Frage von Sabrina8000, 24

Abgang oder einfach nur verspätete Periode

Ich habe letzten Monat meine Pille abgesetzt,weil mein Mann und ich entschlossen haben ein Kind zu bekommen. Bedingt durch eine Konisation, die ich im vergangenen Jahr machen lassen musste (Pap 4b) ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt usw. bei mir erhöht. Natürlich muss ich das immer im Hinterkopf halten, und deswegen bin ich natürlich auch etwas ängstlich was eine Schwangerschaft angeht. Aber auch die Angst vor Gebährmutterhalskrebs schwebt immer irgendwo im Kopf herum.

Nun war ich einige Zeit mit meiner Periode überfällig und hätte morgen einen Schwangerschaftstest machen können. Ich habe in der letzten Zeit extrem unter Übelkeit am morgen gelitten und hatte ein starkes Spannungsgefühl in der Brust und auch ein Ziehen im Unterleib. Ich war mir recht sicher, dass ich schwanger bin.

Nun habe ich aber doch heute meine Periode bekommen.

Dennoch würde ich irgendwie gerne wissen wollen, ob ich nun schwanger war und einfach einen frühen Abgang hatte, oder das einfach ein Fehlalarm war. Ich habe am Montag einen Termin beim FA,würd aber gerne schon jetzt wissen wollen, ob es überhaupt möglich ist nachzuvollziehen, ob sich da etwas "eingenistet" hatte oder eben nicht. Ich will es einfach nur für mich wissen...Geht das evtl. anhand eines Bluttests? Ohne DRama, ohne alles, einfach nur für den Kopf... Montag wird mir mein Arzt die Frage eh beantworten können, würde diese Frage trotzdem mal in den Raum werfen wollen... Was meint ihr?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Hooks, 23

Ich glaube nicht, daß man testen kann. Es scheint sehr häufig zu sein, daß man ein Kind ganz am Anfang verliert. Sogar eine Fehlgeburt bis 8.-9. Woche kommt so häufig vor, daß man erst nach 3 oder 4 Aborten nach der Ursache sucht. Ich dachte schonmal,  ob es eine Schwangerschaft war, wenn die Blutung nicht einfach schwächer wird sondern leicht ins gelbliche geht, wie der Wochenfluß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten