Frage von Sanuray, 159

Analfissur? Würmer? Was habe ich ?

Hallo. Ich habe seit einiger Zeit(6-8 Monate) so ein jucken am After. Ich trau mich einfach nicht zum Arzt zu gehen, und ich bin mir einfach nicht sicher, ob es nur Würmer sind oder sogar schon wegen des kratzens in der Nacht Fissuren ? Im Internet steht viel über Hämorriden, und Marisken die sich da bilden können. Habe ich sogar schon eine Mariske ? Ich habe einfach so Angst und möchte hier erstmal Rat suchen..

Lg

Antwort
von dinska, 159

Keiner kann aus der Ferne eine Diagnose stellen, nicht mal ein Arzt. Es kann vieles sein. Würmer merkst du, wenn es im Stuhl lebt und sich was bewegt. Es werden oft Glieder abgestoßen und das merkt man und sieht es auch. Fissuren und Hämorrhoiden können auch Jucken auslösen. Mir hilft dagegen sehr gut Teebaumöl. Einfach nach dem Duschen oder auch Stuhlgang und immer wenn es juckt auftragen. Sehr gut ist auch nach jedem Stuhlgang das Toilettenpapier nass machen, kaltes Wasser nehmen, abwischen und dann mit trockenem nachtupfen. Sollte es nicht besser werden musst du doch zum Arzt gehen. Angst und Scham helfen dir da nicht weiter.

Kommentar von Sanuray ,

Hallo,

ich werd es mal ausprobieren. Danke!

Antwort
von Rubinie, 139

Wenn du dich nicht traust zum Arzt zu gehen, wirst du nie erfahren, was dich quält, es wird halt weiter und weiter jucken. Du kannst auch in der Apotheke eine Analsalbe holen und erst mal den juckenden Bereich eincremen. Vielleicht wird es ja dadurch besser. Rechne aber damit, dass du doch noch zum Doc musst. Aber keine Sorge, das ist nicht schlimm.

Antwort
von bobbys, 125

Hallo,

es ist unbedingt von Nöten das du es bei einem Gastroenterologen abklären lässt. Es kann sonst zu schwerwiegenden Erkrankungen kommen.

Ursache für dein jucken kann sein,Hämorrhoiden,Analthrombose,Analfissur,Analfistel,Analexzem,Analtumor ..........

also bitte zum Arzt gehen ,der ist dafür da und sieht es jeden Tag,wirst staunen wie die Wartezeiten sind und die Wartezimmer sind voll.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Kommentar von Sanuray ,

Vielen Dank,

ich werde so schnell es geht mich kundig machen und zum Arzt gehen.. Danke!

Kommentar von bobbys ,

Gern geschehen:)

Antwort
von waldmensch, 101

Hallo Sanuray,

Wenn Du so wahnsinnige Angst hast , dann würde ich an DEiner Stelle zum Proktologen gehen. ( Arschiologe) Denn **nur*****anhand bestimmter Untersuchungsmethoden kann man in Deinen Fall eine Diagnose stellen. Es gibt viele Möglichkeiten die anhand Deiner Symtome in Frage kommen. Da wir aber DEin After nicht kennen, können wir hier keine Diagnose stellen. Und falsche Vorschläge sind Deiner Genesung nicht Hilfreich. Die Untersuchung ist nicht schlimm. ( Glaube mir , ich spreche aus eigener Erfahrung )

Denke immer daran Alles Atze

In diesen Sinne ud Gute Besserung

Waldmensch

Kommentar von Sanuray ,

Hallo, vielen Dank für eine Antwort..

Ich werde mich mal kundig machen, wo ich schnellst möglich hingehen kann. Ja, verständlich das man jetzt nicht genau sagen kann was ich habe.. aber ein Bild hinzu zu fügen, wäre schon etwas seltsam gewesen.

Danke!

Antwort
von pferdezahn, 90

Besorge Dir ein Klistiergeraet aus der Apotheke oder einem Sanitaetshaus, und mache Dir alle 1/4 Jahr einige Einlaeufe. So benoetigst Du keinen Arzt und bekommst keine Probleme mit Deinem Darm und After. Du glaubst gar nicht, wie viele Personen Wuermer haben und es gar nicht wissen.

Antwort
von Sanuray, 87

Achja, schmerzen oder Blut beim 'Stuhlgang habe ich nicht..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community