Dermatologie - neue und gute Antworten

  • Hilfe! Was ist das für ein blauer Pickel am Penis?
    Antwort von Winherby ·

    So wie die umgebende Haut um den Pickel herum aussieht, müsstest Du das so oder in so ähnlicher Form bereits mehrmals gehabt haben. Ich erkenne da alte Vernarbungen entzündeter Haarbalken.

    Das kommt gerne mal, wenn die Härchen rasiert werden, aber weder vor der Rasur, noch danach, mit einer Hautdesinfektionslösung der Hautbereich desinfiziert wird.

    Vermutlich neigst Du zur Atherombildung (Grützbeutel) , dieser Talgüberschuss kann aus dem natürlichen Kanal manchmal nicht ausreichend rasch abfliessen und er staut sich. Wenn dann die Rasur durchgeführt wird und der Haarbalgkanal gereizt wird und gleichzeitig ein übervoller Grüzbeutel sich nach Entleerung sehnt, dann kommen alle Faktoren zusammen, die dann so aussehen wie auf dem Bild. Es wird sich demnächst ein Talg-Eiter-Lymphe-Gemisch entleeren. Die raumfordernde Zyste bewirkt auch einen kleinen venösen Blutstau (blaue Stelle).

    Mach Betaisidonasalbe drauf, die wirkt antibakteriell, und zum mechanischen Schutz ein Pflaster drum, eine Erektion sollte in dieser Phase besser vermieden werden. 

    Und nicht etwa dran fummele, es muss von allein abheilen. VG

  • Hilft Eucerin bei Hashimoto?
    Antwort von Catlyn ·

    Hallo,

    Dir hilft in diesm Fall keine Creme. Diese Symptome kommen von einer falsch eingstellten Schilddrüse oder einer Dysbalance der Hormone. Gehe doch mal auf www.ht-mb.de/forum . Dort bist Du besser aufgehoben. Bei mir hat auch nur die richtige Hormoneinstellung und Ausgleich der Vitalstoffe geholfen.

    Viel Glück.

    Catlyn

  • Hautkrebs oder harmlos?
    Antwort von Astive ·

    Wie bereits geschrieben wurde ist das "rumstechen" an Hautflecken sicherlich nicht empfehlenswert! Es wird dir hier niemand eine Ferndiagnose stellen können. Und gerade, wenn du von etwas schlimmen ausgehst, kann dir nur ein Arzt helfen und Gewissheit verschaffen. 

  • Hilft Eucerin bei Hashimoto?
    Antwort von Tigerkater ·

    Hashimoto ist eine zu komplizierte Krankheit, als dass man sowohl mit dem Schilddrüsenhormon, als auch mit den möglichen vorkommenden Nebenwirkungen dieser Erkrankung experimentieren sollte.

    Zudem sind Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Salben immer sehr subjektiv !!

    Frag bitte einen kompetenten Dermatologen !!

  • Hautkrebs oder harmlos?
    Antwort von Tigerkater ·

    Ganz davon abgesehen, dass diese Form der " Behandlung " sicher nicht sehr sinnvoll war : Wer sollte Dir da jetzt eine vernünftige Antwort geben ?

    Ein Besuch bei einem Hautarzt hätte Dir die richtige Antwort geben können.

  • Was ist das für ein Pickel und wie werd ich ihn los?
    Antwort von Baerbel112 ·

    Hallo ArnstadtStift,

    aufstechen oder ausdrücken ist eine schlechte Idee, wenn der Pickel erstmal offen ist verheilt er langsamer und kann sich zusätzlich entzünden, was sehr unschön enden kann (Narben).

    Wir haben seit Jahren die Ilon Classic Salbe in unserer kleinen Hausapotheke, dass ist eine Salbe die aus natürlichen Stoffen hergestellt wird und somit auch problemlos im Gesicht neben der Nase verwendet werden kann. Wir haben sehr gute Erfahung mit ihr gemacht.

    Die Salbe lässt kleine Abszesse und Pickel sehr schnell abheilen. Einfach eine dünne Schicht auf die betroffene Stelle und nach 2-3 Tagen sollte der Pickel weg sein.

    Erhältlich ist sie ohne Rezept in jeder Apotheke.

    Falls das nicht der sein sollte wird dir nichts andere übrig bleiben als zum Hautarzt zu gehen und dir eine stärkere verschreibungspflichtige Salbe zu holen.

    lg

  • Trockene Kopfhaut - was schnell tun?
    Antwort von Baerbel112 ·

    Hallo Maria Funk, 

    Hast du den vor kurzem dein Shampoo gewechselt, dich nicht ordentlich geföhnt, oder häufig eine Mütze aufgehabt?!
    Besonders bei Kopfbedeckungen trocknet die Kopfhaut schnell aus, da keine Luft mehr hinkommt!
    Generell würde ich zum Arzt schauen, am besten direkt zum Hautarzt, vor allem wenn es nach ein paar Tagen mit speziellem Shampoo oder Pflegelotionen nicht besser geworden ist.
    Ich kann dir die Online Apotheke von apotheker.com empfehlen. 
    Hier findest du eine eigene Kategorie für empfindliche Kopfhaut. In der du dann viele Shampoos und Pflegeprodukte für den Kopf und Haare zu guten Preisen findest. Ich hab dir die Kategorie gleich mal rausgesucht: 

    https://www.apotheker.com/search/result?term=kopfhaut&row=0&range=32&...[Warengruppe]=Empfindliche+sensible+Haut+%26+Kopfhaut

    Neben den guten Preisen, denke ich dass ist die kurzer Lieferzeit für dich besonders Interessant ist. Da du schnell handeln solltest bevor es noch schlimmer wird und zu juckend anfängt.

    lg

  • Roter Punkt auf der Nase, was könnte es sein?
    Antwort von Hooks ·

    Bei perioraler Dermatitis würde ich hochdosierten B-Komplex versuchen, ratiopharm 3x1 oder life extension oder greenfood.

    Was in den Wintermonaten schlimmer wird, könnte auf einen Vitamin-D-Mangel hinweisen (kannst Du testen lassen) oder einfach auch damit zusammenhängen, daß Du mehr KH gegessen hast (Süßigkeiten, Mehlspeisen), das raubt B-Vitamine.

  • Was ist das für eine Hautkrankheit?
    Antwort von haashase ·

    Das könnte auch "Gürtelrose" sein. Es geht um eine Hautkrankheit, die durch das Varizella-Zoster-Virus ausgelöst wird. Nur der Arzt kann feststellen, ob es um diese Hautkrankheit geht. Während der Behandlung am besten Baumwollkleidung tragen, die bequem ist. Den Juckreiz können Sie mit kühlen Umschlägen lindern. 

  • Trockene Kopfhaut - was schnell tun?
    Antwort von GerhardUn ·

    Hallo Maria,

    ich selbst habe auch leider trockene Kopfhaut und auch trockene Körperhaut, bei mir liegt es aber an der Genetik, das ist einfach vererbt, da viele aus meiner Familie das Problem haben, für meine Haare benutze ich auch ein Kokosöl und für meinen Körper gibt es von Eucerin gute Reinigungsmilch oder auch In-Shower Körperlotionen ( http://www.de.eucerin.ch/hautbeduerfnis/trockene-haut/trockene-und-sehr-trockene... )

  • Was ist das für eine Hautkrankheit?
    Antwort von Winherby ·

    Ich kann mich nicht mehr an die Bezeichnung erinnern wie diese Bläschen genannt werden, ich weiss nur, dass unsere Jungs das auch hatten und der Arzt damals ein Calzium-Brause Präparat verschrieben hatte. Danach waren diese Bläschen schnell weg. Es ist demnach auf einen Kalziummangel zurückzuführen.

    Frag den Arzt mal gezielt danach. LG

  • Was ist das für eine Hautkrankheit?
    Antwort von FrauvonderInsel ·

    Hallo,

    Mein Sohn ist 14 Monate und hat genau das Gleiche....Meine Tochter hatte es auch in dem Alter, deshalb war ich (noch) nicht mit ihm beim Arzt. 

    Bei meiner Tochter hat damals auch nichts wirklich geholfen, außer viel Cremen.

    Habe jetzt die Eubos Hautruhe Lotion gekauft und schon nach dem zweiten Mal cremen sieht es bei meinem Sohn viel besser aus, es ist kaum noch was zu sehen.

    Was es allerdings genau ist, kann ich dir leider nicht sagen. Vielleicht hat ja jemand eine Antwort

  • Trockene Kopfhaut - was schnell tun?
    Antwort von dinska ·

    Schnell ist immer schwierig. Du kannst in dein normales Shampoo bei einer 400ml Flasche 30 bis 50 Tropfen Teebaumöl geben und 20 Tropfen Lavendelöl, gut schütteln und die Haare wie gewohnt waschen.

    Sehr gut ist auch eine halbe Stunde vor dem Waschen eine Haarkur machen mit Kokos- oder Olivenöl oder aber ein Eigelb mit Honig und etwas Öl mischen und ins trockene Haar reiben, dann eine Haube drüber, es kann tropfen.

    Honig ist überhaupt gut. Ich fülle geleerte Honiggläser mit etwas Wasser, schüttle sie bis alle Reste gelöst sind und reibe die Haare vor dem Waschen damit ein.

    Nicht zu heiß waschen, am Ende immer das Wasser so kalt wie möglich stellen und zum Abschluss mit Apfelessig Wasser eine Spülung machen. Ein Schuss Essig auf ein Glas Wasser.

    Die Haare am besten an der Luft trocknen lassen, erst dann steilen, auf keinen Fall heiß föhnen.

    Massiere deine Kopfhaut mit den Fingerkuppen oder fahre kämmend mit den Fingern durch die Haare. Fasse in deine Haare bis an die Haarwurzeln und ziehe sie hin und her, dass die Kopfhaut bewegt wird.

    Vielleicht helfen dir meine Tipps und deiner Kopfhaut!


  • Allergie wegen schlechten Erdbeeren?
    Antwort von fishfischer ·

    Es kann sein, dass es von der Erdbeerallergie kommt, muss aber nicht sein. Die typischen Symptomen der Erdbeerallergie sind meistens geschwollene Lippen oder Entzündungen im Mundbereich, Pickel, Rötungen und Hautauschläge (vor allem im Gesicht). Verzichte lieber auf Erdbeeren für eine Weile. Wenn der Ausschlag nicht weggeht, musst du leider zum Arzt gehen. Er kann dir dann auch eine Desensibilisierung als Therapie vorschreiben. Diese sollte die Auswirkungen der Erdbeerallergie verringern. 

  • Trockene Kopfhaut - was schnell tun?
    Antwort von fishfischer ·

    Bei der juckenden und trockenen Kopfhaut hilft am besten Kokosöl. Dieses Öl hat eine pflegende und regulierende Wirkung auf Kopfhaut und Haarwurzeln und kann man in jedem Bio-Laden finden. Schön einmassieren, wirken lassen und dann normal die Haare waschen. 

  • Allergie wegen schlechten Erdbeeren?
    Antwort von cymatt ·

    Kann durchaus sein, dass die Flecken daher rühren. Könnte auch eine Kreuzreaktion gewesen sein. Würde beobachten, ob die Flecken besser wären und bei Bedarf zum Arzt gehen. Ein Antihistaminikum sollte dann Abhilfe schaffen...

  • Trockene Kopfhaut - was schnell tun?
    Antwort von cymatt ·

    Du könntest es mal mit einer Haarmaske aus Olivenöl oder einer Haarkur mit Eigelb probieren. Soll mitunter recht gut helfen. Ansonsten würde ich mal in Drogeriemarkt, Reformhaus oder Apotheke fragen, ob es spezielle Produkte gibt...

  • Allergie wegen schlechten Erdbeeren?
    Antwort von Huflatich ·

    Keine gute Idee Erdbeeren aus einer Schale zu essen in der schon verschimmelte waren .

    Erfahrungsgemäß eine Quelle um Blasenentzündung  hervorzurufen .Die Hautentzündung halte ich eher für andere Hauterscheinungen vielleicht auch von Bakterien hervorgerufen. Allergie sieht mMn anders aus. 

    Ein Hautarzt wird Dir sicher genaueres sagen können .

    Mein Motto in der Erdbeerzeit Erdbeeren nur frisch kaufen und essen (z.B. bei den Verkaufsständen in Erdbeerform und niemals über nacht aufheben.

    Jetzt würde ich eh keine kaufen denn  - es ist noch keine Erdbeerzeit. (zumindest wo ich wohne) 

  • Warum wollte der Hautarzt erneut eine Blutabnahme?
    Antwort von Melanie88 ·

    Den speziellen Grund kann dir wohl nur dein Hausarzt nennen.

    Möglich ist, dass du nicht ausreichend nüchtern warst, die Blutprobe irgendwie verloren ging oder er möchte mit einer zweiten Untersuchung auf Nummer Sicher gehen, da die erste nicht eindeutig war.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von mariontheresa ,

    Hausarzt oder Hautarzt, das ist hier die Frage. Bei einer Blutuntersuchung beim Hautarzt wegen Allergien ist es völlig unerheblich, ob man nüchtern ist oder nicht.

  • Warum wollte der Hautarzt erneut eine Blutabnahme?
    Antwort von DrPille ·

    Vllt. warst du beim ersten Termin nicht nüchtern - also hattest etwas gegessen? Blutwerte im nüchternen Zustand geben eine andere Auskunft.

    Oder der Hautarzt hat etwas festgestellt und möchte noch weitere Tests aufgrund der ersten Testergebnisse machen, um seine Diagnose zu manifestieren.

    LG

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von mariontheresa ,

    Man muss nur bei der Blutzuckerkontrolle nüchtern sein. Bei Allergietests beim Hautarzt ist das völlig irrelevant.

  • Mysteriöses Kopfhautproblem - seit Jahren!
    Antwort von DeepSmile ·

    Bist Du Brillenträger? Genau ,was Du beschreibst ist bei mir auch aufgetreten.

    Ich bin dann dahinter gekommen, dass es von einer Kunststoffallergie gegen den Kunststoff der Bügelenden herrührt. Hab dann immer die Bügelenden der Firma Rodenstock aufziehen lassen. Darauf war ich nicht allergisch und die Beulen im Nacken sind verschwunden.

    Hat ziemlich lange gedauert, bis ich dahinter gekommen bin, weil die Hautmacken nicht direkt hinter den Ohren, sondern eben im Nacken aufgetreten sind .. keine Ahnung wieso. 

  • Wie entferne ich meine lästige Stielwarze am Hals?
    Antwort von DeepSmile ·

    Ärzte sind oftmals bei der Behandlung von Warzen recht erfolglos. Mein Bruder, der selbst Arzt ist, sagt einmal, er schickt seine Warzenpatienten gleich zum Besprecher.

    Ich bin auf ein sehr probates Naturheilmittel gestoßen, die Schweizer Ziegenbuttersalbe CABUSAM, die die stark antivirale Komponenten enthält und dabei mild und hautpflegend ist.

  • Was ist das? Eine Warze?
    Antwort von DeepSmile ·

    Warzen sind eine Virenerkrankung .. wahrscheinlich hast hast Du Dir das im Zusammenhang mit dem Splitter zugezogen. Bei Warzen und Geschwüren hilft die Original Schweizer Ziegenbuttersalbe CABUSAM. Die Salbe besteht zu 100% aus natürlichen Rohstoffen und wirkt antibiotisch, antimykotisch und antiviral und ist dabei recht mild und hautpflegend.

    Bei einer Bekannten gingen damit Warzen sehr schnell weg, 

  • Ich habe seit kurzem wieder solche "Pusteln" auf der Stirn - Sie kamen in meiner Pillenpause über Nacht - Pille = Bellgyn! Kann mir jemand helfen?
    Antwort von WosIsLos ·

    Hautreaktionen sind bei beiden Medikamenten bei den Nebenwirkungen angegeben.

    Da du anscheinend aber die Creme Dermovate letztens nicht mehr angewendet hast, dürfte es an Bellgyn liegen.

    Lies dir bitte zukünftig erst die Beipackzettel aufmerksam durch, bevor du medizinische Präparate anwendest.

    https://medikamio.com/de-at/medikamente/bellgyn-ratiopharm-2-mg-0035-mg-ueberzog...

  • Lila-blaue Flecken an den Füßen... was könnte das sein?
    Antwort von Daath ·

    Wie alt bist du denn? Bei Jugendlichen ist es oft zu beobachten, dass sich Gliedmaßen für einen Moment verfärben. Das Baden kann tatsächlich schuld daran sein, weil sich deine Gefäße durch die Wärme erweitern. Geht der Fuß dann aber wieder an die Luft, also in die "Kälte" ziehen sich dich Gefäße zsm.

    Kommentar von starlightshower ,

    Hallo, vielen Dank für deine Antwort :)

    den Gedanken hatte ich auch schon und es wäre eine mögliche Erklärung..nur der Ausmaß der Erweiterung der Gefäße macht mich etwas stutzig ob es dem Durchschnitt entspricht?

    Ich bin 29...eigentlich noch jung. Habe aber leider schon sehr viele gesundheitliche Probleme...Anas in der Höhe von 1:2680, undifferenzierte Kollagenose und vieles was noch dazu gehört :( ...

    Bei meinen gesunden Kindern konnte ich im warmen Wasser so eine Gefäßveränderung leider nicht entdecken, daher mein Beitrag.

    LG

  • Jemand eine Ahnung was das für ein Muttermal ist?
    Antwort von FlorianderFragt ·

    Sieht mir ehrlich gesagt eher nach Hautkrebs aus, sieht das denn schon immer so aus? Wenn nein würd ich dir Raten schleunigst zu einem Hautarzt zu gehen. (Kann auch was Harmloses sein, aber der Arzt sollte doch für alle Fälle drüberschauen ^^) Wäre nett wenn du mir Antworten würdest ^^ 


    Aber ich selber bin keiner ^^

    Kommentar von jacky420 ,

    Nein es sah nicht immer so aus so weit ich mich noch errinern kann war es früher rund und ohne schwarze farbe. Werde Morgen einen Termin beim Arzt machen. 

    Danke für deine Antwort und einen schönen abend noch :) 

    Kommentar von FlorianderFragt ,

    Ich wünsche dir dann mal eine gute Genesung ^^ 

  • Ausschlag im Gesicht durch Aloe Vera?
    Antwort von Niki49 ·

    Hallo melagirl, die Symptome könnten auf eine allergische Reaktion hindeuten (Juckreiz, mit Flüssigkeit gefüllte Pusteln). Auf jeden Fall solltest Du mit dem Trinken des Saftes sofort aufhören. Wenn es dadurch nach einer gewissen Zeit nicht besser wird, sind vermutlich Duft- oder Konservierungsstoffe in Kosmetika oder Reinigungsprodukten die Ursache, besonders die Substanz Methylisothiazolinone wirkt z. B. stark allergieauslösend. Dann empfiehlt es sich auf Produkte für sensible Haut, die möglichst vom Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB) zertifiziert wurden, zurückzugreifen. Empfehlenswert sind z. B. Imlan- oder Dadosens-Präparate.

    Zudem solltest Du schnellstmöglich mit der Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) beginnen, denn Zink ist u.a. wichtig für die Haut, hat sich bei Hauterkrankungen (auch allergischen) bewährt und soll sogar entzündungshemmende Eigenschaften haben.

    Ich wünsche Dir gute Besserung und schöne Ostern!