Frage von fabian97, 131

ÄTZE UNFALL!!!! angeschwollener Zeh, reaktion mit Salz und Silbernitrat HILFE

Guten Tag,

ich habe meinen Zeh mit einem Ätzstift (silbernitrat) behandelt. Soweit so gut. Nun hatte ich den Fuß in Salzwasser getan und alles wurde sofort weiß. Nun tut es extrem weh und der Fußzeh schwillt an. Ich habe das Silbernitrat auch in die Wunde getropft. ( nur sehr kleine wunde) .

Der fußzeh schwillt ein wenig uns ist rot... ich weiß nun nicht was ich tun soll, weil mir mein arzt das eigentlich nicnht erlaubt hat!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Alois, 131

Hallo fabian97,

der Höllenstein macht seinem Namen wohl alle Ehre, nicht wahr?..... Der weiße Niederschlag ist übrigens harmlos: Silbernitrat plus Natriumchloridlösung führt eben zum Ausfall von Silberchlorid, einem weißen Salz. Die Schwellung, die Rötung sowie das Brennen gehen in etwa 2-4 Tagen zurück......eine eventuell noch kommende Schwarzfärbung der Haut ist harmlos und verschwindet nach einigen Wochen. Wenn du das Ganze allerdings beschleunigen willst, so bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als deinem Arzt alles zu beichten.....

Liebe Grüße vom Alois

Kommentar von alegna796 ,

Ja,ja Du solltest auf den Onkel Doktor hören.

Antwort
von elliellen, 123

Hallo! Ich nehme an, dir war ein Nagel eingewachsen? Der beste Ansprechpartner ist in dem Fall kein Arzt, sondern eher ein Podologe/ Podologin.

Die Silbernitratlösung hört sich schlimmer an als sie ist, sie wird zur anschliessenden Entfernung des "wilden Fleisch" empfohlen.

Du solltest schon darauf achten, den Mikropinsel dazu zu benutzen und nur die Stelle behandeln. Ich nehme aber an, dass es sich bessern wird. Jetzt hilft nur kühlen!

Um ein erneutes Einwachsen des Nagels zu verhindern, bitte immer die Fussnägel gerade schneiden! LG

Antwort
von Lexi77, 111

Warum machst du denn sowas, wenn der Arzt schon extra sagt, dass du das nicht machen sollst???

Entweder wartest du ab, ob dein Zeh von alleine wieder abschwillt oder aber du gehst damit zu deinem Arzt, damit er sich das ansieht. Falls du absolut nicht zu diesem gehen willst, dann kannst du auch in eine KH-Ambulanz fahren bzw. dich fahren lassen (denn mit einem angeschwollenen Fuß sollte man nicht mehr selber Auto fahren).

Und beim nächsten Mal solltest du so einen Quatsch sein lassen!

Alles Gute

Antwort
von Amsel1, 99

Ja was machst du den da für Sachen,warte mal ab ,ansonsten geh ins Krankenhaus ,aber ich denke der Zeh erholt sich schon wieder.Nur nächstes mal keine Testperson spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community