Frage von PingPong, 62

+++ Limptar® N +++

Ich will Limptar® N wegen meiner nächtlichen Wadenkrämpfe einnehmen. Kennt jemand unangenehme Nebenwirkungen oder hat Erfahrung aus der Verwendung dieses Medikaments?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 44

Ich würde in jedem Fall den Arzt fragen, denn die Gegenanzeigen und Nebenwirkungen sind schön beträchtlich,

hier eine Information von Limptar

http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-info...

Warum nimmst du nicht alternativ zu Limptar, Magnesium? das hilft und schädigt nicht das Herz

Antwort
von rulamann, 40

In Limptar® N ist Chininsulfat enthalten!

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) weist darauf hin, dass es nach Einnahme von Chinin in Einzelfällen zu Fieber mit Mangel an weißen Blutkörperchen und Blutplättchen kommen kann. Wahrscheinlich beruhen diese Beschwerden auf einer Überempfindlichkeit gegen Chinin. Weil Chinin gegen Wadenkrämpfe frei verkäuflich ist, stellt die Verwechselungsmöglichkeit der Nebenwirkung mit den Anzeichen einer Infektion mit Viren oder Bakterien ein Problem dar. Tritt daher nach der Einnahme des Wirkstoffes Fieber auf, ist das Chinin sofort abzusetzen und der Patient sollte einen Arzt aufzusuchen.

http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Limptar+N/med_nebenwirkungen-medikament-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten