Erkältung + HNO - Neue Fragen

Weitere neue Fragen zum Thema Erkältung + HNO

  • Woher kommt es, dass ich immer wieder krank bin? Hallo ich hoffe ihr könnt mir einwn rat geben. Ich habe punltlich alle 2 monate ja was habe ich mein Hausarzt sagt immer normale Erkältung und verschreibt mir nur was schleimlösendes bereitschaftsarzt bei dem ich öfters war sagt seitenstrangangina vielleicht beschreibe ich erstmal meine Symptome. .. nasennebenhòlen sind meist komplett zu schön mit grünen festen schleim mit Kopfschmerzen,

    von Melli311 · · Themen: Nasennebenhöhlen, HNO, Krankheit
    6 Antworten
  • Ich habe überall Schmerzen. Welche Krankheit könnte ich haben? Hallo, ich bin seit dem Wochenende sehr krank habe Kopf, Ohren und Halsschmerzen mit starken Schluckbeschwerden und Heiserkeit. Zudem Husten und eine sehr stark laufende Nase mit grünem Schleim auch beim Husten kommt dieser grüne Schleim. Beim einatmen tut es in der Brust weh und ich bin den ganzen Tag sehr müde und schwach, sodass ich nur schlafen kann. Habe immer mal wieder 37,5-38 Grad

    von Linchen29 · · Themen: Schlucken, Schluckbeschwerden, Grippe
    4 Antworten
  • Ohrgeräusche bei Erkältung - Zum Arzt oder abwarten? Hallo, ich bin nun seit gut 1,5 Wochen erkältet bzw. fühle mich schlapp, krank, Nase ist etwas zu, seit heute auch etwas Kopfschmerzen. Nun stört mich seit ein paar Tagen, dass ich wenn es ruhig ist Ohrgeräusche habe. Nicht extrem aber so ein leichtes "Heulen" wie eine Sirene. Kann das von der Erkältung kommen? Ich kenne dieses Ohrgeräusch schon lange, habe das schon ewig aber höre es

    von homer092 · · Themen: Geräusche, Tinnitus, HNO
    5 Antworten
  • Seit 2 Tagen Hustenanfälle , fast Erbrechen. Hallo liebe Community ! Mich plagt seit 2 Tagen eine dicke Erkältung. Diese kam äußerst spontan und entwickelte sich am Donnerstag Nachmittag aus dem Nichts heraus innerhalb von 2 Stunden und entwickelte sich bis jetzt wie folgt.. Donnerstag : Total plötzlich kamen starke Halsschmerzen , brennende Nebenhöhlen , Schnupfen mit gelbem Sekret , Müdigkeit und erhöhte Temperatur. Freitag : Der Hals war

    von prettynervous · · Themen: Brechreiz, Bronchien, Grippe
    1 Antworten
  • stimmbandknoten op erforderlich? Hallo, ich war heute beim HNO weil ich seit ca 3 Monaten unter Heiserkeit leide. Dachte zuerst an eine verschleppte Erkältung oder so, aber selbst durch pflanzliche Medis und Antibiotika wurde die Stimme nie besser. Der HNO hat heute an meinem linken Stimmband einen kleinen Knoten entdeckt. Er sagte der müsse operativ entfernt werden. Vollnarkose, 2 Tage KH, ca 10 tage AU.. Ich fange am 1.3. eine

    von maralie · · Themen: stimmbandknoten, Stimmbänder, OP
    2 Antworten
  • weiße Punkte auf der linken Mandel Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen da ich mittlerweile ein bisschen ratlos bin. Ich war auch schon beim HNO und der wusste auch nicht so genau... Er hat nen Rachenabstrich (nicht nur Streptokokken sondern komplett) gemacht und der war negativ, auch die Blutwerte sind OK. Er hat mir trotzdem zur Sicherheit Antibiotika mitgegeben die ich auch genommen habe, leider sieht es seit ca

    von Peter1337 · · Themen: Eiter, Mandeln, Mandelentzündung
    3 Antworten
  • Nebenhöhlen und Rechtes Ohr Taub Hallo, es fing an mit einer Erkältung,jetzt kancken die Nasennebenhöhlen und das Recht Ohr ist halbwegs Taub,der HNO sagte mir vor einem Jahr da hatte ich das schon einmal wenn es nicht anders geht dann OP,gibt es noch andere möglichkeiten,ich möchte zumindest ert mal das ohr wieder frei bekommen,folgende Sachen wende ich schon an,Inhalieren mir Salzwasser und Kamille,Nasendusche 3-4 mal am

    von Ehlig · · Themen: Nebenhöhlen, Taubheit, HNO
    4 Antworten
  • Starke Schmerzen beim Husten Hallo, Ich war bereits gestern beim Arzt. Der meinte ich hab einfach einen Virus und soll Gurgeln (betäubt den Mund) und Lutschtabletten lutschen (helfen nichts) Es ist wirklich schlimm. Ich hatte das schon häufiger, aber jetzt traue ich mich nicht mal mehr zu schlucken, weil es so weh tut. Fühlt sich an als würde ich Stacheldraht schlucken. Aber es wurde schlimmer und nicht irgendwie

    von meety · · Themen: HNO, Halsschmerzen, Erkältung
    4 Antworten
  • Ständig krank Ich hab langsam keine lösung mehr. Ich war vor grob 6 wochen krank. es hat angefangen mit dem hals dann nase also ne stink normale erkältung. die ging auch mit antibiothika weg. 3 wochen später genau das gleiche spiel. diesmal aber ging es aber nicht weg also bin ich wieder hin und er gab mir ein stärkeres antibiothika. die erkältung an such ging weg aber der husten blieb. auch wenn er ganz

    von shalonie · · Themen: Luft, Grippe, HNO
    5 Antworten
  • Mandelentfernung Eiscreme Es heißt ja, nach ner Mandelentfernung soll man Eis essen. Aber ist das nicht eher kontraiindiziert? Schließlich können sich bei Kälte Bakterien/Viren besser vermehren, das ist ja auch der Grund warum man sich im Winter erkältet und nicht im Sommer. Jemand ne Erklärung parat? LG

    von betmann · · Themen: Viren, HNO Arzt, Mandeln
    3 Antworten
  • Salbei- oder Kamillentee? Ich habe mal gelesen, bei Erkältung und sonstigem einer der beiden Tees dem anderen überlegen wäre, da einer von beiden zu Mundtrockenheit führt und das ein Minuspunkt ist. Aber ich habe vergessen, welche der beiden der bessere ist und welcher zu Mundtrockenheit führt und kann den Text nirgends mehr finden. Wer weiß bescheid? LG, Betmann

    von betmann · · Themen: Botanik, Pflanzen, HNO Arzt
    4 Antworten
  • Knacken im Ohr und Erkältungssymptome Hallo, ich bin echt am verzweifeln und hoffe mir kann hier jemand helfen. Vorweg kurz zu mir falls es wichtig ist: Ich habe innerhalb von zwei Jahren durch eine Ernährungsumstellung und Fitnesstraining bzw. Krafttraining ca. 35 Kg abgenommen. Ich esse relativ viel Eiweiß und seit ca. einem Jahr jeden Tag 500g Quark und einen Protein Shake. Ich liege damit aber noch unter 2g Eiweiß pro kg

    von Tonschieber · · Themen: HNO, Symptome, Erkältung
    2 Antworten
  • Was könnte noch dahinter stecken? Ich bin nun seit 10 Tagen krank zuhause, angefangen mit Halsschmerzen, dann Husten, Schnupfen... Eigentlich ja nix groß dramatisches. Laut HNO-Arzt sind die kompletten oberen Atemwege betroffen (Kieferhöhle, Mandeln, Rachen, Kehlkopf). Seit Montag nehme ich 2x 1000 mg Amoxicillin, da die Kieferhöhlen wieder eitrig wurden. Allerdings habe ich immer noch so ein totales Gefühl der

    von francis1505 · · Themen: Schwindelgefühl, HNO, Erkältung
    2 Antworten
  • Erhöhte Temperatur seit 2 Wochen... Kehlkopfentzündung... ist das noch normal!? Hallo zusammen, vorletzten Sonntag fing es an mit Halsweh und Fieber. Es entwickelte sich eine Kehlkopfentzündung draus, die ich mit 7 Tage Antibiotikum u. Sprechverbot, etc. behandelt habe. Jedoch habe ich schon seit fast 2 Wochen jetzt erhöhte Temperatur, jedes Mal wenn ich mich ein wenig körperlich betätige (ca.37,7)... mein Kehlkopf ist immernoch leicht angeschwollen denke ich, da ich

    von TropicalShake · · Themen: Kehlkopf, Stimme, Virus
    3 Antworten
  • Kehlkopfentzündung, erhöhte Temperatur, Antibiotikum, wie lange dauert das noch? Hallo Zusammen, hier kurz meine Geschichte: alles fing letzten Sonntag an. Ich bekam Halsschmerzen, Gliederschmerzen und Fieber. Gegen Abend nahm ich 1 Paracetamol, die das Fieber auf erhöhte Temperatur sank (um die 37,7) Donnerstag war ich dann beim HNO, der eine Halsentzündung u. Kehlkopfentzündung feststellte. Er verschrieb mir 3x tägl. Erythromycin 500mg und Sprechverbot, das ich so gut es

    von TropicalShake · · Themen: Kehlkopfentzündung, Kehlkopf, Infekt
    2 Antworten
  • kloß im hals Ich habe seit ein paar tagen einen Kloß im hals. Inzwischen echt nervig. Wegen dem Feiertag komme ich aber an keinen Arzt. Hatte die letzten Tage auch ziemlich Stress und oft so ein schlappes Gefühl. Kein Fieber bis sehr leicht und oft niesen. Kaum husten und ab und zu leicht heiser. Mandeln hab ich noch aber die lösen sich auf. Die letzten Erkältungen gingen aber eher auf kehlkopf und

    von Desire69 · · Themen: Kloß, HNO, Hals
    2 Antworten
  • HNO-Spezialisten an Bord? Bin fast nur noch krank!!! :-( Also, ihn bin früher nie wirklich krank gewesen. Aber seit ungefähr 4 Jahren bin ich schon relativ häufig krank. Ich hatte vor 4 Jahren mal ganz plötzlich irre Halsschmerzen und keine 6 Stunden später über 40 Fieber, welches 3 Tage anhielt. Wobei ich Fieber so gut wie nie habe. Jedenfalls hatte ich damals Monate langen Reizhusten. Nachdem dann ein Lungenspezialist Infektasthma fest festellt hatte

    von Diddllina · · Themen: Immunsystem, HNO, Lunge
    2 Antworten
  • Was kann ich tun? Nebenhöhlen Hallo Leute, mich hats voll erwischt.Am Samstag begann halt alles mit Schnupfen und Husten. Mittlerweile hab ich alles dichsitzen,also Nebnhöhlen,Nase etc. Auch meine Ohren wollen nicht so wie ich will,sie tun weh,knacken & Druck ist drauf- würd mal wieder auf nen Paukenerguss tippen.Mittlerweile kommt Durchfall hinzu. Aber ich laufe alle 3 Woche zum Arzt,weil ich immer wieder krank bin.Ich

    von meandmyself13 · · Themen: sinusitis, Nebenhöhlen, HNO
    2 Antworten
  • Eine Nichts-Entzündung? Diagnosekennzifferentzifferung Guten Morgen! Nachdem ich - laut den letzten Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen - so ungefähr alles durchhab, was man im Bereich Atmungsapparat haben kann, hab ich jetzt endlich den HNO aufgesucht, damit der es richtet. Und bin überrascht von der Diagnose (die ich erst daheim "entschlüsselt" habe - sonst hätt ich ihn direkt gefragt). J01.3 A: Akute Sinusitis sphenoidalis - lso eine

    von Baiana · · Themen: Grippe, HNO, Erkältung
    1 Antworten

Erkältung + HNO - Neue Fragen

Weitere neue Fragen zum Thema Erkältung + HNO

  • Woher kommt es, dass ich immer wieder krank bin? Hallo ich hoffe ihr könnt mir einwn rat geben. Ich habe punltlich alle 2 monate ja was habe ich mein Hausarzt sagt immer normale Erkältung und verschreibt mir nur was schleimlösendes bereitschaftsarzt bei dem ich öfters war sagt seitenstrangangina vielleicht beschreibe ich erstmal meine Symptome. .. nasennebenhòlen sind meist komplett zu schön mit grünen festen schleim mit Kopfschmerzen,

    von Melli311 · · Themen: Nasennebenhöhlen, HNO, Krankheit
    6 Antworten
  • Ich habe überall Schmerzen. Welche Krankheit könnte ich haben? Hallo, ich bin seit dem Wochenende sehr krank habe Kopf, Ohren und Halsschmerzen mit starken Schluckbeschwerden und Heiserkeit. Zudem Husten und eine sehr stark laufende Nase mit grünem Schleim auch beim Husten kommt dieser grüne Schleim. Beim einatmen tut es in der Brust weh und ich bin den ganzen Tag sehr müde und schwach, sodass ich nur schlafen kann. Habe immer mal wieder 37,5-38 Grad

    von Linchen29 · · Themen: Schlucken, Schluckbeschwerden, Grippe
    4 Antworten
  • Ohrgeräusche bei Erkältung - Zum Arzt oder abwarten? Hallo, ich bin nun seit gut 1,5 Wochen erkältet bzw. fühle mich schlapp, krank, Nase ist etwas zu, seit heute auch etwas Kopfschmerzen. Nun stört mich seit ein paar Tagen, dass ich wenn es ruhig ist Ohrgeräusche habe. Nicht extrem aber so ein leichtes "Heulen" wie eine Sirene. Kann das von der Erkältung kommen? Ich kenne dieses Ohrgeräusch schon lange, habe das schon ewig aber höre es

    von homer092 · · Themen: Geräusche, Tinnitus, HNO
    5 Antworten
  • Seit 2 Tagen Hustenanfälle , fast Erbrechen. Hallo liebe Community ! Mich plagt seit 2 Tagen eine dicke Erkältung. Diese kam äußerst spontan und entwickelte sich am Donnerstag Nachmittag aus dem Nichts heraus innerhalb von 2 Stunden und entwickelte sich bis jetzt wie folgt.. Donnerstag : Total plötzlich kamen starke Halsschmerzen , brennende Nebenhöhlen , Schnupfen mit gelbem Sekret , Müdigkeit und erhöhte Temperatur. Freitag : Der Hals war

    von prettynervous · · Themen: Brechreiz, Bronchien, Grippe
    1 Antworten
  • stimmbandknoten op erforderlich? Hallo, ich war heute beim HNO weil ich seit ca 3 Monaten unter Heiserkeit leide. Dachte zuerst an eine verschleppte Erkältung oder so, aber selbst durch pflanzliche Medis und Antibiotika wurde die Stimme nie besser. Der HNO hat heute an meinem linken Stimmband einen kleinen Knoten entdeckt. Er sagte der müsse operativ entfernt werden. Vollnarkose, 2 Tage KH, ca 10 tage AU.. Ich fange am 1.3. eine

    von maralie · · Themen: stimmbandknoten, Stimmbänder, OP
    2 Antworten
  • weiße Punkte auf der linken Mandel Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen da ich mittlerweile ein bisschen ratlos bin. Ich war auch schon beim HNO und der wusste auch nicht so genau... Er hat nen Rachenabstrich (nicht nur Streptokokken sondern komplett) gemacht und der war negativ, auch die Blutwerte sind OK. Er hat mir trotzdem zur Sicherheit Antibiotika mitgegeben die ich auch genommen habe, leider sieht es seit ca

    von Peter1337 · · Themen: Eiter, Mandeln, Mandelentzündung
    3 Antworten
  • Nebenhöhlen und Rechtes Ohr Taub Hallo, es fing an mit einer Erkältung,jetzt kancken die Nasennebenhöhlen und das Recht Ohr ist halbwegs Taub,der HNO sagte mir vor einem Jahr da hatte ich das schon einmal wenn es nicht anders geht dann OP,gibt es noch andere möglichkeiten,ich möchte zumindest ert mal das ohr wieder frei bekommen,folgende Sachen wende ich schon an,Inhalieren mir Salzwasser und Kamille,Nasendusche 3-4 mal am

    von Ehlig · · Themen: Nebenhöhlen, Taubheit, HNO
    4 Antworten
  • Starke Schmerzen beim Husten Hallo, Ich war bereits gestern beim Arzt. Der meinte ich hab einfach einen Virus und soll Gurgeln (betäubt den Mund) und Lutschtabletten lutschen (helfen nichts) Es ist wirklich schlimm. Ich hatte das schon häufiger, aber jetzt traue ich mich nicht mal mehr zu schlucken, weil es so weh tut. Fühlt sich an als würde ich Stacheldraht schlucken. Aber es wurde schlimmer und nicht irgendwie

    von meety · · Themen: HNO, Halsschmerzen, Erkältung
    4 Antworten
  • Ständig krank Ich hab langsam keine lösung mehr. Ich war vor grob 6 wochen krank. es hat angefangen mit dem hals dann nase also ne stink normale erkältung. die ging auch mit antibiothika weg. 3 wochen später genau das gleiche spiel. diesmal aber ging es aber nicht weg also bin ich wieder hin und er gab mir ein stärkeres antibiothika. die erkältung an such ging weg aber der husten blieb. auch wenn er ganz

    von shalonie · · Themen: Luft, Grippe, HNO
    5 Antworten
  • Mandelentfernung Eiscreme Es heißt ja, nach ner Mandelentfernung soll man Eis essen. Aber ist das nicht eher kontraiindiziert? Schließlich können sich bei Kälte Bakterien/Viren besser vermehren, das ist ja auch der Grund warum man sich im Winter erkältet und nicht im Sommer. Jemand ne Erklärung parat? LG

    von betmann · · Themen: Viren, HNO Arzt, Mandeln
    3 Antworten
  • Salbei- oder Kamillentee? Ich habe mal gelesen, bei Erkältung und sonstigem einer der beiden Tees dem anderen überlegen wäre, da einer von beiden zu Mundtrockenheit führt und das ein Minuspunkt ist. Aber ich habe vergessen, welche der beiden der bessere ist und welcher zu Mundtrockenheit führt und kann den Text nirgends mehr finden. Wer weiß bescheid? LG, Betmann

    von betmann · · Themen: Botanik, Pflanzen, HNO Arzt
    4 Antworten
  • Knacken im Ohr und Erkältungssymptome Hallo, ich bin echt am verzweifeln und hoffe mir kann hier jemand helfen. Vorweg kurz zu mir falls es wichtig ist: Ich habe innerhalb von zwei Jahren durch eine Ernährungsumstellung und Fitnesstraining bzw. Krafttraining ca. 35 Kg abgenommen. Ich esse relativ viel Eiweiß und seit ca. einem Jahr jeden Tag 500g Quark und einen Protein Shake. Ich liege damit aber noch unter 2g Eiweiß pro kg

    von Tonschieber · · Themen: HNO, Symptome, Erkältung
    2 Antworten
  • Was könnte noch dahinter stecken? Ich bin nun seit 10 Tagen krank zuhause, angefangen mit Halsschmerzen, dann Husten, Schnupfen... Eigentlich ja nix groß dramatisches. Laut HNO-Arzt sind die kompletten oberen Atemwege betroffen (Kieferhöhle, Mandeln, Rachen, Kehlkopf). Seit Montag nehme ich 2x 1000 mg Amoxicillin, da die Kieferhöhlen wieder eitrig wurden. Allerdings habe ich immer noch so ein totales Gefühl der

    von francis1505 · · Themen: Schwindelgefühl, HNO, Erkältung
    2 Antworten
  • Erhöhte Temperatur seit 2 Wochen... Kehlkopfentzündung... ist das noch normal!? Hallo zusammen, vorletzten Sonntag fing es an mit Halsweh und Fieber. Es entwickelte sich eine Kehlkopfentzündung draus, die ich mit 7 Tage Antibiotikum u. Sprechverbot, etc. behandelt habe. Jedoch habe ich schon seit fast 2 Wochen jetzt erhöhte Temperatur, jedes Mal wenn ich mich ein wenig körperlich betätige (ca.37,7)... mein Kehlkopf ist immernoch leicht angeschwollen denke ich, da ich

    von TropicalShake · · Themen: Kehlkopf, Stimme, Virus
    3 Antworten
  • Kehlkopfentzündung, erhöhte Temperatur, Antibiotikum, wie lange dauert das noch? Hallo Zusammen, hier kurz meine Geschichte: alles fing letzten Sonntag an. Ich bekam Halsschmerzen, Gliederschmerzen und Fieber. Gegen Abend nahm ich 1 Paracetamol, die das Fieber auf erhöhte Temperatur sank (um die 37,7) Donnerstag war ich dann beim HNO, der eine Halsentzündung u. Kehlkopfentzündung feststellte. Er verschrieb mir 3x tägl. Erythromycin 500mg und Sprechverbot, das ich so gut es

    von TropicalShake · · Themen: Kehlkopfentzündung, Kehlkopf, Infekt
    2 Antworten
  • kloß im hals Ich habe seit ein paar tagen einen Kloß im hals. Inzwischen echt nervig. Wegen dem Feiertag komme ich aber an keinen Arzt. Hatte die letzten Tage auch ziemlich Stress und oft so ein schlappes Gefühl. Kein Fieber bis sehr leicht und oft niesen. Kaum husten und ab und zu leicht heiser. Mandeln hab ich noch aber die lösen sich auf. Die letzten Erkältungen gingen aber eher auf kehlkopf und

    von Desire69 · · Themen: Kloß, HNO, Hals
    2 Antworten
  • HNO-Spezialisten an Bord? Bin fast nur noch krank!!! :-( Also, ihn bin früher nie wirklich krank gewesen. Aber seit ungefähr 4 Jahren bin ich schon relativ häufig krank. Ich hatte vor 4 Jahren mal ganz plötzlich irre Halsschmerzen und keine 6 Stunden später über 40 Fieber, welches 3 Tage anhielt. Wobei ich Fieber so gut wie nie habe. Jedenfalls hatte ich damals Monate langen Reizhusten. Nachdem dann ein Lungenspezialist Infektasthma fest festellt hatte

    von Diddllina · · Themen: Immunsystem, HNO, Lunge
    2 Antworten
  • Was kann ich tun? Nebenhöhlen Hallo Leute, mich hats voll erwischt.Am Samstag begann halt alles mit Schnupfen und Husten. Mittlerweile hab ich alles dichsitzen,also Nebnhöhlen,Nase etc. Auch meine Ohren wollen nicht so wie ich will,sie tun weh,knacken & Druck ist drauf- würd mal wieder auf nen Paukenerguss tippen.Mittlerweile kommt Durchfall hinzu. Aber ich laufe alle 3 Woche zum Arzt,weil ich immer wieder krank bin.Ich

    von meandmyself13 · · Themen: sinusitis, Nebenhöhlen, HNO
    2 Antworten
  • Eine Nichts-Entzündung? Diagnosekennzifferentzifferung Guten Morgen! Nachdem ich - laut den letzten Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen - so ungefähr alles durchhab, was man im Bereich Atmungsapparat haben kann, hab ich jetzt endlich den HNO aufgesucht, damit der es richtet. Und bin überrascht von der Diagnose (die ich erst daheim "entschlüsselt" habe - sonst hätt ich ihn direkt gefragt). J01.3 A: Akute Sinusitis sphenoidalis - lso eine

    von Baiana · · Themen: Grippe, HNO, Erkältung
    1 Antworten