Frage von Sfxcvbn, 670

An die Lungen Spezialisten. (Röntgenbild)

es handelt sich um einseitige Thoraxschmerzen im Rechten (links im Bild) Lungenflügel.
Ich sag mal extra nicht was der Arzt diagnostiziert hat um unabhängige Meinungen bezüglich der Schmerzursache einzuholen.

Antwort
von StephanZehnt, 641

Eine Diagnose sollte ausschließlich Dein behandelnder Arzt vor Ort stellen. Du kannst Dir auch eine Zweitmeinung holen! Denn wenn wir Dir wo möglich etwas von Lungenemphysem odgl. erzählen würden läge man u.U.  Lichtjahre daneben.

Also hole Dir eine Zweitmeinung bei einem Pulmologen wenn das sein muss und kläre das auf diesem Weg. Hier einmal einmal eine gesunde Lunge für den Vergleich! (in klein)

http://www.pflege-kurse.de/llehrer/658300A/kurs32\_roentgen\_lungen\_normalbefun...

VG Stephan

Antwort
von Lexi77, 538

Hallo!

Da dies hier ein Laienforum ist und nur sehr wenige Fachleute hier schreiben, wird hier kaum jemand dein Röntgenbild auswerten können. Meiner Meinung nach solltest du lieber der Diagnose deines Arztes vertrauen. Warum stellte du die in Frage? Wenn du deinem Arzt - aus welchem Grund auch immer - nicht (ver)traust, solltest du einen anderen Arzt aufsuchen und diesen dann um eine Zweitmeinung bitten! 

Viele Grüße! Lexi

Antwort
von GeraldF, 458

Das Bild ist einfach zu klein, um etwas darauf zu erkennen. Für die Befundung von (digitalen) Röntgenbildern sind eigentlich sogar nur spezielle Monitore zugelassen.

Kommentar von Sfxcvbn ,

Größe ist das geringste Problem http://i.imgur.com/jkR3aSw.jpg  4364x2036pixel 8.26mb 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community