Frage von RainerUnsinn, 573

10 mg Amlodipin ungefährlich?

Guten Tag, bekomme gegen hohen Blutdruck ein Mittel oder Tabletten namens Amlodipin 5mg verschrieben, davon soll ich täglich morgens eine nehmen. Manchmal aber hab ich das Gefühl, das Nachmittags mein Blutdruck schon wieder sehr hoch ist, ich merk das an den typischen Kopfschmerzen, die ich immer hab wenn er zu hoch ist. Daher meine Frage, kann man von den Tabletten in so einem Fall gefahrlos auch eine zweite nehmen oder sind 10mg schon zu viel? Kann der Blutdruck zu weit absacken, bei 10 mg?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 553

Ob du noch eine zweite Tablette nehmen kannst, solltest du deinen Arzt fragen, nehmen in keinem Fall eigenmächtig eine.

Um deinen Blutdruck zu ermitteln, solltest du mal einige Zeit deinen Blutdruck regelmäßig messen.

Am Besten Morgens, Mittags und am Abend, immer zur gleichen Zeit, schreibe die Werte auf und nehme sie zum Arztbesuch mit.

Antwort
von evistie, 525

Ich kann Dich nur davor warnen, eigenmächtig die Dosis zu erhöhen. Amlodipin ist kein Medikament, welches man nach Bedarf einwirft, wenn man meint, gerade mal wieder zu hohen Blutdruck zu haben.

Der richtige Weg geht ausschließlich über Deinen Arzt, der zu entscheiden hat, ob Du regelmäßig zwei Tabletten am Tag einnehmen sollst.

Erleichtern kannst Du dem Arzt die Entscheidung, wenn Du Deinen Blutdruck immer dann misst, wenn Du meinst, dass er "zu hoch" ist, und diese Werte für ihn notierst.

Selbst wenn Du ab und an "Hochdruckspitzen" hast, so ist das ungefährlicher, als wenn Du anfängst, mit Deinen Blutdrucktabletten zu experimentieren!

Antwort
von GeraldF, 454

Eine Tagesdosis von 10mg ist zulässig. Sie sollten das Vorgehen aber mit Ihrem Hausarzt absprechen. Nehmen Sie es nur ein, wenn sich Ihr Gefühl des zu hohen Blutdruckes durch eine entsprechende Messung auch bestätigt hat. Der Wirkungseintritt dieses Kalziumantagonisten ist verzögert, da er nicht als Akuttherapeutikum entwickelt wurde. Für Ihren Fall gibt es Nitrendipin in entsprechenden Darreichungsformen (Phiolen), das deutlich schneller wirkt. Auch das können Sie mit Ihrem Hausarzt besprechen.

Antwort
von Unknow12, 434

Wie lange nimmst du die Tabletten denn schon? Es muss ja erstmal ein gewisser Spielgel meines Wissens aufgebaut werden. Eine 2. Würde ich persönlich nicht nehmen. Es gibt andere Medikamente, z.B. Nitro. Das ist ein spray, was man sich unter die Zunge sprüht und dann wirkt das über die schleimhäute im Mund. Spreche am besten mit deinem Arzt, vielleicht ist die Dosis auch zu niedrig. Aber um vorher den tatsächlichen gemessen Blutdruck nicht ermittelt zu haben, würde ich mir lieber einen Rat vom Arzt einholen. 

Kommentar von RainerUnsinn ,

Was ist das genau das Nitro, kenn ich nicht, das wirkt hohem Blutdruck entgegen? 

Kommentar von Unknow12 ,

Ja, das nennt sich Nitrolingual. Gual, weil das unter die Zunge gesprüht wird. (ähnlich wie Mundspray.) Das lässt innerhalb von ein paar Minuten den Blutdruck senken. Aber wie schon erwähnt, ich würde erst den tatsächlichen Blutdruck ermitteln. Wenn er nicht all zu hoch ist, könntest du in eine Hypotonie fallen. 

Kommentar von evistie ,

@Unknow12, setz doch dem Fragesteller bitte keine Flöhe ins Hirn! Nitrolingualspray ist ein Notfallmedikament und kein Tablettenersatz. Ohne entsprechende Indikation wird das kein Arzt verschreiben bzw. die Krankenkasse das bezahlen.

Kommentar von Unknow12 ,

@evistie

Habe ich irgendwas von Tablettenersatz gesagt? Meine Antwort sollte natürlich dazu dienen, dass man das Spray im Notfall von einer Hypertensiven Entgleisung oder einer AP einsetzt. Also mach mal keine Welle.

Kommentar von evistie ,

 Meine Antwort sollte natürlich dazu dienen, dass man das Spray im Notfall von einer Hypertensiven Entgleisung oder einer AP einsetzt.

Ja ja, genau so hat sich das auch angehört... zumal der Fragesteller ja auch dezidiert von einem "Notfall von einer hypertensiven Entgleisung oder einer AP" gesprochen hat... YMMD *lachflash*

Kommentar von Lina2012 ,

Hallo,

Du solltest wie evestie und mahut es geschrieben hat,erstmal deinen Blutdruck mehrmals täglich messen und notieren und danach mit deinem Arzt reden ob du mehr Tabletten nehmen sollst oder eine höher konzentrierte Tablette.(gibt heute tolle Apps fürs Handy,wo du die Ergebnisse auch gleich per Mail zum Arzt schicken kannst)

Jetzt zu nitrolingual spray: das ist doch kein klassisches Mittel zur blutdrucksenkung. Es wird angewendet bei Angina pectoris oder Verdacht bei akuten Herzinfarkt.das wird kein Arzt verordnen um den Blutdruck zu senken,da gibt es andere Mittel die da zur Anwendung kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten