.

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Noch etwas zum Thema von einem Arzt

http://www.dr-bernhard-peter.de/Apotheke/HIV/hiv-ans.htm

Antwort
von Mahut, 399

Ich glaube nicht das du dich infiziert hast, aber du kannst ja zu deiner eigenen Beruhigung, in 12 Wochen einen HIV Test machen lassen, dann bist du Sicher.

Antwort
von gerdavh, 352

Hallo, auch ich bin der Ansicht, dass Deine Sorgen unbegründet sind. Nach allem, was Du hier geschildert hast, ist es mehr als unwahrscheinlich, dass Du Dich mit HIV infiziert hast. Wusstest Du eigentlich, dass Prostituierte mindestens viermal im Jahr zum FA müssen, um sich dort gründlichst untersuchen zu lassen?

http://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/aids_hiv/hiv-uebertragung_beim_sex.ph...

Lass Dich in drei Monaten sicherheitshalber untersuchen. Du fühst Dich nur schlecht, weil Du Angst hast. Grüße Gerda

Antwort
von Katzenauge87, 299

Hallo. Du bist im HIV Forum angemeldet? Na vielleicht kenn ich deine Beiträge dort ja schon.

Wenn du oralsex hattest besteht auch die Gefahr einer Ansteckung. Ob du dich nun infiziert hast oder nicht, kann dir hier keiner sagen und das kann dir auf Anhieb auch kein Arzt.

Am besten du gehst einfach mal zum Gesundheitsamt und lässt einen test machen. Und wenn man Sex mit fremden leuten hat, sollte man sich sowieso regelmäßig testen lassen.

Aber jetzt verrückt zu machen bringt auch nichts. Warte das Testergebnis ab und dann weißt du genau was los ist.

Kommentar von soro4ok ,

Habe in der Aidsberatung angerufen und mit einem Berater gesprochen! 15 min lang ging das Gespräch und er meinte mein Sexkontakt war safe. Nur soll ich selber entscheiden was für meine Psyche besser ist...Test zu machen oder es sein zu lassen. Aber ich habe ja noch Zeit.

Antwort
von soro4ok, 255

Habe ich mir auch schon überlegt...wenn bis dahin keine symptome auftreten so lass ichs evtl sein.. eigentlich gehts mir schon besser

Kommentar von StephanZehnt ,

Nach dem Motto es ist schon nichts passiert ja und dann freut sich u.U. die Partnerin!

Kommentar von soro4ok ,

Soll ich nach jedem ungeschützten Oralverkehr mich testen lassen? Mir wurde im HIV Forum erzähl, dass kleine Risse niemals ausreichen um sich mit IV zu infizieren weil die infizierte Flüssigkeit durch die Speichel neutralisiert wird.

Und die Prostituierte nimmt Pille bzw. ich hab gar kein Blut gesehen.

Antwort
von Irene1955, 235

Die Wahrscheinlichkeit, dass du dich infiziert hast, ist ziemlich gering. Aber es ist nicht völlig unmöglich. Daher würde ich an deiner Stelle die nötige Wartezeit verstreichen lassen und dann einen Test durchführen.

Auf inzwischen auftretende - oder eben nicht auftretende - Symptome würde ich mich allerdings auf keinen Fall verlassen. Bis du von einer möglichen Infektion etwas merkst, kann nämlich durchaus eine sehr lange Zeit vergehen. Das ist ja das tückische an dieser Erkrankung. Viele Infizierte wissen nicht, dass sie infiziert sind - und verbreiten die Krankheit auf diese Weise weiter.

Antwort
von anonymous, 209

Wenn du Sex mit Kondom hattest und das Kondom nicht kaputt gegangen ist oder dergleichen, sollte es eigentlich Safe gewesen sein.

Aber wenn man Sex mit fremden Personen hat sollte man sich dennoch regelmäßig testen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten