Frage von Alibis, 65

Angina nach 7 Tage Doppel Antibiotika?

Hallo. Ich bin gerade ziemlich verzweifelt. Da ich eine ziemlich heftige Zahnfleisch Erkrankung hatte, musste ich bis gestern sowohl metronidazol 400 sowieso Amoxi 1000 jeweils dreimal täglich einnehmen. Die Therapie erfolgte 7 Tage und ich vertrage Antibiotika generell nicht besonders gut.

Gestern war die Therapie abgeschlossen, mein Zahnfleisch ist wieder in Ordnung allerdings bin ich heute morgen mit vereiterten, dicken Mandeln aufgewacht. Wie kann das sein, wo ich doch voll mit Antibiotika bin?

Ich bin sehr verzweifelt und weiß nicht was ich jetzt tun soll da ich ungern erneut Antibiotika einnehmen möchte.

Antwort
von elliellen, 38

Hallo!

Nach einer Antibiotikaeinnahme(insbesondere nach einer längeren) kommt es häufig zu Folgeerkrankungen.

Das Medikament unterscheidet nicht zwischen "guten und schlechten" Bakterien, deshalb werden leider auch dir wichtigen, für das Immunsystem wertvollen Darmbakterien vernichtet.

Wenn man mal ein AB genommen hat, ist deshalb immer sofort danach ein Darmaufbau wichtig.Präparate mit vielen Bakterienstämmen bekommst du in der Drogerie oder Apotheke.

Nochmal würde ich auf keinen Fall ein AB nehmen. Dein Körper muss sich erst einmal erholen. Gegen Mandelinfekte bekommst du viele gute und schonende Präparate in der Apotheke.Lass dich bitte dort beraten.

Gute Besserung

Kommentar von Alibis ,

Vielen Dank. Ich nehme seit gestern symbioflor 1 und hoffe dass sich der Darm erholt.
Nun habe ich seit vorgestern auch noch einen Scheidenpilz vom Antibiotikum den ich trotz 2mal 1 Tagestherapie (500 mg) von Vagisan + 1 Vaginaltablette mit 200 mg + Pilzcreme + Milchsäure nicht weg bekomme. Ich könnte die Wände hoch gehen wegen dem Juckreiz, halte es halbwegs aus mit Ibuprofen 600.
Weiß jemand noch einen Rat?

Kommentar von elliellen ,

Nimm am besten das Darmaufbauprärarat ein bis es leer ist, dann wird sich dein Darm bis dahin erholen.

Das Antimykotikum(Antipilzmittel) solltest du ebenfalls weiter nehmen als Kombi. Leider dauert es etwas, bis es wirkt. In einigen Fällen benötigt man sogar 2 Packungen. Das musst du sehen, wie es bei dir wirkt. Du bekommst es ja rezeptfrei in der Apo.

Bitte vermeide Zucker und ernähre dich gesund. Das wäre noch ein Tip. LG

Antwort
von alegna796, 39

Auf jeden Fall solltest Du Deinen Hausarzt aufsuchen, der entscheidet dann, wie weiter vorgegangen werden soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten