Frage von keks1997, 1

Abends schmerzen im Knie... warum??? Woher??

Hallo Gute_Frage-Freunde :-)

Habe seit einiger Zeit abends (nur Abends) schmerzen im rechten Knie - oder eher es fühlt sich an wie ein Druck an Hüfte und knie O.o

es ist aber immer nur - wenn ich viel laufen muss oder eben bewegen (Reite nebenbei 2x die Woche und nach langen ausritten ist der schmerz kaum auszuhalten)...

War schon öfters wegen Rückenproblemen beim Arzt und Orthopäden... ist aber seit 1 Jahr weg!!! Hatte vor einem Halben Jahr einen Roller unfall - wo ich "nur" eine Prellung im rechten Knie hatte.. könnte es auch davon kommen?

Hoffe ihr könnt mir helfen....

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von gerdavh,

Hallo keks, ich würde an Deiner Stelle das Knie gründlich untersuchen lassen. Du schreibst, Du hattest einen Rollerunfall. Wenn eine sehr starke Prellung vorlag, könnten da durchaus Nerven in Mitleidenschaft gezogen worden sein oder es hat sich ein Hämatom eingekapselt. Unser Knie ist eine sehr empfindliche, komplizierte Angelegenheit. Lass das lieber baldmöglichst von einem Arzt untersuchen. Vielleicht wäre ja auch einfach mal längere Ruhestellung nötig. Bist Du einen Termin bekommst, kannst Du es ja mal mit Arnicasalbe eincremen (gegen Muskelzerrungen). Von Kälte- oder Wärmeanwendungen würde ich an Deiner Stelle absehen, da Du ja die Ursache noch nicht kennst. Gute Besserung Gerda

Antwort
von strudel,

Das kann sehr wohl noch mit deinem Rollerunfall zusammen hängen und wenn du doch schon feststellst, dass es nach dem Reiten besonders schlimm ist, dann solltest du das doch auch erstmal sein lassen und nochmal zu deinem Orthopäden gehen und drauf schauen lassen.

Antwort
von Hooks,

Hast Du DIch mal mit der Diagnose "Joggerknie" beschäftigt? Das hat was mit dem tractus iliotibialis zu tun

http://flexikon.doccheck.com/de/Tractus_iliotibialis

Hatte auch Verdacht auf Meniskus und sonst noch was, dann wars das hier... KG soll helfen, dazu Fritktion an den Triggerpunkten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community