Frage von okayf, 255

Analriss/fissur mit 14?

Hallo, ich habe jetzt seit knapp 1,5Wochen einen Analriss, welcher durch zu harten Stuhl kam. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was ich jetzt machen soll. Ich möchte wirklich mit niemanden darüber reden.., da mir das wirklich unangenehm ist. Der Riss ist ca 1cm lang & ich habe Schmerzen während des Stuhlgangs & etwa 1stunde danach, was allerdings schon ein wenig besser geworden ist, da ich versuche meinen Stuhl ''weich zu halten'' , durch viel trinken etc.. Mit Cremes oder Sitzbädern habe ich es noch nicht versucht, allerdings gehe ich morgen mal was besorgen. Hatte an Bepanthen gedacht (weiß jemand, ob man auch Zinksalbe verwenden kann, da ich davon noch was zu Hause habe..) und kann vllt jmd etwas für ein Sitzbad empfehlen? Ich hoffe wirklich, dass es so weggeht, da ich wirklich nicht zum Arzt möchte & leider auch keine besonders gute Beziehung zu meinen Eltern habe, weshalb ich auch ungern mit ihnen darüber reden möchte..
Lg

Antwort
von Serienchiller, 212

So eine Analfissur kann eine langwierige und schmerzhafte Sache werden. Ein Arzt könnte dir z.B. Salbe verschreiben, die den Bereich betäubt, damit es nicht mehr so weh tut. Diese Salbe ist aber Verschreibungspflichtig, die bekommst du nicht ohne Rezept. 

Dass dir das Thema unangenehm ist, ist in deinem Alter normal. Ich bin um einiges Älter und hätte auch heute noch keine Lust, mit meinen Eltern darüber zu reden. Deswegen würde ich dir vorschlagen, dass du dir selber einen Termin bei einem Proktologen holst - das ist der Facharzt für alles in diesem Bereich. Vor dem muss es dir nicht unangenehm sein, der macht den ganzen Tag nichts anderes und hat sich das so ausgesucht. Deine Eltern müssen erstmal nicht unbedingt davon wissen. Ggf. kann der Arzt dann auch vermitteln.

Fakt ist, dass es mit der richtigen Behandlung deutlich schneller und angenehmer vorbei geht. Lass dir das doch nicht von deinen Eltern nehmen. Du bist langsam alt genug, um sowas auch selbst in die Hand nehmen zu können. 

Antwort
von dinska, 194

Du solltest mal in eine Apotheke gehen und dich dort beraten lassen, welche Mittel geeignet sind. Du brauchst ja nicht zu sagen, dass es für dich ist, wenn dir das peinlich ist.

Ich habe zwar nur Hämmorrhoiden, aber da hat mir immer Faktu Lind sehr gut geholfen.

Du kannst auch Sitzbäder mit Eichenrinde machen. Die Stelle gut mit einem Gemisch aus Öl und Teebaumöl einreiben, auf 50ml Öl 50 Tropfen Teebaumöl und anschließend Penatencreme darauf und am besten noch Penatenpuder darüber stäuben. Da hast du eine Schicht und darunter kann es abheilen.

Die Zinksalbe kannst du auch probieren, die ist auf keinen Fall schädlich.

Ansonsten sorge immer für weichen Stuhlgang und vor allem lass das Pressen. Sehr gut ist es nach dem Aufstehen ein Glas heißes Wasser zu trinken.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten