Frage von Martinaaa, 33

Ab welchem Alkoholkonsum kann eine Bauchspeicheldrüsenentzündung entstehen?

Ein Bekannter ist gestern wegen einer Bauchspeicheldrüseentzündung ins Krankenhaus gekommen. Er hatte wohl auch einen ziemlichen Alkoholpegel. Jetzt sagt er, er würde nicht viel trinken, ca drei Flaschen Bier und auch nicht jeden Tag. Kann dadurch schon eine Bauchspeichelentzündung entstehen, oder verschweigt er vielleicht etwas?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von rulamann, 29

Der weitaus häufigste Grund von akuten und chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündungen ist Alkohol. Zweithäufigste Ursache der akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung sind Gallensteine, die den gemeinsamen Abfluss von Gallen- und Bauchspeicheldrüsensaft blockieren, zu einem Rückstau des Düsensekretes und auch zu einem Einstrom von Galle in die Bauchspeicheldrüse führen, was die Entzündung auslöst.

Darüber hinaus kommen für die akute Bauchspeicheldrüsenentzündung zahlreiche weitere Ursachen infrage, darunter Stoffwechselstörungen wie eine ausgeprägte Hypertriglyzeridämie (Erhöhung der Neutralfette im Blut), Urämie (Nierenversagen) und anlagebedingte Fehlentwicklungen der Ausführungsgänge des Organs.

Auslöser von chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündungen sind – mit weitem Abstand nach dem Alkohol – erbliche Faktoren. Quelle: http://short4u.de/51f011e87f27c

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community