Frage von baumbart, 5

Ab welcher Temperatur beginnt der Körper auszugleichen?

Die Normtemperatur die unser Körper versucht aufrechzuerhalten beträgt ja 37°C.

Nun kommt es ja bein einem Wärmeverlust an eine kältere Umgebung zu Gegen­reaktionen wie Muskelzittern welches Wärme erzeugen soll. Insgesamt sinkt ja vermutlich generell die Wärmeabgabe.

Im umgekehrten Fall reagiert der Körper ja indem er Wärme abgibt und kühlen. Z.B. bei Fieber.

Meine Frage ist, ab welchen Temperaturunterschieden denn diese Gegenmaßnahmen eingeleitet werden? Ist das unterschiedlich oder kann man da relativ genaue Abweichungen nennen?

Antwort
von rehab, 5

Kleine Unterschiede gibt es da schon. Wenn ich mich recht erinnere, fängt der Körper aber an, bei 0,5 Grad Celsius (nach oben und unten) entgegenzuwirken. Die Stärke hängt von der Temperaturabweichung ab. So zeigt sich bei 40°C Körpertemperatur natürlich eine stärkere Gegenreaktion, durch Fieber. Irgendwann sind aber Grenzen erreicht, die der Körper selbst nicht mehr händeln kann und ihm unter die Arme gegriffen werden muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten