Frage von maury96, 2

abnehmen ohne sport?!?!

Die pruefungen stehen mir alle noch bevor deshalb habe ich kaum zeit zu lernen.

Danke im vorraus für jede sinmvolle antwort♥

Antwort
von dinska, 1

Beim Abnehmen macht die Ernährung 80 % aus und der Sport 20%. Wenn du vernünftig isst und dich nicht nebenher mit viel Süßigkeiten vollstopfst, einschließlich süßer Getränke, dann sollte eine Zeit ohne Sport kein Hindernis sein. Zumindestens kann man in der Zeit sein Gewicht halten und dann danach wieder abnehmen, denn mit Sport geht alles viel besser und kleine Sünden werden leichter abgegolten.

Antwort
von Loewenmaehne, 2

Grundsätzlich ist es gesünder mit Sport abzunehmen und auch den Sport grundsätzlich in den Alltag zu integrieren. Sport reduziert das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen und hält dich fit, auch im Kopf. Bezügllich der Ernährung könntest du dich von einem Ernährungsberater untersuchen lassen, welcher Ernährungstyp du bist. Wenn du das Richtige für dich isst, wird es dir leichter fallen abzunehmen, da du dann nicht in das Hungern fällst, sondern eigentlich so viel von dem Richtigen essen kannst, bis du wirklich satt bist.

Antwort
von Eigenbroedler, 2

Och, manche Sportarten gehen auch während des Lernens. Ich habe z.B. mein komplettes Studium hindurch täglich im Fitnessstudio trainiert - und zwar auf dem Laufband. Lernunterlagen aufgeschlagen auf dem Laufband, einige Prozent Steigung einstellen und dann bergauf gehen ... das bringt den Puls in die Höhe, lässt einen kräftig schwitzen und währenddessen kann man wunderbar Lerntexte durcharbeiten ;-).

Antwort
von walesca, 2

Hallo maury96!

Da Du im Moment sehr im Prüfungsstress bist, braucht Dein Körper auch dafür ausreichend Energie! Da wäre es nicht so günstig, jetzt auch noch mit dem Abnehmen anzufangen. Das erhöht den Stress für Dich nur noch mehr. Achte in der nächsten Zeit einfach mehr auf eine ausgewogene Ernährung bei der aber alle Lebensmittelarten vorkommen sollten. Mit den Knabbereien am Rande solltest Du vorsichtig sein, wie auch mit süßen Getränken, die man beim Lernen gern mal als "Nervennahrung" nimmt. Wenn Du dann die Prüfungen - hoffentlich alle erfolgreich - hinter Dir hast, dann hast Du auch wieder genug Energie - und Zeit - um richtig abzunehmen. Damit aber auch jetzt keine "Schmacht-Attacken" entstehen, hier noch ein sicher hilfreicher Tipp.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/gesund-abnehmen-wie-geht-das

Alles Gute für Deine Prüfungen

Kommentar von maury96 ,

okay danke. vielen dank fuer deine antwort. und danke :)

Kommentar von walesca ,

Gern geschehen! Dein Vorsatz abzunehmen ist ja sehr lobenswert, aber bitte alles zu seiner Zeit!! Ich habe z.B. auch erst mit dem Rauchen aufgehört (incl. zusätzlicher (!) Gewichtszunahme) und danach erst mit dem konsequenten Abnehmen begonnen! LG

Antwort
von Rainerlein, 1

Hallo, ich binn gerade am Abspecken und ohne Sport hab ich abgehnomen sogar deutlich mehr als nun. Aber ..nu kommts weniger an Körperfett als an Muskeln. Da ich nun 3 mal die Woche ins Studio gehe nehme ich sogar zu, aber an Umfang ab. Aus erfahrung kann ich dir sagen das ab und an so 2-3 mal die woche 30 min auspowern auch dem Lernen helfen und neben bei auch dem Körper.

Antwort
von JanaGtz, 1

Abnehmen ohne Sport kann ich dir nicht so ganz empfehlen, da du auf vieles verzichten musst. Dein Körper wird ziemlich ausgelaugt sein und irgendwann kommt der Heißhunger. Iss lieber wie gewohnt, vielleicht etwas bewusster und geh nach dem Essen zum Beispiel spazieren. Selbst das regt den Stoffwechsel an ;)

Du musst ja nciht gleich zum Hochleistungssportler werden, um erfolgreich abnehmen zu können. Fang klein an und steigere dich immer mehr :)

Antwort
von ninakova, 1

Um gesund zu abnehmen, ist eine Mischung aus Ausdauertraining, speziellen Übungen und der richtigen Ernährung notwendig.

Antwort
von louliri,

Du meinst doch bestimmt das du wegen deiner Prüfungen keine Zeit für Sport hast und du trotzdem abnehmen möchtest. Ich habe z.B. ein Hometrainer. Wenn ich also viel lese oder mir einen Bericht im Fernsehen anschaue geh ich nebenbei auf meinem Hometrainer. So kann ich Kalorien Verbrennen und trotzdem dabei lernen.

Kommentar von maury96 ,

Nein, wie peinlich ;D Ich meine natürlich dass ich keine zeit für Sport habe :D sorry ^^

Na einen hometrainer habe ich aber nicht

Antwort
von Mahut,

Ich werde mal zu deiner Überschrift antworten, denn ich denke durch den Prüfungsstress hast du die Frage darunter falsch oder nicht zu Ende geschrieben.

Abnehmen ohne Sport geht, indem du dich den Umständen entsprechend ernährst, und mache nach Möglichkeit jeden Weg zu Fuß oder fahre mit dem Rad, steige Treppen hoch und vermeide Fahrstühle und Rolltreppen, dann klappt das, wenn die Prüfungen dann vorbei sind, kannst du ja wieder in den Sport einsteigen

Kommentar von gerdavh ,

Ihr seid echt gut im Interpretieren von seltsamen Fragen.-

Kommentar von maury96 ,

Nein, wie peinlich ;D Ich meine natürlich dass ich keine zeit für Sport habe :D sorry ^^

Okay danke für die Antwort

Antwort
von bethmannchen,

Du musst nur deinen Körper dazu bringen, auf seine Fettreserven zu verzichten. Das erreicht man zum größten Teil mit der Ernährung. Ein bisschen Sport und mehr Bewegung dazu ist auch förderlich:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/abnehmen-gerne---aber-wie-bringt-man-seinen...

Antwort
von Fiena,

wieviel Kilo möchtest Du denn abnehmen? Einfach keine Butter aufs Brot,den Konsum an Lebensmittel reduzieren,dh.kleinere Mengen Essen und nicht noch spät abends in sich hineinstopfen. Das Hilft schon,natürlich dauert der Prozess etwas ,es geht also nicht rasant schnell sondern eher langsamer.

Kommentar von maury96 ,

okay vielen dank♥ ich dachte so an 5 kg

Antwort
von aminane,

Raus aus der Komfort-Zone, das Auto stehen lassen und mehr zu Fuß gehen oder die Treppe statt den Lift benutzen. )))) http://www.experto.de/b2c/gesundheit/ernaehrung/abnehmen-diaet/ist-schnelles-abn...

Antwort
von juttelchenABC,

was hat denn deine frage mit abnehmen zu tun?! Also wenn du lernen musst, dann würde ich dir erstmal keine Diät oder sowas empfehlen. Da musst du ja körperlich fit für sein, sonst kannst du dich doch garnicht richtig konzentrieren.

Antwort
von alegna796,

Wieviel mal dese Frage denn noch???

Antwort
von juttelchenABC,

Wenn das so einfach wäre....

Glaube leider nicht, dass das so einfach geht.

Wenn man etwas Gewicht verlieren will, muss man schon etwas dafür tun. So ist es nun mal.

Gruß

Antwort
von gerdavh,

Die Frage passt überhaupt nicht zu dem kurzen Text. Willst Du abnehmen oder hast du Probleme mit dem Lernpensum?

Kommentar von pferdezahn ,

oder, bzw. meinst Du, dass Du kaum Zeit fuer Sport hast? Wenn Du abnehmen moechtest, dann ernaehre dich ueberwiegend von Obst und Gemuese, und reduziere saemtliche Mehlspeisen und Zucker.

Kommentar von maury96 ,

Nein, wie peinlich ;D Ich meine natürlich dass ich keine zeit für Sport habe :D sorry ^^

Antwort
von gerdavh,

Hallo, ich bin der Ansicht, Du kannst es jetzt gut sein lassen. Das ist ein Forum für Menschen, die krank sind und ernsthafte Probleme haben. Wenn Du Tipps zum Abnehmen suchst, google doch mal. lg Gerda

Antwort
von anonymous,

Liebe maury96,

wenn du gesund abnehmen möchtest kommst du um den Sport eigentlich nicht herum. Generell kannst du auch versuchen einfach die Treppe anstatt den Aufzug zu nehmen. Oder öfter zu laufen/Fahrrad zu fahren anstatt das Auto oder den Bus zu nehmen. Bei einer gesunden Gewichtsreduktion kannst du etwa 200-400 kcal von deinem täglichen Gesamtenergiebedarf (Grundumsatz + Leistungsumsatz) abziehen. Um deinen Energiebedarf zu bestimmen, kannst du Rechner im Internet nutzen. Das Ergebnis ist zwar nicht so genau, wie bei einer Kalorimetrie, gibt aber einen Wert an, an dem man sich orientieren kann. Wichtig: Du solltest nicht mehr als 2kg pro Woche abnehmen um den Jojo-Effekt zu vermeiden.

Bei deiner Nahrung solltest du darauf achten, dass die Nahrungsenergie zu 55-60% aus Kohlenhydraten, zu max. 30% aus Fetten und zu 10-15% aus Eiweißen zusammen setzt. Die Auswahl sollte dabei besonders auf komplexe Kohlenhydrate, wie sie in Vollkornprodukten, Kartoffeln, Reis und Nudeln, vorkommen, auf magere Eiweißträger wie Hülsenfrüchte, magere Milch- und Milchprodukte und mageren Fisch und Fleisch sowie auf hochwertige Fette aus Ölen, Avocado, Nüssen oder fettreichen Fisch fallen. Dazu sollten pro Tag 5 Portionen Obst und Gemüse aufgenommen werden.

Viel Erfolg (auch bei den Prüfungen) und viele Grüße wünscht Mareike von MetaCheck-Expertenteam!

Kommentar von maury96 ,

Vielen dank mareike :)

Kommentar von pferdezahn ,

Gerade Kartoffeln, Reis und Nudeln sind gute Dickmacher, vor allem, wenn sie reichlich verspist werden.

Antwort
von anonymous,

Naja Ich bin auch nicht der Mensch der gerne Bewegt aber eins sag ich dir kauf dir ein HeimTrainer ein Crosstrainer und stell deine ernährung um!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten