Frage von brido, 61

Allergie nach Bio Popcorns, kann Sulfit drinnen sein?

Die zweite Möglichkeit wären Glutenspuren. Was ist wahrscheinlicher?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo brido,

Schau mal bitte hier:
Allergie Bioprodukte

Antwort
von evistie, 44

Du bist lange genug hier in dieser Community, um zu wissen, wie Fragen korrekt gestellt werden:

Je aussagekräftiger und klarer Deine Frage formuliert ist, desto mehr gute Antworten wirst Du erhalten. Achte daher darauf, dass Du immer eine vollständige Frage inklusive Fragezeichen formulierst! Jede Frage muss zusätzlich einen Erklärungstext (Details zur Frage) enthalten. Wenn Du hier zum Beispiel ein paar Hintergrundinfos reinschreibst, warum Du jetzt eine Antwort brauchst oder welche Art von Informationen Dir weiterhelfen, wirst Du auch hilfreiche Antworten bekommen.

(Auszug aus den Richtlinien von Gesundheitsfrage.net)

_________________________________________________________

Der Begriff "Bio" ist nicht geschützt, jeder Hersteller kann seinen Popcorn-Mais mit diesem Wort schmücken.

Daraus folgt, dass bei dem von Dir verwendeten Mais durchaus Sulfit vorhanden sein kann.

Es gibt Hersteller, die freiwillig genaue Angaben über die Inhaltsstoffe machen; hier beispielsweise ist ausdrücklich kein Sulfit vermerkt: http://www.alnatura.de/de-de/alnatura-produkte/produktsuche/bio-popcornmais-500g

Mein Rat: Augen auf beim Popcornmais-Kauf! Dann lässt sich die eine oder andere Allergie vermeiden.

Kommentar von evistie ,

Zu Deiner "nachgeschobenen" Frage nach Gluten via "Details" gilt sinngemäß das Gleiche.

So lange Du nicht mal das von Dir gekaufte Produkt nennst, woher sollen wir da wissen, ob es Gluten, Sulfit oder sonst was enthält?!

Und da wir auch nicht wissen, wer überhaupt von der Allergie betroffen ist, woher sollen wir wissen, was "wahrscheinlicher" ist??!

Antwort
von dinska, 37

Evestie hat völlig Recht, wo Bio draufsteht, muss noch längst nicht Bio drin sein. Bio ist eine Marke geworden  und für mich nur dann Bio, wenn ich nachvollziehen kann, wie es angebaut und verarbeitet worden ist.

Ob Sulfit drin ist, müsstest du an den angegebenen Inhaltsstoffen ablesen können.

Ich weiß nur, dass ich auf Sulfite mit starken Kopfschmerzen reagiere.

Wenn dir nach dem Genuss von Lebensmitteln unwohl ist, dann lasse sie weg. Ich esse und trinke nur das, was mir bekommt, alles andere höchstens einmal und nie wieder!

Antwort
von Ente63, 31

Hallo brido!

Das einfachste wäre doch einfach auf der Verpackung nachzuschauen.
Da sowohl Gluten als auch Sulfite zu den 14 Hauptallergenen zählen ist es für den Hersteller verpflichtend das auch anzuführen.

Übrigens spielt es keine Rolle ob das Popcorn bio ist oder nicht, der allergieauslösende Inhaltsstoff ist sowohl in Bio- als auch in konventioneller Ware enthalten.

Alles Gute!!

Antwort
von elliellen, 20

Hallo brido!

Im Regelfall ist es schon so, dass Bio besser ist und natürlich darf nicht jeder Hersteller auf sein Produkt schreiben, dass es biologisch hergestellt wurde.

Bestimmte Biomarken sind auch geschützt und zertifiziert, da bist du dann auf der besseren Seite.

Ich würde in dem Fall eher auf Glutenspuren tippen.

Aber du könntest doch einfach dein Popcorn selbst herstellen. Das machen wir auch immer. Du kaufst Biopopcornmais, benötigst einen hohen Topf und Öl und schon kann es losgehen.

Dann weißt du, was drin ist und kannst ihn jederzeit genießen. Statt Zucker kannst du ihn mal mit Salz probieren, schmeckt hervorragend.

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten