Frage von Engelschen123, 114

Abführmittel-darmspiegelung

Hallo!!

Welches Abführmittel ist am besten für eine darmspiegelung ?? Moviprep habe ich nicht runterbekommen! Gibt es ein mittel wo man nicht viel trinken muss??? Und wo einem nicht übel wird?

Liebe Grüße

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 100

Ich würde auch kein anderes Mittel nehmen. Es geht ja um den Darm frei zu bekommen und nicht nur den Stuhlgang anzuregen. Wenn es nicht richtig ist, musst du vielleicht die ganze Prozedur wiederholen. Ich glaube einmal reicht, für eine Weile aus.

Antwort
von Mahut, 97

Du wirst schon das Mittel genau nach Anweisung, was du vom Arzt bekommen hast nehmen müssen. Der Darm muss ja total gereinigt sein, damit man alles sehen kann, Also, überwinde dich, es muss sein

Antwort
von gerdavh, 103

Hallo, die anderen User haben völlig recht - es gibt keine Alternative, um den Darm wirklich sauber zu bekommen. Mit herkömmlichen Abführmitten würde ich das nicht probieren. Nachher ist der Darm nicht richtig sauber und Du kannst die ganze Prozedur nochmals wiederholen, einschl. Betäubung. Das würde ich nicht riskieren. Trinke es evtl. nicht zu hastig - vielleicht wurde Dir deshalb übel. LG Gerda

Antwort
von SabineNanitov, 100

Die schreiben eigentlich was auf, aber Glaubersalz und Bisacodyl nutzen wir, je nach Typus 4-5 Tabletten. Dies geht und habe nie was gehört dass man di nicht runterkriegt! trinken muss man bei allen Mitteln die mir bekannt aind um Auch ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Antwort
von Yvonne1968, 90

Hallo, du kannst an den Tagen vor dem eigentlichen Abführen, jeweils zwei Dulcolax nehmen. Zum Abführen empfehle ich dir Picoprep. Das schmeckt wie Limo und danach kannst du klare Sachen trinken, soviel du magst.

Antwort
von alegna796, 88

Augen zu und durch! Es geht nicht anders, der Darm muss völlig sauber sein, sonst sieht der Arzt nichts. Also raff Dich auf und trink das Zeug, ich habe es auch runtergebracht.

Antwort
von pferdezahn, 82

Einfach die Nase zuhalten, und runter damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten