Frage von resiiii,

Abnehmen Sport?

Hallo, Ich hätte da mal ein paar fragen: Ich bin ca. 1.60 und wiege ca 73 Kilo. Ich bin 14 Jahre alt Was ist das Optimalgewicht für mich? Welcher Sport ist am besten zum abnehmen? Bringt Trennkost etwas das heißt auf Brot Käse Salami oder Schinken bzw. gereucherte Kost... Ich esse Abends dann immer Salat, wenn ich es mache. (ohne Kohlenhydrate) Wie lange wird das dauern bis ich mein Optimal Gewicht erreicht habe. Süßigkeiten lass ich auf jeden Fall nicht. Und trinke eigendlich nur Wasser? Wie viel soll man am besten trinken? Danke dann schonmal in vorraus Lg.

Antwort
von dinska,

Hallo, ich bin genauso groß wie du. Ich habe mich immer zwischen 52 und 54kg am wohlsten gefühlt. Du solltest wissen, dass die Ernährung 80% und Sport nur 20% beim Gewicht ausmacht. Sport ist also nur zur Unterstützung, zur Muskelbildung, denn Muskeln verbrennen Fett und zur Anregung des Stoffwechsels gut. Gut ist Ausdauersport, wie walken oder laufen oder auch Krafttraining mit Hanteln. Das eigentliche Abnehmen geht nur über die Ernährung. Brot und Käse oder Salami sind nicht gut zur Tennkost geeignet. Lieber Käse und mageren Schinken für sich essen, auch mal Fleisch dann mageres bevorzugen z.B. Hähnchenbrust und nur Salate dazu, am besten wieder grüner Salat oder Eisbergsalat, Tomaten oder Gurken. Wenn Brot, dann auch am besten ohne Streichfette und Wurst solltest du weitgehend meiden. Ich mixe mir zum Früstück immer ein Müsli aus Haferflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkerne und gebe roten Traubensaft dazu. Das macht satt und ist auch gesund, regt die Verdauung an. Du solltest das Frühstück nie ausfallen lassen, lieber gegen Abend weniger essen. Trinken ist sehr wichtig 2,5l am Tag solltest du bei deinem Gewicht trinken. Wie lange es dauert, hängt von deinem Stoffwechsel ab und welcher Typ du bist. Mach es nicht an einer Zeit fest, sondern an deinem Wohlfühlen, denn das steht immer im Vordergrund. Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort
von Friedelgunde,

Viele kleinere Mahlzeiten am Tag verringern das Heißhungergefühl. Wenn man zwischendrin einen Apfel, eine Karotte, eine Handvoll Walnüsse, etc. isst, dann passiert es nicht, dass man plötzlich die Kontrolle verliert und doch wieder zu viel isst.

Fettreiche tierische Lebensmittel sind weitestgehend zu meiden (Salami z.B.) oder nur in ganz geringen Mengen zu essen. Weißmehlprodukte und Zucker wenn es geht überhaupt nicht essen (Ausnahme: weiße Nudeln ohne Ei, die sind OK), lieber zu Vollkornprodukten (Vollkornbrot, Müsli) greifen.

Trennkost ist ein super Mittel, vorausgesetzt, die Kost ist über den Tag verteilt ausgewogen - dh., von jeder Nahrungsmittelgruppe ist etwas dabei. Ideale Verteilung: 60 % hochwertige (!!) Kohlenhydrate (Vollkornprodukte, Reis, Nudeln, Müsli), 30 % Eiweiß (Milch und Milchprodukte, wenig mageres Fleisch, Fisch, Tofu, etc.) und maximal 10 % Fett. Diese Aufteilung bezieht sich auf die Kalorien (nicht auf die Gewichtsanteile) - Fett hat sehr viele Kalorien, also hier so wenig wie möglich nehmen. Und hauptsächlich pflanzliche Fette (kaltgepresste Öle) verwenden, aber keine Margarine (ungesund, wegen der Härtungsmittel, dann lieber Butter in kleinen Mengen).

Antwort
von rulamann,

Ich bin 14 Jahre alt Was ist das Optimalgewicht für mich?

Zwischen 54-60 kg aber da du in der Pubertät bist wird sich mit Sicherheit einiges noch ändern.

Welcher Sport ist am besten zum abnehmen?

Schwimmen ist als Einstiegsfettverbrenner optimal, weil selbst bei hohem Übergewicht die Gelenke geschont werden.

Wie lange wird das dauern bis ich mein Optimal Gewicht erreicht habe.

Das kann von uns leider keiner wissen, weil wir dich nicht kennen und auch nicht die geringste Ahnung haben wie Willensstark du bist.

Wie viel soll man am besten trinken?

Das du Wasser trinkst und Süßigkeiten weglässt ist lobenswert, trinken solltest du so ca. 2 l Wasser am Tag es kann auch ungesüsster Tee sein.

Achso und Trennkost in deinem Alter würde ich nicht machen, esse lieber ausgewogen und etwas fettfreier. Das heißt, mediterrane Kost wäre für dich optimal.

Viele Grüße rulamann

Antwort
von juttelchenABC,

Hey Resi,

also was ich weiß ist dass du deinen Stoffwechsel sozusagen motivieren musst, 'für dich zu arbeiten'. Und das klappt dann, wenn du

  • dich regelmäßig bewegst (ideal sind dreimal pro Woche Sport, wobei langfristig eher Muskeltraining als Ausdauertraining zu empfehlen ist, da Muskeln dauerhafte Fettverbrenner sind und deinen täglichen Energieumsatz erhöhen)
  • beim Essen darauf achtest, nicht über deinen Hunger zu essen; damit das klappt, lieber fünf kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilen (dann bekommst du nicht irgendwann am Tag Heißhunger) und auf Sachen wie Obst, Milchprodukte, Gemüse und Vollkorn setzen; Dinge, die schon bei geringeren Mengen satt machen und trotzdem die nötige Energie für den Tag liefern
  • wichtig ist auch das Frühstück; frühs darfst du eigentlich am meisten essen, weil der Körper über nacht seine Reserven aufgebraucht hat (wichtig aber, z.B. wenn Du Müsli ist: keine Kelloggs-Cornflakes, die nur aus Zucker bestehen, sondern ein echtes Müsli bestehend aus Nüssen, Beeren, Obst und Quark z.B.)

Ich glaube das reicht erstmal an Anregungen - gute Tipps wurden ja weiter oben schon gegeben - ich hoffe du erreichst dein wunschgewicht :)

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten