Frage von noraforever, 190

50 paracetamol...:/

Ist eine überdosis an paracetamol tödlich? Es geht um einen bekannten von mir brauche schnelle antwort

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 190

Oft kann man dem Menschen nicht mehr helfen, wenn dein Bekannter eine Überdosis genommen hat, unbedingt sofort 112 anrufen.

Antwort
von StephanZehnt, 177

Hallo Nora,

bei einer Überdosis von Paracetamol gilt nur eins

Bei einer Überdosierung treten im Allgemeinen innerhalb von 24 Stunden Beschwerden auf, die Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Blässe und Bauchschmerzen umfassen. Bei Dosierungen von 10 g Paracetamol und mehr auf einmal oder pro Tag können schwere Lebervergiftungen auftreten, die in manchen Fällen tödlich verlaufen.

Wenn eine größere Menge z.B. "Paracetamol 500 Hexal Tabletten" eingenommen wurde als empfohlen, rufen Sie den nächst erreichbaren Arzt zu Hilfe oder gehen Sie in die Notfallambulanz! Dies gilt allgemein egal welche Dosis die einzelnen Tabletten haben!

Sehr viel mehr kann man dazu nicht sagen!

VG Stephan

Antwort
von walesca, 166

Hallo noraforever!

Bitte unbedingt den Notarzt (Tel. 112) anrufen!!!!

Liebe Grüße von walesca

Antwort
von kreuzkampus, 134

Das war Suizid-Absicht. Ab ins Krankenhaus und Magen auspumpen, wenn das noch möglich ist.

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten