Frage von Michelle397, 63

5-7 Tage überlällig, Unterleibschmerzen und hellbrauner Ausfluss.! Schwanger.? oder nicht

Hallo, ich mache es kurz. Ich bin 16Jahr alst. ich bin 5-7 Tage überfällig. Ich hatte vor 2 Wochen den letzten Geschlechtsverkehr. Nun sollte ich vor ca. 2 Wochen meine Periode bekommen (sie geht meistens eine Woche) Ich habe seit 2 Wochen wir normal vor der Regelblutung Unterleibschmerzen aber anstatt Bluttropfen hellbraunen Ausfluss und immer noch Unterleibschmerzen. Ich hatte bisher noch keinerlei Schwangerschaftsanzeichen. Es kam schon mal vor das sich meine Periode etwas verschob durch Stress,... Da ich noch verdammt jung bin und gerade in der Ausbilding streck habe ich angst . Ich nehme keine Pille. Sollte ich noch warten oder einen Test machen.? Ich bin total verzweifelt und hab Angst. Hoffe auf gute Antworten Tut mir leid wegen meiner Ausdrucksweise,... Danke.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 61

Hallo Michelle397, wenn ich richtig gelesen habe, hattest du vor 14 Tagen den letzten GV, und solltest auch vor 14 Tage deine Menstruation bekommen, also von daher kannst du nicht schwanger sein, es sei denn du hättest ungefähr vor 4 Wochen ungeschützten GV gehabt, gehe zur Sicherheit zum Frauenarzt, wenn der Schwangerschaftstest dann negativ ausgefallen ist, lasse dir die Pille verschreiben, dann brauchst du nicht jeden Monat Angst haben.

LG Mahut

Kommentar von DerGast ,

Woher weißt du, wann bei ihr ein Ei gesprungen ist? Schon interessant.

Antwort
von gerdavh, 63

Hallo michelle, geh doch einfach heute in die nächste Apotheke oder Drogerie und hole Dir einen Schwangerschaftsfrühtest. Dann musst Dich nicht mehr verrückt machen. Schwangerschaftsanzeichen könntest Du in diesem Stadium der Schwangerschaft noch gar nicht haben - außerdem wird nicht allen Schwangeren morgens übel. Hellbrauner Ausfluß deutet eigentlich eher auf eine Infektion hin. Selbst wenn der Test heute negativ ausfallen sollte, würde ich an Deiner Stelle wegen des hellbraunen Ausflusses zum Gynäkologen, zumal Du ja Unterbauchschmerzen hast. Lass das lieber nicht anstehen. Ich selbst halte eine Entzündung oder ähnliches für viel wahrscheinlicher, als eine Schwangerschaft. Grüße Gerda

Antwort
von DerGast, 50

Wie wurde denn verhütet und gab es dabei Pannen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten