Frage von RyokoLynn, 17

Abnehmen mit Hashimoto Thyrioditis

Hallo.

Kurzinfo: Ich bin weiblich, zwischen 1.71 und 1.73 (lange nichtmehr gemessen) groß, 21 Jahre alt und wiege (auch wenn mir das viele nicht glauben) aktuell nackich und auf leerem Magen 88 Kilo.

Ich bilde mir gern ein, Anfang des Jahres habe ich noch 90 gewogen und rede mir nen Erfolg ein, aber seit einigen Wochen steht das Gewicht und schwankt zwischen 87 und n paar zerquetschten und 89. Waren die 2 Kilo nur Einbildung? Zu Anfang haben mir diese niedrigeren zahlen geholfen am Ball zu bleiben, ich bewege mich nun sogar lieber, mache morgens und Abends Sit Ups für die Bauchmuskeln, für den Hintern versuch ich immer wenn ich heimkomme die ersten 3 Stockwerke, ich wohne im 6. Stock, Treppen zu steigen, habe sogar schon 4 oder alle 6 geschafft.

Bei Migräneanfällen bleibt der Sport leider aus... aber auch meine Arbeit an einer Tankstelle ist sehr "Sportreich". ich laufe dort viel, aus Jucks habe ich mir mal einen Schrittzähler gekauft und mal geschaut, wieviel ich so in einer normalen 8 Stunden Schicht in einem 30m² Laden laufe. Da kamen schon 5000 - 6000 raus, was ich schon recht ordentlich finde.

Aber nun.... okay ich hab erst angefangen abzunehmen, ich versuche auch nicht auf Gerichte zu verzichten, aber neben dem Training auch FDH zu machen, eben Friss die Hälfte. ich esse tatsächlich nicht mehr so viel, achte auf fettarme produkte aber mache ich mir mit der Schilddrüsenkrankheit etwas vor? kann ich vielleicht garnicht so abnehmen wie ich das möchte? Ich stehe momentan beim L-Thyroxin bei 75mg Tabletten und nehme die auch immer brav.

Gibt es vielleicht noch etwas was ich beachten muss? Vielleicht bei den lebensmitteln, nicht nur Kalorienzählen?

Eines noch. ich weiss nichtmehr genau ob es eine unterfunktion oder überfunktion ist, aber ich habe seit der Krankheit zugenommen, also nehme ich mal an unterfunktion

Antwort
von patriziah, 12

Generell solltest du auf deine Ernährung achten, wenn du abnehmen möchtest. Sprich: kein Fastfood wie Pommes, Döner oder Pizza. Fettiges Fleisch und Wurstwaren komplett weglassen und lieber zu mageren Fleischsorten wie Geflügel greifen. WEnn du diesen Monat schon 2 Kilos abgenommen hast, ist das super und sehr gesund. Fange langsam an und bleibe hartnäckig dabei!

Kommentar von RyokoLynn ,

Also kann ich davon ausgehen dass es wirklich ein erfolg ist? das hilft

Antwort
von wasadansk, 10

Ja, das ist eine Unterfunktion, unter der du leidest. Wurde die schon früher diagnostiziert oder bist du noch beim Einstellen der Tabletten? Wenn die nicht richtig eingestellt sind, kann es auch damit zusammenhängen, dass du schlechter abnimmst.

Antwort
von pferdezahn, 7

Ja, das ist richtig, Du leidest an einer Unterfunktion der Schilddruese. Du solltest alles, was komplexe Kohlenhydrate sind, stark reduzieren. Dazu gehoert nicht nur Industrie Zucker, sondern ueberhaupt alle staerkehaltigen Getreideprodukten, also Brot, Kuchen, Gebaeck und Backwaren, Konditorwaren, Nudeln und Reis, ueberhaupt alles, was aus Mehl und Teig besteht. Denn dies sind die wahren Dickmacher, denn Staerke wird in Zucker verstoffwechselt. Ebenfalls saemtliche zuckerhaltige Getraenke, Limonaden, Fruchtsaft- und Colagetraenke solltest Du ganz meiden. Versuche es Mal mit einer uebermaessigen Ernaehrung aus friechem Obst und Gemuese, sowie auch magere Eiweissprodukten. Da du ja berufstaetig bist, gibt es nur zwei Moeglichkeiten. Entweder Du ernaehrst Dich den ganzen Tag nur von Obst und Fruechten, und abends vertilgst Du Gemuese, oder anstatt abends Gemuese isst Du was Du magst, besonders mageres Eiweiss. So sollten doch die Pfunde purzeln.

Antwort
von Jennii92, 7

Hii RyokoLynn, ich habe auch verzweifelt nach einer lösung gesucht wie ich abnehmen kann. Ich fühlte mich immer schlech und war mit meinem körper sehr unzufrieden. Jetzt habe ich etwas gefunden womit ich 12kg in 2 wochen abgenommen habe.

Wenn du das auch willst dann kontaktiere mich

hier ist meine e-mail: [...vom Support entfernt ....]

Lg Jennii92 :-)

Antwort
von anonymous, 7

Sport und Ernährung müssen im Einklang sein. Ich denke dir fehlt der Ausdauersport, sprich Joggen, Walken etc. Situps bauen primär Muskeln auf, aber kaum fett ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community