Frage von Thommie, 223

Ab wann mit Mückenstich zum Arzt?

Ich hab ein paar richtig fiese Mückstichte, ein paar sind a Fuß der richtig dick angeschwollen ist. Ich pass komm noch mehr in meine Schuhe. Sollte ich zum Arzt gehen oder haltet ihr das übertrieben? Schmiere schon wie verrückt Fenistilgel, aber das bringt bis jetzt noch nichts...

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von kerok, 223

Der Arzt kann da auch nicht viel gegen machen. Du solltest dir wahrscheinlich Anti Mückenspray kaufen oder dich mit Anti Mücken Creme schützen. Ob das gut riecht kann ich aber nicht sagen, und ob du die Chemie verträgst leider auch nicht. Lass dir am besten von anderen einen Rat geben ;-)

Antwort
von Reggie, 210

Fenistil hilft da wohl auch nicht mehr. Kühle die Stellen lieber großflächig mit Quark. Das hilft auch gegen Entzündungen. Wenn es noch schlimmer wird bzw. nicht besser, kannst du damit auf jeden Fall zum Arzt gehen, ich find das nicht übertrieben.

Antwort
von anonymous, 189

Umbedingt mußt du zum Arzt. Ich leide jedes jahr von solche mücken stiche und hab vom arzt cortison tabletten bekommen die ich 3 tage lang einnehmen müßte und auch Allergie tabletten. Das aller erste mal habe ich es auch nicht ernst genommen und habe länger als ne woche gewartet bis ich dan zum krankenhaus not stelle gegangen bin da es wochenende war. da müßte ich am tropf zwei tage lang! Hoffenlich ist meine antwort hilfsbereit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community