Frage von Augenomos, 161

Angeschwollenes Lid

Oh mahahan :'( Ich bin gestern mit einem angeschwollenen Lid aufgestanden. Das Zukneifen tat etwas weh, aber sonst hat es überhaupt nicht weh getan. Ich dachte das geht vorüber, aber als ich heute aufstand war es noch viel schlimmer. es fällt mir schon langsam schwer, das Augenlid anzuheben. http://www7.pic-upload.de/23.03.14/vy31oww5bkwn.jpg Ist das schlimm? Wann geht das weg? Was kann ich aber vor allem dagegen tun um es zu beschleunigen?

Antwort
von dinska, 161

Du kannst einen Wattebausch in Milch oder einer Wasser- Essigmischung 1:1 einweichen und auf das Auge legen. Manchmal hilft auch ein gekühlter Kaffeelöffel. Dann suche den Lidrand ab, ob es da Verdickungen oder Entzündungen gibt. Es könnte auch ein Gerstenkorn sein. Etwas Penatencreme unter dem äußeren Lidrand auftragen, nichts ins Auge bringen, höchstens Augentropfen, wenn du welche da hast. Wenn es nicht besser wird musst du zum Arzt gehen.

Kommentar von gerdavh ,

Penatencreme würde ich nicht am Auge anwenden. Das sind die Inhaltsstoffe http://www.penaten.de/produkte/inhaltsstoffe/wissenswertes.htm U.A. Konservierungsmittel, Wollfett (vertragen viele nicht) und Parfumstoffe - das könnte das Auge noch mehr reizen.

Kommentar von dinska ,

Bei mir hilft es immer.

Antwort
von Partyschreck, 140

Die Schwellung kann auch von einer Heuschnupfenallergie kommen. Habe ich schon einmal bei einem Bekannten so ähnlich gesehen. Ich denke, wenn es in ein oder zwei Tagen nicht weg ist, solltest du zum Arzt gehen. Ich würde Kamillenpads empfehlen und damit das Auge mehrmals pro Tag betupfen.

Kommentar von Carli ,

keine Kamille bei Allergikern! da es vmtl. keine Entzündung im herkömmlichen Sinne ist, braucht man auch keine Kamille. Und eine allergische Reaktion geht auch nicht vom Betupfen mit allergenen Kräutertees weg. ;-) Da hilft nur eines zur Linderung: mit einem nassen Läppchen kühlen und abwarten - oder die Chemokeule - aber nur für ein dickes Lid? neee, so was ist in 2 Tagen wieder weg. :-)

Antwort
von gerdavh, 156

Hallo, da gibt es verschiedene Möglichkeiten - wenn eine Stelle stark verhärtet ist, hast Du ein Gerstenkorn. Du könntest auch einen Fremdkörper (ein Staubkörnchen genügt) im Auge haben oder Du hast eine beginnende Bindehautentzündung. Hole Dir heute mal in der Apotheke Bepanthen Augensalbe, das kann zumindest nicht schaden. Ferner würde ich an Deiner Stelle mir gleich Augentropfen holen, vielleicht - falls Du einen Fremdkörpergefühl hast - kannst Du den damit rausspülen. Sollte es schlimmer werden und Du starke Schmerzen bekommst, würde ich an Deiner Stelle zum notärztlichen Dienst gehen. Sollte es sich um einen bakterielle Entzündung handeln, sollte man das mit antibiotischer Salbe (nicht rezeptfrei) schnell in den Griff bekommen. Gute Besserung. Du kannst auch mal versuchen, ob es abschwillt, wenn Du das Auge kühlst. lg Gerda

Antwort
von Mahut, 126

Ich würde am Auge nichts machen, du kannst mal in die Apotheke gehen und fragen ob die eine Idee haben, was man machen kann, oder gehe in die Notfallambulanz, es ein Hagelkorn oder Gerstenkorn sein, im Gunde sind beide harmlos und heilen von allein wieder

www.apotheken-umschau.de/augen/gerstenkorn

LG Mahut

Kommentar von Mahut ,

hier noch den Link vom Hagelkorn

www.apotheken-umschau.de/augen/hagelkorn‎

Antwort
von mrshealthy, 106

Hallo Augenomos,

ich würde dir raten zum Augenarzt damit zu gehen. Ich denke es handelt sich dabei um eine allergische Reakion...

Gute Besserung !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community