Frage von alexandre, 1

als Nichtraucher nicht ERnst genommen

Ich rauche seit 21 Tagen keine Zigaretten mehr, wenn ich aber Mit meinem Hund Gassi gehe, versucht der eine oder die andere immer wieder eine Zigarette anzudrehen. Ich frage mich, warum tun die das? Stecktmöglicherweise doch der "Satan" im Menschen, der einem nichts gönnt; nicht mal daß man sich für die Gesundheit entscheidet und nicht für den Tod! Gibt es ähnliche Erfahrungswerte wie die meinen. Vielen Dank für Eure Antworten!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo alexandre,

Schau mal bitte hier:
Psychotherapie rauchen aufhören

Antwort
von PrincessLea,

Hey :-) Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich habe auch vor einem Monat das rauchen aufgehört und jeder hat mir Zigaretten angeboten und gemeint das aufhören wäre nicht mein ernst. Du musst einfach standhaft bleiben und den anderen zeigen dass es dein ernst ist. Dann kommt dir das alles auch nur noch halb so wild vor versprochen :-) Bleib stark :-)

Kommentar von alexandre ,

Ich kann Dich gut verstehen. Sie suggerieren Dir einerseits, wie mutig es sei so von hier auf jetzt aufzuhören. "Tatsächlich war es ein eiskalter Entzug: entweder, oder!", um dich gleichzeitig herauszufordern, weil ihre Lobby zerbröselt!!! Danke für das Mut machen....

Antwort
von sanni33,

Wie geht es dir mittlerweile?

Ich musste diese Erfahrung leider auch mehrfach machen.... Die meisten Leute denken,es wäre witzig, nochmal eine Zigarette anzubieten oder denken sich: "Ach ja, der/die wird doch eh bald wieder rückfällig". Meist sind Menschen, die so etwas tun, sehr undiszipliniert. Als kleiner Dankanstoß für deine Raucherfreunde: http://www.rauchen-aufgeben.org/rauchen/wieso-sollte-ich-mit-dem-rauchen-aufhoer...

Aber lass dich nicht beirren, du tust das richtige!

Antwort
von dinska,

Ich denke eher, dass es Unachtsamkeit ist. Sage doch einfach klipp und klar, danke, ich rauche nicht mehr und lächle dabei. Es liegt immer an dir und nicht an den anderen, wie ernst du genommen wirst.

Antwort
von gerdavh,

Hallo, ich gehe jeden Abend spazieren und noch nie hat mir jemand eine Zigarette angeboten. Wahrscheinlich kennen Dich die Leute als Raucher und bieten Dir deshalb eine Zigarette an? Dann musst Du eben sagen: Ich rauche nicht mehr! Der Satan im Mensch - geht´s noch? Dir fällt es schwer, standhaft zu bleiben und Du kannst anderen Leuten nicht bösartiges Verhalten vorwerfen, die Dich alle als Raucher kennen. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. lg Gerda

Kommentar von alexandre ,

Natürlich bin ich noch nicht standhaft. Nach 21 Tagen sowieso noch nicht. Aber gerade deshalb; die wissen es doch ganz genau, und fordern mich heraus.Ich bleibe bei meiner Wortwahl, denn für mich ist der begriff des Satans gleichzusetzen mit dem "bösen". Wir alle habe diese destruktiven Kräfte in uns, aber wir alle haben die den Verstand (Logos) diese "Kräfte einzusetzen, oder Bleiben zu lassen! Insofern finde ich es, nachdem ich mehrere Tage hintereinander gesagt habe, daß ich nicht mehr rauchen möchte,sich wie "Faust" hinzustellen und mich herauszufordern. Dennoch, herzlichen Dank für Dein Gedanke.

Antwort
von sandro1983,

Hallo alexandre,

glückwunsch zu 21 tagen rauchfrei ;)

ich würde das vllt. unter neid verbuchen! du hast etwas geschafft was andere nach vielen versuchen nicht geschafft haben. ich habe damals die erfahrungen auch gemacht da kamen sätze wie "das schaffst du doch sowieso nicht" oder "eine zigarette geht noch" ich habe dann schnell gemerkt das es neid ist. aber das gibt sich auch mit der zeit ;)

bleib standhaft!

lg

sandro

Kommentar von alexandre ,

Hallo Sandro, danke, ich empfinde es ähnlich! Wie lange rauchst Du nicht mehr? Ich habe 37 Jahre geraucht und gehe mit ganz schnellen Schritten meinem 55ten Geburtstag entgegen.

Danke für Deinen Gedanken und schönen rauchfreien Sonntag

Antwort
von dertomtom,

Naja, nach 21 Tagen ist das wohl kaum bei jedem angekommen ... die Leute vergessen das halt - ODER es ist ihre Art zu fragen ob der gute Vorsatz novh hält...

Ich hab vor ca 3 Jahren mit dem Rauchen aufgehört - und anfangs war jede Kassenzone im Supermarkt so ein "satanisches Angebot" ... also, ich denke da musst du durch ;-)

viel Glück...

Kommentar von alexandre ,

Da gratuliere ich Dir: 3 Jahre sind schon eine verdammt lange Zeit, die ich hoffentlich als nicht mehr Raucher noch vor mir habe.

Meinen Allerhöchsten Respekt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten