Frage von Zippizipp, 263

An welchen Arzt kann ich mich wenden, um herauszufinden, ob ich mir mal die Nase gebrochen habe?2

Hallo, ich habe ein ziemlich Krumme Nase. Nun würde mich interessieren, ob ich mir eben diese mal als kleines Kind gebrochen habe. Es gab da einen Zwischenfall bei dem ich durch ein gestelltes Bein aus vollem Lauf mit dem Kopf gegen eine Kante einer Mauer geknallt bin.

ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich den Nasenbruch nicht bemerkt habe, da das ganze Gesicht angeschwollen war.

Nun würde ein chirurgischer Eingriff nur in Frage kommen, um die ursprünglich genetisch vorgesehen Form wiederherzustellen. In meinem Genpool befindet sich niemand mit einer krummen Nase.

Bei welchem Arzt kann ich möglichst kostenlos überprüfen, ob ich nun einmal einen Nasenbruch erlitten habe oder nicht.

Ich denke, dass Schönheitschirurgen eventuell etwas prognostizieren könnten, um einen Patienten zu gewinnen.

Mit freundlich Grüßen und vielen Dank für deine Zeit.

Antwort
von Nelly1433, 200

Ich würde zum Hausarzt gehen, der dann ggf. zum Röntgen überweist. Die Frage ist: Leidest Du unter der 'krummen' Nase? Wenn nein, würde ich sie auf jeden Fall lassen wie sie ist. Egal, ob sie von Geburt aus oder durch einen Bruch 'krumm' ist. Jede Operation birgt Risiken und wenn es nicht nötig ist, sollte man sie vermeiden.

Niemand ist perfekt und manches, was wir selbst als 'Makel' empfinden, wird von anderen nicht einmal bemerkt oder macht ein Gesicht erst interessant !

Antwort
von Xsundheid, 153

Das kann man ganz einfach mit einer Röntgenaufnahme herausfinden. Selbst wenn der Bruch schon länger her ist, wird man das an der Aufnahme noch erkennen können. Wenn du möchtest, dann vereinbare bei deinem Hausarzt einen Termin der dich dann röntgt oder dich an eine Röntgenabteilung überweist.

Antwort
von jacquie, 172

Wieso willst du das denn wissen? Wenn dieser Bruch Jahrzehnte her ist, ist es ja jetzt nicht mehr von Bedeutung. Wenn die Nase aufgrund einer Verletzung in der Kindheit krumm ist, bringt dir das jetzt auch keinen finanziellen Vorteil. Ich würde deshalb bei einem Chirugen nachfragen, was man da machen kann, wenn du es ändern möchtest.

Antwort
von juttelchenABC, 127

Hallo zusammen,

ich bin mit dem selben Problem zu Herrn Dr. Hundt gegangen: http://www.drhundt.ch/

Wie sich rausstellte war sie nie gebrochen worden. Habe sie dann von ihm aber doch richten lassen, einfach weil es mich gestört hat. Finde daran ist auch nichts verwerflich. Hatte auch niemals das Gefühl Dr. Hundt hätte mich überzeugen wollen.

Liebe Grüße Juttelchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community