Neue Antworten

  • Geklemmter Nerv?
    Antwort von Winherby ·

    Damit solltest Du zum Neurologen gehen, evtl. tuts auch ein Orthopäde. 

    Eine Nervenläsion, - besonders wenn mit Parästhesie wie bei Dir -,  gleich welcher Art und Ursache sollte immer schnellstmöglich behandelt werden, sonst kommt es gerne mal zu einer dauerhaften Schädigung des betr. Nerves. LG

  • Kriege ich bald meine Periode?
    Antwort von KathiTulipe ·

    Dieser "Weißfluss" ist Zervixschleim, dieser verändert sich nur in der Qualität, und scheint jetzt eine sehr gute Qualität zu haben :) Gut möglich, dass du jetzt oder in den nächsten Tagen einen Eisprung hast, jedoch dauert es nach dem Eisprung noch etwa 14 Tage bis zur Menstruation. Aber beachte bitte, gerade wenn es das allererste Mal ist, da kann das alles noch etwas anders laufen. Dein Körper muss sich da erst einpendeln. Gerade am Anfang passiert es auch häufiger mal, dass man eine Blutung bekommt, obwohl man keinen Eisprung hatte, d.h. es kann in deinem Alter im Prinzip jederzeit passieren, dass du eine Blutung bekommst. Wenn du dir unsicher bist, v.a. wenn du Bauchschmerzen hast, mach dir doch ne Slipeinlage rein, dann bist du vorbereitet.

  • Keine Menstruation trotz Pille?
    Antwort von DerGast ·

    Ich nehme seit 7 Jahren die Pille, weil mein unregelmäßiger Menstruationszyklus so endlich regelmäßig geworden ist.

    Glaubst du das wirklich? Dir ist schon bewusst, dass die Pille deinen natürlichen Zyklus komplett auf Eis legt? Logisch, dass dieser hormongesteuerte Zyklus so regelmäßig wie die Einnahme der Pille ist. :-/

    meine Frauenärztin hat mir dann gleich die Pille angeboten

    Klar, verdient ja super dran.

    Alle 28 Tage kommt die Menstruation auf den Punkt genau.

    Das ist keine Menstrauation! Du bekommst eine künstliche Hormonentzugsblutung.

    Aber vor drei Monaten habe ich das Präparat gewechselt

    Warum?

    Sollte ich zum Arzt? Sollte ich einen Schwangerschaftstest machen?

    Warum? Warum? Es reicht, würdest du endlich mal die Packungsbeilage lesen.

    Kommentar von KathiTulipe ,

    Ok, das hat mir jetzt zwar nicht wirklich weitergeholfen aber ich antworte dir mal trotzdem :D 
    1. ja mir ist schon klar dass das nicht mein natürlicher Zyklus ist. Aber was ist das schlimme daran? So ist der regelmäßig, mehr will ich nicht.
    2. Jaja die böse Pharmalobby. Ne mal im Ernst, die verdienen an jedem Medikament irgendwas, verzichtest du auch komplett auf alle Medikamente weil jemand was dran verdienen könnte?
    3. Ja ok, da hast du recht. Aber statt "künstliche Hormonentzugsblutung" kann ich auch einfach Menstruation sagen und jeder weiß was gemeint ist oder? ;)
    4. Ich nehm jetzt eine aus der 2. Generation weil das Thromboserisiko da niedriger ist.
    5. Hab sie bereits gelesen. Worauf willst du konkret hinaus?

    Kommentar von DerGast ,

    Dass die Abbruchblutung auch mal ausbleiben kann? Steht doch drin.

    Kommentar von KathiTulipe ,

    Nein, steht nicht drin :) Die Pille sollte laut meiner FÄ eigentlich genau richtig dosiert sein, deshalb frage ich mich eben wie das passieren kann - genau WEIL sie nun mal dazu da ist, meinen Zyklus künstlich zu regulieren.

    Kommentar von DerGast ,

    In welcher Packungsbeilage soll das denn nicht stehen? Welche nimmst du?

    Kommentar von KathiTulipe ,

    Trigoa. Der genaue Wortlaut ist: 

    Sollte es ausnahmsweise innerhalb der einnahmefreien Pause einmal zu keiner Blutung kommen, ist die Anwendung des Präparates zunächst nicht weiterzuführen. Es muss ein Arzt aufgesucht und eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden.

    Das klingt nicht so, als wäre es ganz normal, dass die Blutung mal ausbleibt. Eine Schwangerschaft ist jedoch sehr unwahrscheinlich, daher ja meine Frage...

    Kommentar von DerGast ,

    Na gut, das ist ja keine "normale Pille" mehr. ;) Was hast du denn vorher genommen?

    Dann musst du wohl zum Arzt.

    Kommentar von KathiTulipe ,

    Was soll es sonst sein? :D 
    Die Qlaira hab ich vorher genommen..

    Kommentar von DerGast ,

    Die war ja noch viel komplizierter vom Einnahmeschema.

    Wie wäre es mit einer normalen, einphasigen Pille?

    Kommentar von KathiTulipe ,

    Ich muss ehrlich sagen, ich weiß nicht genau was du jetzt von mir willst. Die Pillen sind hintereinander in der Packung angeordnet, ich muss mir da nicht die richtige Farbe raussuchen oder so. Inwiefern ist das komplizierter? Und was genau ist an der Pille "unnormal", sodass du mir eine "normale" empfiehlst? Die Pille unterdrückt den Eisprung wie jede andere auch. Eigentlich nichts unnormales oder? Und warum sollte ich jetzt eine einphasige nehmen, wenn es jahrelang mit einer mehrphasigen geklappt hat? :D Ist doch alles gut so wie es ist. Ich gehe morgen zu meiner Frauenärztin und die wird mir schon sagen, ob ich die Pille wechseln soll! ;)

    Kommentar von help4you ,

    @ Kathi lass es, es hat kein Sinn...:)

  • Zahnarzt vergessen zu verfüllen?
    Antwort von Durga ·

    Leider ist nun das Einatmen durch den Mund mit leichten Schmerzen verbunden.

    Ungewöhnlich ist so etwas nicht nach neuen Füllungen. Diese Temperaturempfindlichkeit sollte nach ein paar Tagen aufhören.

    wieso hat meine Zahnärztin diesen Spalt nicht wieder zugemacht

    Da ich weder die alte noch die neue Füllung sehen kann, kann ich Dir auch nicht genau sagen, was richtig ist. Ich gehe aber davon aus, daß die alte Füllung eher nicht korrekt gelegt war. Ein minimaler Spalt zwischen den Schneidezähnen ist völlig natürlich und normal.
    Die Kälteempfindlichkeit hat nichts mit diesem "Spalt" zu tun.

    Wenn Du unsicher bist, dann gehe noch einmal zu Deiner ZÄ.

  • Durchfall, dann weisser Ausfluss: Pilz?
    Antwort von Sanus35 ·

    Hallo Dalela,

    schau dir mal diesen Beitrag an. Vielleicht kann ich dir damit helfen..

    Wie habt ihr Candida im Darm besiegt?

    Ich würde aber auch wirklich zu einem guten Arzt gehen. Wenn der dann sagt das alles in ordnung ist, kannst du immer noch diesen schritt gehen..

    Gute Besserung

  • Candida Speicheltest ?Wirklich?
    Antwort von Sanus35 ·

    Hallo Marie234,

    schau dir mal diesen Beitrag an. Ich denke dann verstehst du warum.

    Wie habt ihr Candida im Darm besiegt?

    Der Spucktest sagt nicht das geringste aus ob du einen Pilz hast, ganz im gegenteil. Dieser Test lässt Leute ausflippen und dann gehen die Leute Medikamente kaufen und verschlimmern das Problem das vielleicht nicht mal ein Problem ist nur noch mehr.

    Glaube mir. Ich habe das alles mitgemacht und weis von was ich da rede.

    Was hast du denn für Beschwerden? Blähungen? Bauchkrämpfe? Sodbrennen?

    Wichtig ist das du ruhig bleibst und nichts machst was die Probleme noch verschlimmert.

  • Ist Yoga auch anstrengend oder eher eine meditative Sportart?
    Antwort von MeikeBO ·

    Yoga ist natürlich auch eine Sportart die anstrengend sein kann. Trotzdem kann man hier auch phasenweise einen Meditativen zustand erreichen. Ich komme bei meinem Hotbox Yoga Kurs oft auch konditionell an meine Grenzen. Bei Verspannungen würde ich dir Yoga aufjedenfall empfehlen. Ich habe auch mit Yoga angefangen um Verspannungen vorzubeugen und gelänkiger zu werden. Hier habe ich damals nützliche Informationen erhalten: http://yogameditationskissen.com/

  • Kann keine Faust machen und zwar dauerhaft bereits seit 5 Jahren, was kann die Ursache sein?
    Antwort von MeikeBO ·

    Ich habe morgens meistens auch ein taupheitsgefühl in der Rechten Hand. Dabei kann auch keine Faust ballen und es dauert eine Zeit bis die Finger wieder gelenkig werden. Mein Artzt meinte zu mir, dass es sich um eine

    beginnende Arthrose in den Fingergelenken handeln kann. Ich werde es jetzt auch von einem Rheuma Artzt kontrollieren lassen. Was ich die mitgeben kann, deine Ernährung auf eine gesunde Nährstoffreiche Ernährung umzustellen. Das hat bei mir die Symptome leicht abgeschwächt.

    Kommentar von bialbb ,

    Ja, das was du beschreibst ist dann aber auch typisch für eine Arthritis oder Arthrose, denn bei dir sind die Beschwerden meist morgens und werden nach und nach besser.

    Ich habe keine typische Morgensteifigkeit, meine Hände sind dauerhaft steif, habe gar keine Chance eine Faust zu ballen und das nun schon seit 4 Jahren, egal wie gesund ich esse.

  • Bin ich schwanger? Ich bitte um Hilfe!?
    Antwort von DerGast ·

    Zu dem Zeitpunkt​ hatte ich weder meine fruchtbaren Tage, noch meinen Eisprung (paar Tage vorher).

    Wie willst du dann schwanger sein? Allerdings frage ich mich, woher du das so genau wissen willst. Oder meinst du, dass dein Eisprung paar Tage vorher war?

    Warum hast du dich nicht um Notfallverhütung gekümmert?!

  • Ständiges starkes Zittern - was ist das?
    Antwort von Tigerkater ·

    Es wäre sehr hilfreich gewesen, Du hättest sowohl Deine Schilddrüsenprobleme als auch das " nimm seit kurzem etwas dagegen " ) näher erklärt !

    Kommentar von catles ,

    tut mir leid... wusste es nicht genau da ich nicht zuhause war aber hab ne unterfunkion und dagegen nehme ich euthyrox tabletten

  • Bin ich schwanger? Ich bitte um Hilfe!?
    Antwort von Tigerkater ·

    Wer sollte das hier mit Sicherheit beantworten können ??

    Sicher ist eine Schwangerschaft möglich, ebenso sicher ist aber auch, dass Du in der kurzen Zeit weder Übelkeit noch Erbrechen noch " Veränderungen" als Folge einer Schwangerschaft würdest bemerken können.

    Du solltest noch ein paar Tage abwarten und falls dann immer noch Zweifel bestehen, einen Schwangerschaftstest machen.

  • Jeden Morgen Rückenschmerzen nach dem aufstehen und dann beim gehen?
    Antwort von cyracus ·

    Ergänzend zu den guten Antworten, die Du erhalten hast, lies meine ausführliche Antwort zum Thema Matratze:

    Verstärkte Schmerzen nach dem Kauf eines neuen Betts?
    https://www.gesundheitsfrage.net/frage/verstaerkte-schmerzen-nach-dem-kauf-eines...

    Oft hilft Osteopathie bei Schmerzen, besonders im Bewegungsapparat, wie bei Dir. - Lies dazu meine Antwort auf die Frage:

    Unerträgliche Rückenschmerzen (Skoliose) - was kann ich dagegen tun?
    https://www.gesundheitsfrage.net/frage/unertraegliche-rueckenschmerzen-skoliose-...

    Lass Dich nicht von der Fragestellung irritieren, es geht um meine Ausführungen zur Osteopathie.

  • Habe ich dauerhaft zugenommen?
    Antwort von Winherby ·



    Ich habe gestern sehr viel Reis gegessen, vllt sogar einen ganzen Topf.

    Was heisst denn jetzt "vielleicht" ?? Das weiss man doch genau, wieviel man gegessen hat, - und nicht vielleicht.

    Wenn Du eine dauerhafte Gewichtszunahme vermeiden möchtest, dann solltest Du vielleicht überhaupt keinen (Topf voll) Reis essen. Denn Reis ist ein Getreide und enthält genau wie Weizen sehr viele Kohlenhydrate und die machen nunmal fett. Die Reiskohlenhydrate sind zwar nicht so schlimm, wie die KH in Nudeln, Weisbrot und Zucker, aber es sind nunmal KH.

    Zumal Reis allg. dafür bekannt ist, dass er nicht gut sättigend wirkt. Reis füllt beim Essen zwar den Magen, wohin soll er auch sonst, aber er erzeugt  kaum das Gefühl satt zu sein, man hat das permanente Gefühl noch hungrig zu sein, daher isst man dann meist mehr, als gut und nötig ist.  

    Außerdem stellt sich mir die Frage, was Du zum Reis dazu gegessen hast, z. B. Gulasch mit lecker Soße? Leider schreibst Du darüber nichts, Du wirst ja wohl kaum einfach nur trockenen Reis gegessen haben.

    "...und ernähre mich eigentlich gesund."  Was verstehst Du unter gesund ernähren? Einen Topf voll Reis essen gehört da jedenfalls nicht zu. LG

    Hier ein Link zu Rezepten für wirklich gesundes Essen:

    https://www.paleo360.de/paleo-rezepte-finder/

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Maxmuller1128 ,

    Also ich esse Reis einmal in der Woche aber Türkisches mit hünchen sonst esse ich Fisch Suppen oder Pute und ich esse auch Volkornnudel statt normale Nudel aber nur 1 mal in der Woche . Gestern hatte ich so Hunger das ich halt sehr viel Reis gegessen habe jz habe ich mich heute morgen gewogen und ich wog 2 Kilo mehr 

    Kommentar von Winherby ,

    Naja, warte mal bis spätestens übermorgen ab, dann wirst Du den vielen Reis wohl wieder ausgeschieden haben. Dann kannst Du Dein Gewicht mit vorherigem Gewicht vergleichen. Wer einen Topf voll Reis ist, der ist eben entsprechend schwerer.

    Aber ich rate Dir trotzdem die Rezepte aus dem Link mal durchzuschauen, da ist sehr viel Leckeres dabei, ohne dass es dick machend wirkt. LG

    Kommentar von Maxmuller1128 ,

    Vielen dank

  • Sobald ich kalte Füße bekomme bekomme ich eine Blasenentzündung - wieso?
    Antwort von Winherby ·

    Hallo jsm.....,

    da haben Deine Füsse eine ganz besonders starke reflektorische Verbindung zu Deinem Urogenital-System. Vermutlich bist Du dann auch eine sehr gut geeignete Patientin für die allg. Fußreflexzonenmassage.

    Dass kalte Füsse oft zu Blasenproblemen führen ist bekannt, auch dass besonders die Damen der Schöpfung sehr oft kalte Füsse haben, ist eine alte Weisheit. Das ist auch eine Erklärung, warum Frauen von Blasenreizung etc. sehr viel häufiger betroffen sind als die Männer. Weitere Gründe sind der deutl. kürzere Weg für Bakterien durch die kurze Harnröhre, sowie oft sehr spärlich verwendetes Textil, - als Unterwäsche/Schlüpper.

    Das wollte ich nur noch, ergänzend zu den sehr guten Tipps vom @Kobold, hinzufügen, zum besseren Verständnis für Dich was da so abläuft bei Dir. LG

  • Sobald ich kalte Füße bekomme bekomme ich eine Blasenentzündung - wieso?
    Antwort von koobold ·

    Mir hilft heißer Tee immer ganz gut um wieder warm zu werden, zuhause trage ich im Winter immer Hausschuhe und habe einen Fußwärmer unterm Schreibtisch stehen. Fürs Bett ist ein Körnerkissen oder eine Wärmflasche am Fußende gut. Ansonsten verscuhen generell für eine gute Durchblutung zu sorgen - d.h. zum Besipiel auch im Büro die Füße bewegen und drehen, die Füße öfter mal massieren (lassen), Wechsleduschen/bäder nehmen,
    Cremes mit durchblutungsfördernden Wirkstoffen benutzen, Sport treiben, nicht zu enge Schuhe tragn usw.

    Und wenn erste Symptome einer Blasenentzündung auftreten: eine Kanne mit Kamillentee/Goldrutentee trinken

  • Magen-Darm-Probleme oder Herzkasper?
    Antwort von koobold ·

    Spontan fällt mir da leider nicht viel zu ein, aber ich würde an deiner Stelle zusätzlich zu dem Termin beim Kardiologen auch einen Termin beim Gastroenterologen machen!

  • Fußsohle und Kleiner Zeh taub?
    Antwort von fussverbieger ·

    Das könnten Durchblutungsstörungen sein (eher unwahrscheinlich) oder die typischen Folgeerscheinungen von Knick- Senkfüßen, die nicht therapiert werden.

  • MRT Knie links - Zweitmeinung zur Diagnose?
    Antwort von JaquelineM ·

    Ich würde mir bei einem Chirurgen, der auf Knieop's spezialisiert ist, einen Termin holen. Spreche aus Erfahrung, war 6 Jahre wegen fast den gleichen Symptomen bei mehreren Orthopäden in Behandlung und wurde nur vertröstet. Nachdem ich jetzt bei einem Chirurgen war, wurde endlich mal ins Knie reingeschaut und der Schaden ist extrem schlimm. Wenn ich Glück habe komme ich, nach dieser OP, um ein neues Kniegelenk erstmal rum. Aber, das stellt sich jetzt erst nach 8 Wochen raus. Hätten die Orthopäden mal eher reingeschaut, wäre mir viel erspart geblieben. Musste die letzten 2 Jahre hochdosierte Opiade nehmen, damit ich überhaupt laufen konnte. Viel Glück!!!

  • Habe ich dauerhaft zugenommen?
    Antwort von dinska ·

    Das Gewicht schwankt immer, je nach Magen- und Darminhalt. Sogar Wasser kann zu einer Gewichtserhöhung führen, wenn du dich nach dem Trinken wiegst.

    Meist relativiert sich das wieder. Am besten ist immer sich früh nach dem Aufstehen zu wiegen. Da merkt man, ob man zugenommen hat oder nicht und kann darauf reagieren, indem man etwas sparsamer isst.

  • Wie habt ihr Candida im Darm besiegt?
    Antwort von Sanus35 ·

    Hallo 213

    Kurzer nachtrag:

    Ich kann dir nur empfehlen die Finger von diesen sachen zu lassen.
    (Diät, Nystatin oder andere Pilzabtötende mittel im Internet) Das bringt nichts und ist einfach nur teuer.

    Damit machst du nichts wirklich besser.

    Pack das Problem an und nicht das Symptom!!!

    Und nach diesem Prinzip lebe ich und bin gesund und glücklich

  • Wie habt ihr Candida im Darm besiegt?
    Antwort von Sanus35 ·

    Hallo Mike213 und Hallo an alle die dieses Problem haben;

    ich kann dir (euch) sagen Darmpilze sind im normal Zustand sehr gut für unseren
    Körper. Es kommt immer auf das Umfeld in deinem Körper an ob die Pilze
    gleichbleibend wachsen oder sich explosionsartig in deinem Körper
    ausbreiten und somit deinem Körper schaden. Wenn es zur explosion kommt muss man seinen Basen Säure Haushalt im Körper verbessern und schauen das man antioxidante Nährstoffe in sich aufnimmt. Das geht aber nur wenn du dich basisch ernährst und basisches Wasser trinkst.


    Ich kann dir sagen das die Ursache für Pilzinfektionen nicht immer du
    bist. Das Problem ist, das du übersäuert bist. Ich hatte genau das
    gleiche Problem und hatte es drei ganze Jahre lang. Ich habe mich immer
    gefragt. Warum ich?

    Durch viel lesen und durch die hilfe von Leuten die das auch mal hatten bin ich jetzt absolut Pilzfrei.

    Das Problem durch die Übersäuerung ist das deine Hautzellen so
    angegriffen und ausgelaugt sind, das du keine Vitamine oder Nährstoffe
    mehr aufnehmen kannst. Der Pilz frisst sich regelrecht durch alle Körperöffnungen in deinem Körper, weil er ja den perfekten Nährboden dafür hat. Und wenn der Pilz dann so explodiert das dein Körper diesen nicht mehr kontrollieren kann, dann geht es von einem zum anderen. Ich habe Krankheiten bekommen die haben mich fast in den Selbstmord getrieben und war immer Müde.  Du kannst unglaublich viele Medikamente schlucken oder deinen Körper mit Salben einkremen und der einzige der davon was hat ist die Pharmaindustrie.

    Was würdest du sagen wenn es viel einfacher gehen würde dieses Problem
    zu lösen? Wenn du dich einfach nur durch trinken von Wasser ( Wasser ist
    nicht gleich Wasser) wieder regenerieren würdest?

    Ich mache es und ich fühle mich rundum wohl und zufrieden.

    Ich habe mir diese Produkte gekauft und war in kurzer zeit meinen Pilz
    los. Der Körper stellt sich um. Vorher war deine Körperflüssigkeit sauer und der Pilz konnte wachsen und wachsen und jetzt bekämmst du jede art von Problem indem du dich einfach basisch ernährst und basisches Wasser trinkst. In kurzer Zeit ist dein Körper wieder im Gleichgewicht und du hast für immer deine Ruhe.

    Wenn ich dir aufschreiben würde was ich alles gekauft habe um das Problem los zu werden würde ich morgen noch hier sitzen und schreiben. Hat alles nichts gebracht. Aber das funktioniert wirklich.

    Schau dir diese Seite mal an. Diese Produkte in diesem Store werden dir helfen.  :-)

    Ich habe  die ECAIA Carfe gekauft und würde Sie jedem empfehlen der nicht die nächsten 20 Jahre das Problem mit dem Pilz haben möchte.

    Treibe Sport, ernähre dich gesund und trinke dieses Wasser und du hast deine ruhe.

    Versprochen!!!!

    http://www.poesl.sanusstore.com

    Es ist echt einfach gesund zu bleiben!!

    Ich hoffe ich konnte dir helfen???

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von mike231 ,

    Wie sieht für dich denn eine basische Ernährung aus? Also garkein Fleisch usw.? Wie sieht es mit Obst aus wegen dem Zucker der Candida nähren soll.. Im Moment esse ich so gut wie garkeine Kohlenhydrate, zum Großteil Fleisch,Eier, viel KH armes Gemüse und Nüsse bzw eig nur Mandeln. Ich fühle mich relativ gut damit aber ich merke dass ich mittlerweile selbst schon von mandeln Blähungen bekomme.. habe den Eindruck der Pilz passt sich immer besser an meine Ernährung an. Nehme im Moment natürliche Antimykotika, rotiere mit Grapefruitkernextrakt, Oreganoöl+Kokosöl, Lapacho Tee. Nehme Basentabletten von dr. Jacobs und wollte in näherer Zeit anfangen mit Symbioflor meinen Darm zu sanieren.. Was hälst du von diesen Dingen? Denkst du echt die sind alle unnötig bzw dass ich den Pilz nur mit basenwasser und basischer Ernährung einfacher wegbekomme? Habe auch von Terpentinöl Einnahme verbunden mit basischer Ernährung gehört, dass died gut helfen soll. 

    Kommentar von Sanus35 ,

    Ach du liebe zeit! Was du da alles machst erinnert mich sehr an mich, aber glaube mir. Weniger ist mehr. Du musst keine Diät machen und auch nicht alles weg lassen, du musst einfach wieder ins gleichgewicht kommen. Iss Avocados und lass alles weg was dich noch mehr übersäuern könnte. Symbioflor ist super, aber nur dann wenn es in deinem Magen wirken kann. Es kann nicht wirken so lange du die Schadstoffe nicht aus deinen Zellen raus bekommst. Das schaffst du nur indem du die Zellen mit basischem Wasser füllst und diese komplett durchspülst. Wenn dann der weg wieder frei ist für die Vitamine und Mineralien hast du für immer deine ruhe von dem Pilz.

    Ich war in deiner Situation und habe lange gebraucht das richtige zu finden, aber es gibt einfach nur diese eine Sache die schnell und effektiv hilft. Durch das basische Wasser das mit Sauerstoff angereichert ist und vor allem antioxidant in deinem Körper wirkt wird alles besser und du hast auch keinen Blähbauch mehr. Wenn du dich gesund ernähren willst dann schaue dir mal die Videos von Sofia Thiel oder Daniel Aminati an. Die Kochen basisch und unglaublich gesund.

    Wenn du dann auch noch dazu das Wasser aus der Carafe trinkst fühlst du dich bald wieder besser und in 4Wochen lachst du über die ganze sache.

    Warte bitte nicht zu lange damit, da der Pilz unglaublich schnell wachsen kann und dir auf dauer wirklich das Leben zur Hölle macht.

    Ich will meine Erfahrung weiter geben und helfen. Das habe ich mir geschworen als es bei mir vorbei war und ich endlich wieder Leben konnte.

    Kommentar von mike231 ,

    Ich danke dir für die Worte ich habe wieder etwas Hoffnung diese bisher endlose Scheiße in den Griff zu bekommen, denn die Sache belastet mich und mein soziales Leben schon lange.. ich weiß nur nicht wegen dem Wasserfilter, weil ich viel gekauft habe bisher, auf die Kosten meiner Eltern, da ich noch zu Hause wohne und zur Schule gehe.. bisher konnte ich auf deren Unterstützungen bauen aber ich weiß nicht wie lange das noch so geht, nachher denken die ich kaufe ständig Unnützen Kram im Internet und bin einfach ein Hypochonder der nicht auf sein leben klar kommt, sodass ich diesen Rückhalt auch noch verliere..

    Reicht denn fürs erste auch nur die basische ernährung? Hast du direkt nach der Ernährungsumstellung was gemerkt?  

    Kommentar von mike231 ,

    Tut mir Leid dass ich so viel frage aber ich will mir einfach sicher sein und nicht wieder in noch schlechtere Zeiten zurückfallen..

    Kommentar von Sanus35 ,

    Hey. Du kannst mich alles fragen. Kein Problem. Wer das mal durchgemacht hat weis wie wichtig hilfe ist. Ich hatte den Pilz zum schluss nicht nur im Darm sondern auch an der Eichel und das war für mich das Zeichen sofort was zu unternehmen.

    Ich würde dir auch raten früh ins Bett zu gehen und viel zu schlafen. Sehr sehr wichtig...

    Kommentar von Sanus35 ,

    Das kann ich gut verstehen, aber glaube mir. Ich habe nicht mehr an den Erfolg gedacht, doch der Erfolg war da. Wenn du überlegst das dieses basische Wasser Krankheiten heilen kann bis hin zu Krebs ist es für dich das richtige. Du musst das entscheiden und du musst wieder ins Gleichgewicht kommen und ich wünsche dir von Herzen das das klappt. Glaube fest daran und du wirst sehen die Energie kommt wieder.

    Ich hatte den Erfolg nicht gleich, aber nach 4 Wochen waren die Veränderungen zu spüren. Ich will nicht mehr an diese Zeit zurück denken und ich will auch nie wieder solche Probleme haben. Aber ich helfe dir gerne da raus..

    Kommentar von Sanus35 ,

    Was auch noch super für deinen Körper ist sind Omega3 Tropfen. Aber bitte nicht die die aus dem Fisch gewonnen werden, da da so viele Schadstoffe drin sind das du dich eher vergiftest als was gutes für dich zu tun.

    Es gibt in dem shop auch Omega3 Tropfen die aus Pflanzen gewonnen wurden. Die sind für dich viel besser und geben dir alles was dein Körper braucht.

    Kommentar von mike231 ,

    Okay gut ich gucke mal was sich anschaffen lässt.. aber nochmal, reicht die basische Ernährung erstmal? Wie bist du auf dieses Basenwasser gekommen? 

    Kommentar von mike231 ,

    Oh sry das zweite Kommentar hatte irgendwie noch nicjt geladen

    Kommentar von mike231 ,

    Okay danke für die tipps werde es probieren !

    Kommentar von Sanus35 ,

    Halte mich auf dem laufenden... Immer wieder gerne :-)

    Kommentar von Sanus35 ,

    Mit der basischen Ernährung kannst du viel schaffen, aber du kommst nicht in die befallenen Zellen und das ist dann das Problem. Das basische Wasser kann jeder Trinken. Deine Eltern werden es lieben.  :-)Das wasser wird weicher, hat mehr Sauerstoff der direkt in die Zellen gelangt und da die Oberflächenspannung sehr klein ist kommt es überall hin wo sonst kein Medikament oder oder hinkommen könnte...

    Ich muss dir leider sagen das die basische ernährung nicht ausreicht.

    Ich habe unglaublich viel gelesen und habe aber sehr viel ignoriert von dem was im Internet stand.

    Tee zum Beispiel kann dich sauer machen..

    Ich dachte immer das ich mir was gutes damit tue wenn ich viel Tee trinke bis ich das Gegenteil erfahren habe..

    Ich habe von Amerikanischen und Russischen Forschern gehört die solche Probleme nur mit basischem Wasser geheilt haben, habe mir ganze PDFs runtergeladen und irgend wann verstanden, das es einfacher ist als ich dachte....

  • Lasagne noch genießbar?
    Antwort von DerGast ·

    Du packst heiße Speisen gleich in den Kühlschrank? Was eine Energieverschwendung!

    Natürlich kannst du das ohne Probleme essen. Für eine Nacht kannst du dir auch den Kühlschrank sparen.

  • Hallo, was kann ich machen damit mein Stoffwechsel sehr gut läuft?
    Antwort von Winherby ·

    Ausdauersport im Wechsel mit Kraftsport, sowie scharf gewürzte Speisen kurbeln den Stoffwechsel an.

    Möglichst keine Speisen in denen viel Zucker und Mehl verarbeitet sind essen, also Pizza, Kuchen, Teilchen, Plätzchen, Weizenbrot, Weissbrot und Brötchen, Nudeln, Reis, Ketchup, Snickers, Twix, Mars, Cola, Redbull, Fruchtsäfte wie O-Saft und Apfelsaft, all das sind die Dickmacher. 

    Bei ganz vielen jungen Menschen ist das stundenlange Sitzen (Schule, Hausarbeit, Daddeln am PC, TV am Abend) ein weiterer Grund für schwachen Stoffwechsel, aber dagegen gibt´s ja den o. g. Sport. 

    Schau Dir mal die Figuren Deiner Eltern an, sehr oft ist es ganz einfach die Veranlagung, also Erbmasse, dagegen kannst Du nix machen, außer den o. g. Tipps. 

    Viel Erfolg

  • Bitte lesen - Ärzte ratlos: Verzweifelt. Hals wird taub und spannt, keiner weiß wieso. Was könnte der Grund sein?
    Antwort von Winherby ·

    Ich empfehle Dir ein Krampftagebuch zu führen.

    Und immer wenn der Krampf kommt, dann aufschreiben was kurz zuvor so los war. Was habe ich gegessen/getrunken, was habe ich gearbeitet, war vorm Krampf Aufregung/Ärger, wie ist das Wetter in dem Moment, usw, usf,  lass Dir möglichst alle Umstände einfallen, auch wenn Dir ein Zusammenhang mit solchen Dingen, so erstmal völlig abwegig und abstrus erscheint.

    Aber ja länger, ausführlicher und exakter Du diese Krampftagebuch führst, umso größer ist die Chance, dass Du dann doch den "roten Faden" entdeckst. 

    Da können ja auch mehrere Ursachen gleichzeitig für verantwortlich sein, an solche Kombinationen denkt kein Mensch vorher.  

    "Immer dann,  wenn ich Erbsensuppe zu Mittag hatte, dann Hagebuttentee trank, ein Gewitter in der Luft hing und mein Chef mich ärgerte, dann bekam ich den Krampf" - so in der Art könnte der rote Faden dann aussehen, abstrus aber nicht unmöglich. Mach es einfach mal einige Wochen, dann wirst Du weiter sehen.

    Jede körperliche Befindlichkeit hat seine Ursache, nur oft erkennt man diese nicht auf Anhieb, und dabei hilft so ein Tagebuch. Viel Erfolg

  • Nach Kaloriendefizit Muskeln aufbauen?
    Hilfreichste Antwort von Winherby ·

    Auch wenn Du bewusst in den Kalorienüberschuss gehst, um den Muskeln ein besseres Angebot an Kraftquellen zu bieten, wirst Du kein Fett aufbauen. 

    Denn Fett wird nur bei deutlichem Überschuss an Zucker und Mehl, sprich an kurzkettigen Kohlenhydraten in die Zellen eingelagert. Das erzwingt eine hohe Insulinausschüttung, mit der Folge, dass das Insulin dafür sorgt, dass das hohe Kalorienangebot (aus KH) als Fett zur Reserve in den Fettzellen eingelagert wird.

    Also, solange wie Du möglichst bewusst auf KH verzichtest, kannst Du Dich ruhig lecker satt essen, besonders mit Eiweis aus Käse, Hühnerfleisch und Fisch. Shakes mit Eiweiss werden auch angeboten, aber mir ist das nicht geheuer woher all diese Eiweise kommen, - womöglich aus China:-((

    Es geht nix über eine ausgewogene Ernährung, - eiweisslastig und KH-arm. Auch eine Fettzufuhr ist wichtig, erstens für den Geschmack und zweitens für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl. Von Fett ist noch niemand fett geworden, aber von Kohlenhydraten. LG



    P.S.: Es gibt eine gute Seite auf der anschaulich erklärt wird, warum wir Menschen heutzutage durch die KH so fett (und krank) werden.:

    https://www.paleo360.de/paleo-ernaehrungspyramide/

    Viel Erfolg wünscht Dir Winherby


  • Nase gebrochen oder doch nicht?
    Antwort von Winherby ·

    Ein erfahrener HNO-Arzt kann das  so sicher rel. gut beurteilen. Absolute Klarheit gibts nur nach einem MRT. 

    Aber was solls, selbst wenn die Nase gebrochen sein sollte, würde dies an der folgenden Behandlung nichts ändern. Du bekommst eine Schiene für die Nase damit sie gerade und nicht schief verheilt und damit sie in der nächsten Zeit vor weiteren mechanischen Belastungen geschützt ist, - und gut ist. LG

  • Geschwollene Zunge nach Zungenbändchen OP?
    Antwort von Winherby ·

    Wassereis lutschen analgetisiert und mindert die Schwellung. Aber bitte nur Wasser(frucht)eis, oder einfach etwas Crasheis aus dem Eisfach nehmen.

    Milchspeiseeis würde nur sehr unangenehm verschleimen, dann hättest Du eher stärkere Probleme. 

    Ansonsten schlückchenweise eiskalten Kamilletee trinken, kühlt eben auch und vermindert Entzündungen. LG

  • Leicht erhöhter Blutdruck und Puls unter Tavor?
    Antwort von Winherby ·

    Hallo Sonne,

    ein kurzer Auszug aus dem Beipackzettel: "Angst- und Spannungszustände infolge von gewöhnlichem Alltagsstress sollten normalerweise nicht mit einem Arzneimittel wie diesem behandelt werden."

    Da Du momentan im Spannungszustand stehst, steht die blutdrucksenkende Wirkung Deiner erhöhten Anspannung gegenüber. 

    Du stehst auf Grund der Situation mit Mutti "unter Strom", Du bist quasi im Alarmmodus. Das führt üblicherweise zu erhöhtem Blutdruck. Nun nimmst Du ein ein Lorazepam-Mittel und der Druck geht dadurch runter, aber das passt Deinem Alarmmodus nicht und er bewirkt durch eine Erhöhung der Pulsfrequenz, dass Du im Alarmmodus bleibst. Das ist also ein völlig normale Reaktion Deines Autonomen Nervensystems. 

    Daher rate ich Dir das Tavor nicht zu nehmen, es ist in Deiner mom. Situation kontraindiziert.

    Greife gegen Abend besser zu natürlichen Mitteln, die üblichen Verdächtigen wie Melisse, Hopfen, Baldrian, usw. Auch bereits als Tee oft eine Labsal für die Seele und das wirkt auch förderlich auf den Schlaf. LG

    Kommentar von sonne123 ,

    Danke, das kann ich jetzt nachvollziehen, mein Körper will gar nicht, das ich herunter komme. So hoch ist der Blutdruck ja nicht, aber wenn man bisher immer nur Werte von 90/ 60 bis höchstens 110/ 70 dann ist das Ganze doch etwas seltsam. Meine Mutter ist heute früh ins KH eingewiesen worden. Sie hatte wieder eine heftige Schmerztattacke, so das ich beim HA um eine Einweisung gebeten habe. Ich habe einfach nicht die Kraft sie fachgerecht zu unterstützen. Ich bekomme sie keinen cm bewegt.... :-((

    Kommentar von Winherby ,

    Ja, Du hast es richtig erkannt, Dein Körper will in "Hab-Acht-Modus" bleiben.

    Ja das war wohl die richtige Entscheidung Mutter ins Krhs zu bringen. Es ist ja schließlich sinnlos sich selbst auch noch (mehr) kaputt zu machen, - selbst wenn es die eigene Mutter ist. Im Krhs ist sie ganz sicher besser versorgt. 

    Nun nimm Du Dir jetzt aber auch die Auszeit und Muse um Dich selbst wieder zu erholen, nicht immer nur für die Anderen funktionieren, damit meine ich auch Deine Familie. Die Familie sollte erkennen, dass Du kein Roboter bist der klaglos und  pausenlos für andere schuftet, sie sollten auch mal ohne Dich auskommen können. 

    Mutter wird ja auch in ein paar Tagen wieder daheim sein, bis dahin solltest Du Deinen Körper und Deine Seele regenerieren.

    Liebe Gruße, Herbert

  • Lasagne noch genießbar?
    Antwort von Winherby ·

    Also ich hätte da keine Bedenken. Bei 180°C im Ofen überlebt nix und niemand und wenn der Ofen dann die ganze Zeit geschlossen war, kommt da auch nix und niemand rein. Zudem wirst Du die Lasagne morgen ja auch erst wieder erwärmen, dann wird eh alles getötet, was sich evtl. doch in den Backofen verirrt hat. Lass es Dir schmecken, lG