Frage von Android90, 12

5/6 Stunden Pilgern/Wandern -Tipps

Ich hätte bezüglich des morgigen Tages ein paar Fragen. Und zwar gehe ich morgen mit einer Gruppe 5-6 Stunden pilgern bzw . wandern. Los gehts gegen 10 bis 1 , dann Rast und dann zurück. 1. Was muss ich morgens essen, damit mein Körper die Kraft hat loszulegen? 2. Was muss ich zwischendurch essen, oder muss ich zwischendurch überhaupt was essen ? 3. Nachmittags grillen wir sehr wahrscheinlich und als Beilage gibt es Reis. Muss ich da besonders viel Fleisch essen wegen der Kraftanstrengung oder reicht da ein normales Stück Schwenkbraten? 4. Welches Schuhwerk trägt man am besten: Sneakers oder Sportschuhe? (ich habe Einlagen, sowohl Sporteinlagen für Sportschuhe, als auch normale Leder-Einlagen für normale Sneakers)? 5. Wieviel Liter sollte ich trinken? 6.Soll ich mich davor irgendwie dehnen oder Aufwärmübungen machen( mein Gruppenleiter hat erfahrungsgemäß ein ziemlich flottes Tempo drauf^^)?

Antwort
von gerdavh, 12

Bei einer Wanderung von nur 5-6 Stunden musst Du Dich ernährungsmäßig nicht besonders vorbereiten, nimm Dir einfach ein paar Brote und evtl. noch etwas Obst mit. Das Wichtigste ist: Gute Schuhe! Ich würde die Sportschuhe anziehen. Wenn Du dafür ohnehin Einlagen hast, musst Du die natürlich anziehen. Bei einer Wanderung von 6 Stunden würde ich mindestens 2 l Wasser mitnehmen. Da Ihr ja schließlich wandert und keinen Marathonlauf hinlegt, musst Du Dich nicht aufwärmen. lg Gerda

Antwort
von Malisomi, 11

Erstmal wünsche ich dir viel Spaß morgen. Ich werde im nächsten Jahr eine mehrtägige Wandertour machen und bin grade in der Planung. Ehrlichgesagt würde ich den Tag morgen locker angehen. Normales Frühstück und dann gehts los. Wasser zwischendurch ist wichtig - also 1-2 l mitnehmen. Wenn ihr grillt brauchst du nicht viel Proviant mitnehmen. Eventuell ein paar Nüsse oder Studentenfutter falls du mittendrin schlappmachst. Gute Wanderschuhe sollten eingelaufen sein oder Sportschuhe mit hohem Schaft. Ich persönlich kann mit normalen Sportschuhen stundenlang gut laufen aber das kommt auf deine Füße an. 

Antwort
von Beavis99, 12

Hallo,

am besten Knöchelhohe Wanderschuhe( falls Du keine hast, gute Sportschuhe) tragen, gute Socken ( zB Wandersocken), am besten Pflaster normal & Blasenpflaster mitnehmen. Morgens gut Kohlenhydratreich frühstücken( zB vollwertiges Müsli, Schwarzbrot, ect ) . Für Zwischendurch haben sich belegte Brote (zB mit Käse), Müsliriegel & Obst bewährt. Und am besten zwei Flaschen Wasser mitnehmen. Kannst Du zur Not ja auch zwischendurch evtl auffüllen. Da ich denke, dass Dein wandern kein "Survivaltraining" ist, brauchst Du Dich vorher nicht warmmachen o.ä-

Viel Spass !

Antwort
von dariel, 11

Nimm genügend Wasser mit und gute Schuhe sind auf jeden Fall wichtig, 

Antwort
von Katzina, 9

Hi, eine Wanderung von ca. 6 Sstunden ist doch eine so grosse Aktion nicht, wo man kräftig dafür essen müsste und schon garnicht so viel Fleisch. Überhaupt ist viel Fleisch essen nicht gerade gesund, Obst ist okey, auch Wasser - aber vergiss bitte nicht, zügig laufen ist sehr gesund!

Das Schuhwerk kommt auf die Wanderung an - solltest du im Hochgebirge wandern gehen, sind Bergschuhe die erste Wahl.

Antwort
von Shivania, 10

Ja, es gibt einen Tipp - einfach immer weiter gehen - Ultreia, das ist das Lied der Pilgerer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten