Haut - neue und gute Antworten

  • Intensiver Hautausschlag - Cetrizin?
    Antwort von kreuzkampus ·

    Wenn, dann täglich und so lange, bis Du Dir Dir sicher bist, dass Cetirizin Dir hilft. Wenn es hilft, mit dem Arzt reden. Wer unter eine Allergie leidet, die mit C. in Schach zu halten ist, wird es auf Dauer nehmen müssen. Ich habe es ca. 2 Jahre genommen, bis ich gemerkt habe, dass es auch ohne geht. Glück gehabt.

  • Intensiver Hautausschlag - Cetrizin?
    Antwort von bethmannchen ·

    Wenn ein Arzt etwas verschreibt, dann muss man dauch den fragen, wie oft oder lange man das nehmen soll. Das kann doch nicht einfach irgend jemand fremdes für dich aufs Geratewohl festlegen.

    Wenn es eine Allergie ist, sollte man dringend die Ursache feststellen. Vielleicht ist es einfach irgend etwas, das du regelmäßig isst oder trinkst. Weißt du was es ist, läst es dann weg, brauchst du keine Medikamente mehr, und der Spuk ist vorbei.

  • Intensiver Hautausschlag - Cetrizin?
    Antwort von Tigerkater ·

    Dein Arzt kann Dir doch unmöglich dieses Präparat verschreiben haben, ohne weitere Untersuchungen einzuleiten, die diese Symptome abklären könnten ?

    Warst Du bei einem Dermatologen mit der Zusatzbezeichnung : Allergologie ?

    Wenn nicht, solltest Du das unbedingt nachholen.

    Cetrizin lindert lediglich Symptome bei einer Allergie !! Abgeklärt werden muss aber die Ursache.

  • Hautarzt verschreibt 3 Mittel gegen Akne - ist das gut?
    Antwort von bethmannchen ·

    Minocylin in den Tabletten ist ein Antibiotikum, weil bei dir wohl Pickel entzündet sind.

    Das Gel soll die Haut antiseptisch halten und vor Keimbesielung schützen, damit die Entzündungen da in Ruhe abheilen können.

    Das Reinigungswasser bewirkt ein ein sanftes Schälen der Haut, so dass abgestorbene Schichten sich bessser ablösen. Dadurch kann der Talg auch besser aus den Poren abfließen, und es ist weniger da, das sich entzünden kann.

    Da wird nichts auf deine Leber wirken. Antibiotika muss man konsequent regelmäßig einnehmen, genau nach Anordnung des Arztes. bricht man die Einnahme zu früh ab, sind noch nicht alle Bakterien gekillt, und die Sache geht von Vorne los.

  • Wie viele Klingen sollte ein Rasierer haben, damit er gut über die Haut gleitet? Rasierschaum?
    Antwort von DaDaDa87Da ·

    Da ich hier zufällig gelesen habe, mehr Klingen ist automatisch besser möchte ich auch meine Auffassung preisgeben.Zunächst hast du total recht, dass du weg von einwegrasierern willst. Diese sind einfach anfällig für Hautirritationen und sowieso nicht das was man sich für eine gute Rasur wünscht.

    Prinzipiell stimmt es, dass sich über die Jahre die Klingenanzahl gesteigert hat, doch ist langsam bei 5 Schluss. Bisher kenne ich von den renommierten Marken wie Gillette noch keine.

    Dazu muss man sagen, dass 5 Klingen pro Kopf eigentlich sehr gut ist, da der Rasierer tatsächlich gut über die Haut fährt und alles. Allerdings habe ich selbst die Erfahrung gemacht, dass ein Rasierer mit 3 Klingen fast besser ist. Denn zum einen bleiben weniger haare zwischen den Klingen, dazu kostet es auch einfach weniger.

    Die Klingen die man heutzutage so kaufen kann sind echt ein teures Vergnügen, bei 3 klingen pro Kopf ist man da nicht so schlimm dran. Abschließend empfehle ich dir noch eine Website ( http://rasierer-expert.de/nassrasierer-test/ ), auf der ich meinen aktuellen nassrasierer gefunden habe, die haben dort viele der neuen Rasierer im vergleich zueinander. 

  • Meine Lippen schälen sich seit 6 Monaten regelmäßig ab und verheilen nicht mehr.
    Antwort von dinska ·

    Mir hat sehr gut Rizinusöl geholfen. Mit einem Pinsel auftragen und dann die Lippen sanft hin und her bewegen. Wenn man das regelmäßig mehrmals am Tag macht, bekommt man weiche geschmeidige Lippen.

    Früher fransten sie immer aus und wenn ich die Fetzen abzog, haben sie sogar geblutet. Nach Langzeitbehandlung mit Rizinusöl habe ich keinerlei Hautfetzen mehr und sie sind auch nicht mehr so trocken.

  • Gibt es Tabletten gegen alte Narben?
    Antwort von kreuzkampus ·

    Tabletten gibt es nicht; aber ein gute Mittel gibt es; und das meine ich ganz ernst: Akzeptier' die Narben! Sie werden Dir irgendwann nicht mehr auffallen. Narben haben in aller Regel auch eine eigene "Heilung". Sie werden im Laufe der Jahre immer unauffälliger. Ich hatte seit Kindheit eine Narbe am Kinn, die ich sogar im Perso stehen hatte. Heute sieht man sie nur noch, wenn ich sie jemandem zeige.

  • Infektion durch Hundespeichel. Welche Wundsalbe OHNE Cortison?
    Antwort von bethmannchen ·

    Das lass mal noch vor dem Wochenende einen Art ansehen. Das sieht mir aus wie eine Entzündung des Bindegewebes. Drück da nich tnoch drauf herum, und stoß dich da bloß nicht noch! Dass der Hund da drüber geleckt hat, ist gar nicht tragisch, denn die Haut ist ja nicht verletzt. Da reicht abwaschen.

  • Lila Haut?
    Antwort von bethmannchen ·

    Komisch, meine Oma hat das noch gewusst.

    Und je e weiter der Winter fortschreitet, desto häufiger tauchen hier Fragen dieser Art auf.

    Je blasser die Haut, desto besser können die Blutgefäße durchscheinen. Inzwischen ist wohl bei jedem die Sonnenbräune ganz weg, deshalb entdecken nun auch viele plötzlich "Lila Flecken" oder "Lila Streifen", "Lila Marmormuster", "Lila Haut". Es liegt aber nicht an der Durchblutung.

    Wird der Haut kalt, was nicht unbedingt bedeutet dass man friert, dann verengen sich die Kapilare dicht unter der Oberfläche. Das ist ein Selbgstschutz, damit das kalte Blut aus der Peripherie nicht so schnell ins Körperinnere gelangt. Es ist überlebenswichtig, dass die Organge warm bleiben.

    Kommt man dann ins Warme, wird das sofort umgekehrt. Dann können sogar die Finger und Zehen schmerzen, man das Gefühl haben, die Finger- oder Fußnägel rollen sich auf.

    Dann soll man die Hände oder Füße gleich in kaltes Wasser halten, um die beschleunigte Durchblutung ein wenig abzubremsen. Blos nicht noch in die Nähe der Heizung gehen.

  • Sehr starker Juckreiz im Intimbereich. Scheidenpilz oder doch was anderes?
    Antwort von TinaW ·

    Hallo Anna, 

    die Antwort von winherby finde ich sehr gelungen und hilfreich. Folgendes möchte ich noch ergänzen: 

    1) Der Frauenarztbesuch zur korrekten Diagnose ist jetzt das wichtigste. Eine Überweisung vom Hausarzt ist dazu nicht notwendig.

    Da du Schmerzen hast, ist das ein Akutfall und deshalb hast du meines Erachtes ein Recht auf kurzfristige Behandlung. Bitte also nicht um einen allgemeinen Untersuchungstermin in drei Monaten, sondern weise konkret auf deine starken Schmerzen hin und frage nach, ob du heute oder spätestens morgen kommen kannst. Notfalls würde ich auch einfach unangemeldet in der nächsten Frauenarztpraxis vorstellig werden. Dann sitzt du halt zwei Stunden bis du dazwischen geschoben wirst und drankommst, aber besser als keine Behandlung. 

    2) Sollte eine Pilzinfektion diagnostiziert werden und du gegen die gängigen Mittel bereits resistent sein (d.h. die wirken nicht mehr), so rate ich dir ergänzend zu den Apothekenprodukten bzw. auch stattdessen zu Basenpulver (2 EL morgens und abends in Joghurt, Apfelmus oder ähnliches). 

    Gibt es in jedem Drogeriemarkt für 3 € zu kaufen und wirkt von innen, denn Pilzen mögen keine Basen... Diese Erfahrung habe ich selbst gemacht. Die Wirkung und Verbesserung trat bei mir bereits nach zwölf Stunden ein. Natürlich habe ich das Basenpulver darüber hinaus noch drei vier Tage genommen. 

    Wenn du das Pulver nicht magst, es gibt auch Basentabletten. 

    Gute Besserung wünscht dir Tina

  • Daumen hat Dunkelroten Fleck, was tun?
    Antwort von help4you ·

    Wegen sowas muss man nicht unbedingt zum Arzt.wie du schon gesagt hast ist es eine blutgefüllte Blase bzw ein bluterguss.

    Wenn es nicht übermäßig anschwillt ,blau wird und sie den Finger bewegen kann musst du nicht zum Arzt.

    Öffne ganz vorsichtig die Blase sodass das Blut ablaufen kann, gut desinfizieren und ein Pflaster drauf. Dann gibt's noch ein Lolli und dann ist gut.

  • Ist das Psoriasis? Was hilft dagegen? Ist es ansteckend?
    Antwort von Sallychris ·

    Hallo,

    als ich einmal von dem Fleckentferner Waschmittelzusatz)  Vanish OxiAction flüssig an die Hände bekam und nicht sofort abwaschen konnte, sahen meine Hände nach ca. 3 Minuten ebenso aus.

    Hast Du etwas ätzendes in die Hand genommen?

    Oder kann es eine Allergie gegen irgend etwas sein?

    Wir können von hier aus nur raten, Dein Bekannter sollte einen Hautarzt aufsuchen und um Aufklärung bitten.

    Alles Gute

    Sallychris

  • Ist das Psoriasis? Was hilft dagegen? Ist es ansteckend?
    Antwort von Fischkopp ·

    Hallo NeurologieFreak,

    m.E. sieht es nicht nach Psoriasis aus, aber selbstverständlich kann man sich da nie ganz sicher sein.

    Ich empfehle folgende Vorgehensweise:

    Bitte in einer Apotheke eures Vertrauens dem Apotheker die Handfläche zeigen und nach einem entsprechenden Handpflegemittel fragen. Sollte sich jedoch innerhalb einer Woche keine Besserung einstellen kann nur noch ein Dermatologe - Hautarzt - weiterhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen! Fischkopp


  • Harter Akne Pickel?
    Antwort von bethmannchen ·

    Da solltest du einfach nur auf Sauberkeit achten, nicht daran herumfummeln, der beruhigt sich auch wieder, je weniger du ihn reizt, desto schneller. Vielleicht hilft ihm ein Hauch Penaten Creme, die ist antibakteriell und fördert die Heilung.

  • Penis rot und brennt bei Berührung?
    Antwort von Mahut ·

    Ich würde auch erstmal mit Cremes, zb Zinksalbe, wie Penaten, behandeln und wenn es am Montag immer noch nicht besser ist, zum Arzt gehen.

    Zum Notarzt brauchst du damit nicht.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von JamesWillington ,

    Hallo,

    danke für deine antwort.

    ich habe seit gestern dann ein Gel (antiseptisches Mittel) mit Povidon-Jod auf die Wunde angewendet. Und tatsächlich seit heute morgen brennt es gar nicht mehr bei Berührung. Es ist auch nur noch kaum geschwollen. Ist aber noch ein wenig rot. Soll ich trotzdem zum Montag zum Arzt? Oder einfach noch ein paar Tage anwenden und erstmal kein sex/oralverkehr mehr?

    Danke im Voraus.

    Kommentar von Mahut ,

    ob du nächste Woche zum Arzt gehen sollst, musst du davon abhängig machen wie es deinem Penis geht.

    Ja du solltest erstmal auf Sex ob GV oder Oral, bis alles wieder ganz OK ist, verzichten.

  • Ist das gefährlich?Hautkrebsgefahr?
    Antwort von Sallychris ·

    Hallo sfander,

    ich kann auf den Fotos überhaupt keinen Leberfleck erkennen.

    Lass es zu Deiner Beruhigung vom Hautarzt abklären, nicht alle Hautveränderungen sind gleich bösartig. Ein beginnender Hautkrebs ist sehr gut zu heilen. Bei mir wurden vier stellen am Körper (weißer Hautkrebs) vereist und weg ist er, war auch noch ganz am Anfang.

    Du siehst, es ist besser, lieber früher einen Hautarzt aufzusuchen als länger zuzuwarten.

    Alles Gute

    Sallychris

  • Ist das gefährlich?Hautkrebsgefahr?
    Antwort von sonne123 ·

    Hallo sfander,

    sorry und ist nicht böse gemeint, irgendwie widersprichst du dich in deinen Worten. Wie kann es sein, das der Leberfleck sich verändert hat seit Monaten, du aber glaubst, das du ihn vorher nicht gehabt hast und neu ist? 

    Anhand der Bilder kann man nichts verlässliches dazu sagen. Darum und das ist der einzige vernünftige Weg, lass dir bitte einen Termin beim Hautarzt geben zur eigenen Beruhigung. Nur er kann zur Klärung beitragen. Und bitte gehe nicht vom schlimmsten aus!! Das kann ganz harmloser Natur sein. 

    Du kannst auch erst einmal deinen Hausarzt konsultieren. 

    Alles Gute und liebe Grüße

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von sfander ,

    Sorry ich meinte neuer Fleck und nicht "veränderter Leberfleck"

    aber um ehrlich zu sein ich bin mir nicht sicher, ob ich sowas  seit ich ein Kind war hatte.

    Kommentar von sonne123 ,

    Nicht schlimm, du musst dich nicht entschuldigen. 

    Ich kann dir nur noch einmal sagen, das es nichts Schlimmes sein muss!!! Also immer positiv denken und lass es sicherheitshalber sowie zu deiner eigenen Beruhigung fachärztlich abklären. 

    Liebe Grüße

  • Warum habe ich Flecken in Bauch- und Brustregion?
    Antwort von Hooks ·

    Vitamin-B-Mangel käme da in Frage. Denn die B-Vitamine werden durch Schwitzen ausgeschwemmt und sind wichtig für die Haut, jedenfalls etliche Bs vom Komplex.

    Ebenso Magnesium, das die B-Vitamine aktivieren soll - also eher hinterherum ein Mangel durch das Schwitzen. Oder nimmst Du nach dem Sport Eiweiß zu Dir? Das hemmt das Mg.

  • Warum habe ich Flecken in Bauch- und Brustregion?
    Antwort von Lukasdr01 ·

    Hallo, Also du hast sag ich jetzt mal deine Symptome "ungenau" beschrieben. Ich bräuchte ein Foto um dir zu sagen was das sein könnte, denn flecken könnten ziemlich viel sein z.B. Bei pigmentstörungen etc. In meiner Praxis behandle ich neben dem Hauptthema Übergewicht etc. auch solche sag ich mal Krankheiten. Bei dir muss es keine sein. Schicke am besten ein Bild von deinem Bauch, dann könnten hier auch mehr vielleicht darüber urteilen. Mit freundlichen Grüßen, Lukas Bayer, Allgemeinmediziner München

  • Warum habe ich Flecken in Bauch- und Brustregion?
    Antwort von Marcel325 ·

    Hier noch ein Bild von den Flecken am Bauch dazu. Normalerweise sind sie nicht so ausgeprägt.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Lukasdr01 ,

    Okay... das sieht eher nach dem Gewebe aus. Gehe am besten zu einem Arzt vor Ort, denn eine Diagnose via Internet ist etwas ungenau, denn so etwas müsste man abtasten und schauen wie sie sich über einen gewissen Zeitraum verändern 

    Kommentar von Marcel325 ,

    Werde ich machen. Vielen Dank!

  • Fettige, trockene und total (!) unebene kaputte Gesichtshaut
    Antwort von NinaLina ·

    Am besten du holst dir wegen der Hautunebenheiten eine professionelle Beratung von einem Hautarzt oder einer Kosmetikerin ein. Es gibt spezielle Behandlungen, die die Haut peelen und Unebenheiten und Narben abtragen.

    Sonst kann dir auch ein Vitaminkomplex/ Nährstoffkomplex helfen, dass deine Haut wieder gesund wird.

    * Dermaxaan forte enthält wertvolle Inhaltsstoffe wie Zink, Brennessel, Curcuma, Kieselerde, Kupfer usw.)
    * Regulatpro Bio ist ein Enzympräparat, das die Hauterneuerung anregt und den Körer entgiftet
    * 2-3 Liter pro Tag trinken sind ganz wichtig zur Hauerneuerung ebenso wie
    * ausreichend Schlaf, denn nachts regeneriert sich

    und zur äußeren Anwendung:
    * Basenfußbäder (von DM), auch diese entgiften den Körper.
    * feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte (am besten Naturkosmetik!) verwenden

  • 6 monate Haarausfall?
    Antwort von NinaLina ·
    Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben. Oft verliert man Haare durch Stress oder es ist erblich veranlagt. Auch Mangelanämien wie z.B. Eisenmangel, oder bestimmte Vitaminmängel können zu Haarausfall führen! Oft ist auch der DHT-Haushalt im Blut gestört, dann kann es ebenfalls zu Haarausfall kommen. Um den DHT-Haushalt zu regulieren eignet sich pflanzliches Sitosterol aus Brennesselextrakt und Kürbiskernen (enthalten in Bimaxaan - gibt's in der Apotheke).

    Ansonst spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle! Du solltest dich ausgewogen ernähren, damit du alle Vitaminen aufnimmst, die dein Haar mit wichtigen Nährstoffen vesorgen damit es kräftig und gut wachsen kann. Wichtig sind: Zink, Kuper, Kieselerde, Vitamine B und C und D-Biotin.


  • Pflege nach einer Spalthaut Transplantation?
    Antwort von Lexi77 ·

    Hallo!

    In so einem speziellen Fall würde ich den Hautarzt befragen. Der weiß wohl am besten, was du anwenden kannst und was nicht. Vielleicht kann man dir ja schon bei einem Anruf in der Praxis weiterhelfen, so dass du nicht extra einen Termin machen musst.

    Alles Gute! Lexi

  • Auschlag kleine Pickel Dekolleté - was könnte noch helfen ?
    Antwort von noranora ·

    Hey! Da würde ich echt mal sagen, ab zum hautarzt...ich meine du hast ja jetzt echt schon einiges ausprobiert....die werden dir bestimmt ne salbe oder so verschreiben und gut ist...GUte Besserung!

    Kommentar von allyoucanwin ,

    Beim Hautarzt war ich ja berreits. Die schauen nicht mal nach und verschreiben gleich was :/.

    Werde wohl zu mehreren gehen müssen.  Ist nur blöd wegen den Terminen. Dahte jemand hatte das selbe und kann Tipps geben. Teebaumöl hilft ein bisschen.Aber weg geht es nicht.