Frage von Saola, 9

Als Laie Mithilfe im Krankenhaus?

Zufällig bin ich im Internet auf eine Seite gestoßen, da wird ein Art Praktikum im Ausland angeboten. Das kann in alle möglichen Länder gehen. Dort kann man sich sozial engagieren, in Krankenhäusern mithelfen, Straßenkinder betreuen und so weiter. Aber man ist ja Laie, wenn man da mitmacht. Richtet man da nicht mehr Schaden als dass man nützt?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Nelly1433, 9

Ich habe vor Jahren häufig in meinem Urlaub im Ausland in Krankenhäusern oder Altenheimen gearbeitet. Für mich waren das Arbeitsurlaube, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Auch bei uns in Deutschland ist 'Laienhilfe' möglich. Das hab ich an den Wochenenden gemacht, um zu erfahren und zu 'lernen', was so verlangt wird und ob mir das überhaupt liegt. Und das bevor ich ins Ausland gegangen bin.

Die Betonung liegt auf Laienhilfe, d.h. man führt lediglich Arbeiten aus, für die kein Fachpersonal benötigt wird. Das kann Hilfe beim Waschen sein, Essen verteilen, Betten machen, mal den Fußboden schrubben. Eben alles was so anfällt.

Antwort
von StephanZehnt, 7

Hallo Saola,

auch in Deutschland gibt es solche Laien oder auch Helfer die nennen sich Grüne Damen / Herren. In anderen Ländern könnte es sein das sich das Ganze etwas ausweitet das man Handreichungen macht. Unter Umständen bei der Reinigung von Operationsbesteck hilft udgl..

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten