Leber + Leberwerte - neue und gute Antworten

  • Meine Leber ist zu groß :/ Leberwerte sind nicht ok. Was könnte die Ursache sein Bitte um hilfreiche Antwort ?
    Antwort von Lexi77 ·

    Hallo!

    Hast du vielleicht in der letzten Zeit irgendein (neues) Medikament genommen? Wenn ja, dann sieh mal im Beipackzettel nach, ob da irgendwas zu Leberwerte steht.

    Ich hatte das mal nach der Einnahme eines Antibiotikums. Bei einer Routine-Blutbildkontrolle kurz nach Ende der Einnahme wurden auch stark erhöhte (6-8fach) Leberwerte festgestellt. Zunächst konnte sich das auch keiner erklären, selbst das Antibiotikum wurde zuerst vom damals behandelnden Arzt als Ursache ausgeschlossen und alle möglichen Untersuchungen angeordnet. Im Laufe der nächsten Wochen sind dann die Werte auch allmählich wieder auf Normalwerte gesunken. Seitdem ist wieder alles in Ordnung.

    Also Überprüfung das ggf. mal.

    Alles Gute, Lexi

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von eisteeundsobrot ,

    Hallo Lexi77 Danke erstmal für deine Antwort . Ich muss dir sagen das ich in der letzten Zeit keine Medikamente genommen hatte ! Die haben wir schon seit 4 Monaten abgesetzt da meine Leberwerte da nicht in Ordnung waren. Ich War schon beim Sono und die haben halt festgestellt das meine Leber tu groß ist ... Ich trinke kein Alkohol , Ernähren tu ich mich auch ok nicht Top aber ist in Ordnung . Und wie gesagt Medikamente nehme ich net mehr . Im September werde ich erfahren wie die Ärzte verbleiben werden Vielleicht muss ich sogar eine Biopsie machen um zu schauen was mit meiner Leber los ist . Bin ja erst 20 Jahre :/ Liebe grüße eisteeundsobrot

  • Meine Leber ist zu groß :/ Leberwerte sind nicht ok. Was könnte die Ursache sein Bitte um hilfreiche Antwort ?
    Antwort von SinaLange ·

    Viele Menschen glauben, wer Probleme mit der Leber hat würde zu viel Alkohol trinken. Das ist so nicht richtig. Stoffwechselerkrankungen , Medikamente, eine Virusinfektion und eine falsche Ernährung können der Leber zu schaffen machen. Du solltest mit deinem Arzt darüber reden und das Blutbild abwarten.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von eisteeundsobrot ,

    Ja genau so sehe ich das auch ... Was mich wundert warum meine Leberwerte 5 fach erhöht sind :/ Ja genau ich muss die blutwerte abwarten Danke für deinen Hilfreichen Tipp :)

    Kommentar von TA2014 ,

    Soweit hinsichtlich Alkohol ganz richtig .

    Jedoch entsteht eine Fettleber niemals durch Viren oder Medikamente.

    Dafür aber durch hohe Triglizeride und diese wiederum durch den Verzehr von viel zu viel Kohlenhydrate, die man übrigens auch im Alkohol vorfindet.

    Letztendlich ist es der Mangel an tierischem Eiweiß, sowie der Mangel an Cholin, weswegen die Leber an ihr gedockte Triglizeride nicht verstoffwechseln kann.

    Werden dieser Mangelzustände behoben und zudem der Verzehr an Kohlenhydrate stark eingebremst, so wird sich die Leber innerhalb von 4 Wochen erholen und sich ihres angelagerten Fettes entledigen. 

    Kommentar von Zweimal ,

    Jedoch entsteht eine Fettleber niemals durch Viren oder Medikamente.

    Aber selbstverständlich sind das mögliche Ursachen einer Fettleber.

    Bitte hier keine Falschmeldungen verbreiten!

  • Meine Leber ist zu groß :/ Leberwerte sind nicht ok. Was könnte die Ursache sein Bitte um hilfreiche Antwort ?
    Antwort von TA2014 ·

    Fettleber...., 

    durch: zuviel Zucker, Frunctose, Mehlprodukte (auch Roggenmehl), Brot, Brötchen, Baquett, Pizzaböden etc...

    Darauf verzichten...und mehr tierische Fette und mehr tierisches "Wichtig" Eiweiß essen.

    Dazu für ca. 4 bis 6 Wochen täglich 30g Lecithin Granulat, oder 10g Cholin bitartrat.

    Danach ist deine Leber wieder völlig in Ordnung. 


    Gute Besserung, Gruß TA

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von eisteeundsobrot ,

    TA2014 

    Fettleber meinte die Ärztin das ich eine hätte ... 

    Aber sie meinte das liegt nicht nur an der Ernährung ... 

    Sie sagte es muss einen anderen Grund dafür geben . Erstmal die laborwerte abwarten und dann weiter sehen .. 

    Vllt eine leberbiopsie machen . 

    Danke trotzdem für deinen Rat 

    Kommentar von TA2014 ,

    FETTLEBER KOMMT NUR DURCH FALSCHE ERNÄHRUNG.

    ES GIBT DIESBEZÜGLICH KEINE GENETISCHE VERANLAGUNG !!!

    Wer täglich über 100g Zucker, Fructose, Backwaren aus Weizen und Roggenmehl verzehrt, bekommt irgendwann nun mal eine Fettleber.

    Zur Info: 1 Scheibe Brot 20g. - 1 Bötchen ca. 50g - 1 Früchtejoghurt 15g - 1 Tafel Schokolade 55g

    Will genauer heißen, bereits 1 Brötchen und 1 Tafel Schokolade pro Tag, führen irgendwann unweigerlich zu einer Fettleber.

    Besonders schnell geht dies von statten, wenn zusätzlich Alkohol getrunken wird, welcher ebenfalls viele Kohlenhydrate enthält und ... WENN der Mensch zu wenig tierisches Eiweiß verzehrt, Mindestmenge je nach Muskelmasse und körperlicher Aktivität, 1g bis 2g je KG Körpergewicht und Tag. 

    Abbau einer Fettleber siehe mein Statement oben.

     

    Gruß TA

Die unter gesundheitsfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.