Frage von tinalavida, 21

an der rippe leichtes ziehen bis in den rücken

ich hatte heute ca ne halbe stunde nach dem essen, als ich mich auf der couch gemütlich machte, ein ziehen im oberbauch, also quasi wo die rippen sind, und das ging rum bis in den rücken. hab echt schiss das es was schlimmes sein könnte. muss aber auch sagen, dass ich einen verspannten rücken habe und ich auch öfters nacken und kopfschmerzen habe. ein bisschen schlecht ist mir nur ab und zu. ich habe, obwohl es vielleicht nicht passt, eine schilddrüsenunterfunktion nehme euthyroxin 88. was könnte das sein? was schlimmes oder bilde ich mir das nur ein? ausserdem bin ich noch ein bisschen erkältet und der husten ist noch das. ich hab echt schiss, ich hab was schlimmes. vielleicht hab ich das auch durch stress, bin alleinerziehend und habe zwei kinder (6 und 2 jahre), das immer was los. bedanke mich vorraus für die antworten. bin w 25 jahre

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 20

Das kann durchaus vom Darm kommen, denn der kann weit nach oben und in den Rücken ausstrahlen. Versuche das nächste Mal aufzustehen und dich zu bewegen. Sehr gut ist auch im Liegen, ein Bein lang und das andere anwinkeln und mit den Händen zur Brust ziehen, dabei ausatmen beim Ablegen einatmen und den Atem tief in den Bauch ziehen, bis unter die Achseln, beim Ausatmen den Bauch nach innen und oben ziehen. Auch leichte Massagen, mit den Händen kreisend um den Nabel fahren in Uhrzeigerrichtung kann hilfreich sein. Insgesamt würde ich dir zu Gymnastik raten, Yoga, Pilates, Rückenübungen. Damit kannst du deinen Rücken, Nacken und Kopf wieder in Schuss bekommen und dich wieder wohler fühlen.

Antwort
von Friedelgunde, 21

Also gleich mal vorneweg: von einem einmaligen Ziehen in der Bauchgegend nach dem Essen gleich auf etwas Schlimmes zu schließen ist nicht nötig. Wenn es danach ginge, wäre ich schon lange tot, so oft habe ich Bauchgrimmen nach falschem Essen ;-)

Mach dir da also mal keine unnötigen Sorgen. Es klingt tatsächlich eher wie eine stressbedingte Sache. Wenn es nicht von alleine besser wird, dann gehe zu deinem Hausarzt und lass dich untersuchen. Und nochmal: habe keine Angst, es ist extrem (!!!) unwahrscheinlich, dass es schlimm ist.

In Zukunft solltest du einfach etwas mehr auf dich achten. Gönne dir Ruhepausen wann immer es dir möglich ist. Esse gesund und ballaststoffreich. Kein Alkohol, keine Zigaretten ... und Dehnübungen (Yoga) wären super für deinen verspannten Rücken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community