Frage von Yuki2704, 34

2. Blutung nach einer Woche?

Guten Morgen Ich habe letzte Woche meine Periode gehabt und sie endete am Samstag. Doch seitdem ich gestern Geschlechtsverkehr mit meinem Freund hatte hab ich manchmal Schmerzen im Unterleib und hab ein wenig geblutet. Doch heute hab ich gemerkt, dass da noch mehr Blut ist. Hier in der Nähe gibt es keinen Frauenarzt und ich habe leider kein Geld um jetzt in die nächste Stadt zu fahren... Mir ist auch ein wenig schwindelig will aber auch keine große Panik schieben

Danke im Vorraus und noch einen schönen Tag

Antwort
von ThePoetsWife, 27

Hallo Yuki2704,

möglicherweise sind die Blutungen durch leichte Verletzungen der Schleimhaut entstanden. Auch die Unterleibsschmerzen können durch den GV verursacht worden sein.

Aber dass sind nur Vermutungen.

Eine richtige Diagnose kann nur ein Frauenarzt durch Untersuchung und Abklärung deiner Symptome stellen.

Vereinbare bitte einen zeitnahen Termin bei einem Gynäkologen, vielleicht kann dich dein Freund bringen oder du leihst dir Geld für ein öffentliches Verkehrsmittel.

Gute Besserung und liebe Grüße

Kommentar von Yuki2704 ,

Ich war gerade beim Frauenarzt und es stellte sich herraus dass ich eine Zyste in der Gebärmutter habe also war es Zufall dass ich danach geblutet habe

aber was ich mich jetzt frage ist ob ich mich operieren lassen soll. Der Arzt meinte dass sie selber weggeht aber wenn ich sehr starke Schmerzen verpüren sollte ins Krankenhaus muss. Doch meine Oma meinte ich soll sie lieber gleich wegmachen lassen. :(

Kommentar von ThePoetsWife ,

Wenn du weiterhin starke Beschwerden hast würde ich dir auch dazu raten, wenn die Beschwerden zurückgehen, dann solltest du noch abwarten. Dann auf jeden Fall regelmäßig zur Kontrolle. Liebe Grüße

Kommentar von Yuki2704 ,

Vielen Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community