Frage von GermanMaster88, 74

Abszess Schmerzen: wie verläuft die Operation?

Ich war heute bei meinem Hausartzt da ich kaum schlafen konnte vor schmerzen, es stellte sich herraus das ich am Steißbein ein Abszess besitze er meinte morgen hätte ich einen Termin beim Chirug und werde ggf. operiert

meine frage wie wird man beteubt tuht das weh? Wielange habe ich KS (Habe keine Lust zu Hause zu bleiben auf lange Zeit) Muss man nur die Hose hinten runter ziehen oder komplett sich Nakisch machen ^^

Danke im Vorraus

Antwort
von jaja21, 61

Hallo, nachdem der Abszess geöffnet wird, lässt der Schmerz nach, du hast zwar durch den Schnitt noch einen Schmerz, der aber nachlässt und sich mit normalen Schmerzmitteln in Grenzen hält.

Je nachdem, ob der Chirurg alles beim schneiden erwischt (denn der Herd ist oft tief im Gewebe, sozusagen die Wurzel), wird deine Nachbehandlung sein. Bedeutet, wenn alles rauskam, muss die Wunde erst täglich gesäubert werden und nach ein oder 2 Tagen musst du nur noch alle 2 Tage hin usw.

Da es am Steißbein ist und man sich ja doch eher mal hinsetzt, könnte es durchaus sein, dass die Krankschreibung ein paar Tage dauert: Je nach dem ob Du Schüler bist (der viel sitzt), oder ein Beruf hast, bei dem man eher sitzt als steht und läuft, ist das etwas unangenehmer. Aber nach 1 Woche ist es definitiv besser.

Ach so, wegen dem "blank ziehen": Das OP Feld muss frei sein, Shirt / Pulli kann anbleiben, zumindest war es bei mir so! Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten